Vatnajökull-Nationalpark
Kulinarisches & Nachtleben

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Vatnajökull-Nationalpark Kulinarisches & Nachtleben

Island: 2-tägige Tour zur Blauen Eishöhle und Jokulsarlon

1. Island: 2-tägige Tour zur Blauen Eishöhle und Jokulsarlon

Ihr Abenteuer beginnt mit Ihrer Abholung an Ihrer Unterkunft in Reykjavík in einem kleinen und komfortablen Kleinbus. Ihr erster Halt ist der allmächtige Seljalandsfoss-Wasserfall. Bringen Sie einen Regenmantel mit, sodass Sie die kleine Wanderung hinter das Wasser machen können. Dann geht es weiter zum Skógafoss-Wasserfall. Versteckt in einer kleinen Schlucht stürzt der Fluss Skoga ein 60-meterhohe Klippe herab, bevor er weiter in Richtung Atlantik fließt. Dann erreichen Sie die blaue Eishöhle, die Sie durchwandern können. Nach der Höhle wandern Sie entlang eines Teils des größten Gletschers des Landes. Wandern Sie mit Ihren professionellen Gletscher-Guides für 1,5 Stunden. Sehen Sie wahrlich spektakuläre Aussichten und lernen Sie mehr über dieses atemberaubende und zunehmend seltene Naturphänomen. Am Abend genießen Sie ein Abendessen in Ihrem Hotel im Südosten, bevor Ihr Guide Ihnen weitere Informationen über die Nordlichter gibt. Bei klarem Himmel und guten Wetter sucht Ihr Guide Ihnen einen guten Platz, um die berühmte Aurora Borealis zu erblicken. Besuchen Sie dann einen schwarzen Strand voller verschiedener Vögel und anderer Wildtiere, bevor Sie für die Nacht zurück in Ihre Unterkunft gehen. Tag 2 beginn mit einem Ausflug zur Jökulsárlón-Gletscherlagune, eine 200 metertiefe Gletscherlagune, die von Breiðamerkurjökull gespeist wird, einem Auslassgletscher des größten Gletschers Europas. Beobachten Sie, wie Eisberge von der Gletscherlagune weg und hinaus in den Atlantik treiben, bevor Sie von der Flut und dem Wind zurück an die Küste geworfen werden. Der schwarze Sandstrand ist voller kleinen Eissteine in allen Formen und Größen und funkelt wie Diamanten im Tageslicht. Das Eis selbst tritt in allen Schattierungen von Weiß und Blau auf und bildet schöne Kontraste. Ihr Tag endet mit Ihrer Rückkehr nach Reykjavík.

...
Ab Reykjavik: 2-tägige Südküsten-Tour mit Blue Ice Cave

2. Ab Reykjavik: 2-tägige Südküsten-Tour mit Blue Ice Cave

Erkunden Sie die geothermische Landschaft der Südküste Islands bei einer 2-tägigen Tour ab Reykjavik und besuchen Sie einige der schönsten Wasserfälle, Eishöhlen und schwarzen Lavastrände. Tag 1: Südküste - Wasserfälle - Reynisfjara Starten Sie am Morgen in Reykjavík und fahren Sie entlang der Route 1 zum Wasserfall Seljalandsfoss unter dem Vulkan Eyjafjallajokull. Besuchen Sie als nächstes den Skógafoss-Wasserfall, und beobachten Sie die Kaskaden des Skógá-Flusses, der 60 Meter in die Tiefe rauscht. Entdecken Sie die geheimen Wasserfälle Kvernufoss und Írafoss und fahren Sie zum schwarzen Sandstrand bei Reynisfjara am Berg Reynisfjall. Fahren Sie weiter nach Seljaland und übernachten Sie in einem Landgasthaus in der Nähe des Seljalandsfoss Wasserfall. Wenn die Bedingungen günstig sind, können Sie sogar Nordlichter am Nachthimmel entdecken. Tag 2: Jökulsárlón Gletscherlagune - Blaue Eishöhle Fahren Sie durch das Dorf Vik an der Südspitze Islands und machen Sie sich auf den Weg zum Skaftafell National Park. Genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf die wilden umliegenden Landschaften und sehen Sie die Eisberge der Gletscherlagune Jökulsárlón, die vom Breiðamerkurjökull Gletscher aus in das Meer fließen.   Fahren Sie im Super Jeep zu einer der Eishöhlen, die sich im Winter bilden. Nutzen Sie etwa 1 Stunde Freizeit und erkunden Sie die magischen blauen Höhlen auf eigene Faust. Fahren Sie zurück nach Jökulsárlón und von dort aus mit dem Bus zurück nach Reykjavik. Machen Sie einen kurzen Zwischenstopp in Vik, bevor Sie nach einem unvergesslichen Erlebnis nach Reykjavik zurückkehren. 

...
Ab Reykjavik: 8-tägige Kleingruppen-Tour auf der Ringstraße

3. Ab Reykjavik: 8-tägige Kleingruppen-Tour auf der Ringstraße

Lassen Sie sich zu Beginn Ihres 8-tägigen Island-Abenteuers von Ihrer Unterkunft in Reykjavik abholen und folgen Sie dem Gullni hringurinn. Auf dem Weg sehen Sie den Wasserfall Gullfoss , den Großen Geysir und den Nationalpark Þingvellir. Bewundern Sie das heiße Wasser, das aus der Erde schießt, und erfahren Sie von Ihrem erfahrenen Guide mehr über die Geschichte Islands. Am zweiten Tag besuchen sie die Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss, wo Sie die Möglichkeit haben, hinter die Kaskaden zu gehen. Wenn Sie möchten, wird eine zusätzliche Wanderung auf einem alten Gletscher angeboten. Das Highlight dieses Tages ist der Besuch des weltberühmten schwarzen Sandstrands Reynisfjara. Erkunden Sie den Nationalpark Skaftafell am dritten Tag Ihrer Tour. Bewundern Sie das weiße Eis, das in einem schönen Kontrast zum schwarzen Sand steht. Sie haben die Möglichkeit, eine Tour durch eine nahegelegene Höhle zu buchen. Sehen Sie die großen Eisblöcke, die in der Gletscherlagune Jökulsárlón treiben. Verbringen Sie einen Abend unter den beeindruckenden Nordlichtern und bestaunen Sie dieses einzigartige Naturschauspiel. Am vierten Tag erkunden Sie mit Ihrem Guide die Ostfjorde. Halten Sie Ausschau nach Rentieren und anderen Wildtieren der Region. Unterwegs entdecken Sie den See Lagarfljót, in dem ein Monster leben soll. Erfahren Sie mehr über die Kultur und das Leben der Menschen in den nahegelegenen Dörfern. Nach einer entspannten Übernachtung in einem verschlafenen isländischen Dorf erkunden Sie die geothermische Region des Sees Mývatn und besuchen die Lavasäulen von Dimmuborgir. Machen Sie sich auf den Weg zum Pass Námaskarð, wo die Erde vor Ihren Augen kocht und blubbert. Am sechsten Tag besuchen Sie den Fjord Eyjafjörður und verbringen dort etwas Zeit, um die Landwirte von Kaffi Kú kennenzulernen. Probieren Sie einige isländische Köstlichkeiten und übernachten Sie in Borgarnes. Erkunden Sie am siebten Tag die Hauptstadt des Nordens auf eigene Faust, bevor Sie dem Weg Sagaløypa nach Reykholt folgen, wo der mittelalterliche Dichter Snorri Sturluson lebte. Am achten Tag der Tour besuchen Sie den unglaublichen Gletscher Snæfellsjökull  auf der Halbinsel Snæfellsnes und bewundern dort die atemberaubend schöne Landschaft. Nehmen Sie teil an einer optionalen Tour durch die Lavahöhle Vatnshellir, bevor Sie sich auf den Rückweg nach Reykjavik machen, wo Ihr Abenteuer endet.

...
Island: 3-tägige Golden Circle-, Südküsten- und Gletschertour

4. Island: 3-tägige Golden Circle-, Südküsten- und Gletschertour

Erleben Sie auf dieser dreitägigen Führung einige der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Südislands. Am ersten Tag beginnen Sie Ihre Tour mit einem Besuch der Höhepunkte des Goldenen Kreises. Sie besuchen den Thingvellir-Nationalpark, wo Sie mit einem Fuß in Europa und einem in Amerika stehen und Gullfoss, einen der beeindruckendsten Wasserfälle Islands, sehen können. Bewundern Sie den Geysir Srokkur, der alle 5-10 Minuten ausbricht, und entdecken Sie die marsähnliche Landschaft von Kerið, einem magischen Kratersee aus leuchtend blaugrünem Wasser, umgeben von leuchtend roter Erde. Sie übernachten in einem gemütlichen Gästehaus in der Nähe des großen Wasserfalls von Seljalandsfoss Sie beginnen den zweiten Tag Ihrer Tour mit einem Besuch der beiden großen Wasserfälle der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, sowie der beiden weniger bekannten Wasserfälle Glufrabui und Irafoss. Fahren Sie dann unter dem großen Eyjafjallajökull-Gletschervulkan zur Mýrdalsjökull-Gletscherkappe, wo Sie eine 1,5-stündige Gletscherwanderung unternehmen, um den Solheimajökull-Gletscher näher zu betrachten. Beenden Sie den Tag am großen Strand von Reynisfjara, wo das Meer auf dem schwarzen Sand kracht und Sie die sechseckigen Basaltsäulen und schwarzen Felsen sehen können. Übernachtung im selben Gästehaus wie am ersten Tag. Sehen Sie sich am letzten Tag Ihrer Tour majestätische Gletscher und Lagunen genauer an. Nach einem Zwischenstopp im schönen Dorf Vik fahren Sie nach Osten, um den Wasserfall Foss á Sidu und den Skaftafell-Nationalpark zu besuchen. Dann begeben Sie sich zur erstaunlichen Jökulsárlón-Gletscherlagune, wo Sie eine Bootstour unternehmen und auf der Lagune segeln. Die Lagune ist voller riesiger Eisbrocken, die vom Breiðamerkurjökull-Gletscher abbrechen und langsam ins Meer hinausschwimmen. Es gibt eine gute Möglichkeit, Robben um die riesigen Eisberge schwimmen zu sehen. Am Ende Ihrer Reise kehren Sie mit einer voraussichtlichen Ankunftszeit von 21:15 Uhr nach Reykjavik zurück.

...
Reykjavik: 3 Tage Südküste und Golden Circle Experience

5. Reykjavik: 3 Tage Südküste und Golden Circle Experience

Tag 1: Thingvellir National Park Ihre Tour beginnt mit einem Besuch des berühmten Thingvellir-Nationalparks, wo Sie auf den Gullfoss-Wasserfall, Geysir und das umliegende geothermische Gebiet treffen. Der Tag beinhaltet auch einen Besuch des Kerið-Vulkankraters, des Faxi-Wasserfalls und einen Stopp auf einer traditionellen isländischen Farm, um einige Pferde zu sehen und zu streicheln. Sie können auch hausgemachtes isländisches Eis probieren, bevor Sie die Nacht im Hotel verbringen. Tag 2: Seljalandsfoss An Ihrem zweiten Tag erleben Sie Seljalandsfoss. Die erste Station ist der Seljalandsfoss-Wasserfall, wo Sie hinter dem taumelnden Wasserfluss spazieren und die Vibrationen des Wassers spüren können, das auf den Boden trifft. Direkt daneben befindet sich der Wasserfall Gljúfrabúi, der gemütlich in einer Schlucht versteckt ist, die den meisten Menschen verborgen bleibt. Um den Wasserfall zu erreichen, müssen Sie zuerst Ihr Gleichgewicht testen, indem Sie auf Felsen springen, die im Flussbett liegen. Ein Misserfolg bedeutet sofortige Fußnässe und ein gutes Lachen Ihrer Mitreisenden. Bereiten Sie sich anschließend auf die Perle der Südküste, den Skógafoss-Wasserfall, vor. Majestätisch in einer weiten Schlucht versteckt, stürzt der Wasserfall 60 Meter über einer Klippe in einen kleinen Fluss und erzeugt eine Nebel- und Sprühwolke, in die Regenbogen bei Sonnenschein gerne tanzen. Versuchen Sie, sich für den Gletscher aufzuwärmen, indem Sie die 527 Stufen nach oben laufen. Ihr Guide wird Sie zeitlich steuern! Anschließend wagen Sie sich in Richtung Black Sand Beach. Sie besuchen Reynisfjara, wo die Atlantikküste massive Wellen präsentiert, die auf die einzigartigen Basaltsäulen in den Klippen über dem Sand treffen. Dieses Gebiet im Süden ist auch ein Paradies für Vogelliebhaber, da Papageientaucher und Dutzende anderer einzigartiger Arten im Sommer von Juni bis August auf diesen Klippen nisten. Tag 3: Jökulsárlón Sie beginnen Ihren dritten Tag mit einem Ausflug zur Jökulsárlón-Gletscherlagune, einem 200 Meter tiefen Gletschersee, der von Breiðamerkurjökull, einem Auslassgletscher des größten Gletschers Europas, gespeist wird. Im Sommer haben Sie die Möglichkeit, eine Bootsfahrt zwischen den Eisbergen zu buchen, um das umliegende schwimmende Eis genauer zu betrachten. Wenn Sie nicht gerne Boot fahren, können Sie entlang der Gletscherlagune spazieren und die herrliche Aussicht und die tote Stille der isländischen Natur genießen. Auf der anderen Straßenseite schweben die Eisberge der Gletscherlagune Jökulsárlón in den Atlantik, wo sie von Flut und Wind schnell wieder an Land geworfen werden. Dieser schwarze Sandstrand ist voller kleinerer Eisfelsen in allen Formen und Größen, die bei Tageslicht wie Diamanten funkeln. Das Eis selbst ist in allen Weiß- und Blautönen erhältlich und bildet wunderschöne Kontraste, die Ihren Instagram-Account garantiert zum Platzen bringen! Um Ihr perfektes Abenteuer zu beenden, wandern Sie zu einem Outlet-Gletscher, der von einem der größten Gletscher des Landes aus laicht. Nach einem Treffen mit Ihren gut ausgebildeten Gletscherführern und dem Anschnallen Ihrer Sicherheits- und Gletscherausrüstung (einschließlich Helme, Gurte, Steigeisen und Eispickel) wandern Sie 1,5 Stunden auf dem Eis. Dies ist sicherlich eine spektakuläre Erfahrung und eine Gelegenheit, mehr über dieses atemberaubende und immer seltener werdende Naturphänomen zu erfahren.

...
2-tägige Südküstentour mit Gletscherwanderung und Bootstour

6. 2-tägige Südküstentour mit Gletscherwanderung und Bootstour

Beginnen Sie mit einem Besuch der beiden großen Wasserfälle der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, sowie den weniger bekannten, geheimen Wasserfällen von Glufrabui, Kvernufoss und Irafoss. Sie werden anhalten, damit Sie das Mittagessen kaufen können. Fahren Sie unter dem großen Vulkan Eyjafjallajökull und der Gletscherkappe Mýrdalsjökull, wo Sie etwa 1,5 Stunden Gletscherwanderung unternehmen und den Solheimajokull-Gletscher näher betrachten. Ein wenig weiter ist der große Strand von Reynisfjara, wo das Meer auf schwarzen Sand und sechseckigen Basaltsäulen stürzt und die Umgebung von Felsstapeln überragt wird. Sie übernachten in einer sehr gemütlichen Unterkunft in der Nähe des berühmten Seljalandsfoss. Am zweiten Tag betrachten Sie majestätische Gletscher und Lagunen. Nach einem Stopp im hübschen Dorf Vik besuchen Sie den Wasserfall Foss á Sidu und den Nationalpark Skaftafell, wo Sie eine Pause einlegen, um ein Mittagessen zu kaufen. Dann geht es weiter zur erstaunlichen Gletscherlagune Jökulsárlón, wo Sie eine Amphibien-Bootstour machen und auf der Lagune segeln. Die Lagune ist voll von riesigen Eisbrocken, die den Breiðamerkurjökull-Gletscher abbrechen und langsam in die See gleiten. Einige Eisberge liegen am Ufer und liegen auf dem lebhaften schwarzen Sand wie Diamanten auf Satin. Es gibt eine gute Möglichkeit Robben um die riesigen Eisberge schwimmen zu sehen. Nachdem Sie dieses wundervolle Erlebnis genossen haben, kehren Sie am Nachmittag in Richtung Reykjavik zurück.

...
Ab Reykjavik: 6-Tages-Kleingruppentour Island-Entdeckung

7. Ab Reykjavik: 6-Tages-Kleingruppentour Island-Entdeckung

Beginnen Sie Ihr Abenteuer bequem mit der Abholung in Reykjavik und freuen Sie sich auf eine Erkundungstour zum Gullni hringurinn. Bestaunen Sie Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen wie den Gullfoss Wasserfall und Geysir sowie den Þingvellir Nationalpark, bestaunen Sie heißes Wasser, das aus der Erde schießt und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte von Island. Verbringen Sie Ihre erste Nacht in einem gemütlichen Hotel an der Südküste. An Tag 2 besuchen Sie die beeindruckenden Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss, wo Sie hinter die Kaskaden laufen können, um ein absolut einzigartiges Erlebnis zu genießen. Von hier aus können Sie auch eine zusätzliche Wanderung zu einem nahe gelegenen alten Gletscher unternehmen oder direkt zum schwarzen Sandstrand von Reynisfjara gehen. Verbringen Sie die Nacht im kleinen Dorf Vík und genießen Sie die Freizeit am Abend, um die Umgebung zu erkunden oder sich mit Ihren Mitreisenden zu unterhalten. An Tag 3 erkunden Sie den Skaftafell Nationalpark, in dem Sie den Kontrast zwischen dem glitzernden Eis und dem schwarzen Sand bestaunen können. Von hier aus können Sie eine zusätzliche Tour zu einer atemberaubenden Eishöhle unternehmen und riesige Eisblöcke in der Gletscherlagune von Jökulsárlón schweben sehen. Verbringen Sie einen Abend unter den weltberühmten Nordlichtern und bestaunen Sie dieses einzigartige Naturschauspiel. Tag 4 führt Sie zu einer Erkundungstour durch die Ostfjorde auf der Suche nach wilden Rentieren und anderen einheimischen Tieren. Unterwegs entdecken Sie den See Lagarfljót, in dem ein Monster leben soll. Erfahren Sie mehr über die Kultur und das Leben der Menschen in den nahegelegenen Dörfern. Bestaunen Sie die Wälder von Hallormsstaðaskógur und verbringen Sie die Nacht in einem verträumten Dorf. Erkunden Sie an Tag 5 die geothermischen Gegenden rund um den See Mývatn und sehen Sie die Lavasäulen von Dimmuborgir. Weiter geht es zum Námaskarð Pass, um die sprudelnde Erde zu bestaunen. Die Nacht verbringen Sie in Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. An Tag 6 erwartet Sie eine Entdeckungstour durch den Fjord Eyjafjörður und ein Besuch in Kaffi Kú , wo Sie örtliche Bauern treffen. Am Ende Ihrer ereignisreichen 6-Tages-Tour kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Reykjavik, wo Ihr Abenteuer endet.

...
Island: 2-tägige Reise entlang der Südküste

8. Island: 2-tägige Reise entlang der Südküste

Von Rekjavik aus fahren Sie auf eine zweitägige Reise, die Sie mit den Naturwundern der isländischen Südküste vertraut macht. Der erste Tag beginnt mit einer Fahrt von Reykjavik zu vier schönen Wasserfällen: Gljufrabui, Seljalandsfoss, Skógafoss und dem geheimen Wasserfall Kvernufoss. Nach dem Mittagessen halten Sie am berühmten Sólheimajökull-Gletscher entlang, wo Sie eine einzigartige 1,5-stündige Wanderung über das Eis unternehmen. Von dort aus können Sie den weltberühmten Strand von Reynisfjara besuchen und unter den Basaltfelsen entlang des breiten schwarzen Sandstreifens spazieren. Erleben Sie unzählige Papageientaucher, Dreizehenmöwen und Fulmar, die nach Fischen jagen oder von Nestern abheben, die sich in der Klippe befinden. Am Ende des Tages ruhen Sie sich im Landgasthof in der Nähe von Seljalandsfoss aus, der als Übernachtungsmöglichkeit dient. Tag zwei bringt Sie mit einer majestätischen Gletscherlagune ganz nah heran. Morgens machen Sie einen Stopp im malerischen Dorf Vik, bevor Sie den Wasserfall Foss a Sidu und den Nationalpark Skaftafell besuchen (wo Sie auch Mittagessen kaufen können). Fahren Sie weiter nach Jökulsárlón, einer atemberaubenden Gletscherlagune, die mit riesigen Eisbrocken gefüllt ist, die vom Breiðamerkurjökull-Gletscher abbrechen und langsam auf das Meer treiben. Bewundern Sie die Eisberge, die sich an Land spülen, und glitzern Sie brillant gegen den lebhaften schwarzen Sand und sehen Sie Seehunde, die um die Eisberge schweben, die ins Meer schweben. Nach der Erkundung der Lagune werden Sie nach Reykjavik zurückgebracht, wo Sie gegen 21:30 Uhr ankommen.

...
Island: 6-tägiges Abenteuer auf der Ringstraße

9. Island: 6-tägiges Abenteuer auf der Ringstraße

Tag 1: Golden Circle und Südküste Lassen Sie sich zu Beginn Ihres Abenteuers in Reykjavik abholen und besuchen Sie die legendären Attraktionen des Golden Circles − Þingvellir, den Großen Geysir und Gullfoss. Erleben Sie speiende Geysire, historische und geologische Wunder und den prächtigen goldenen Wasserfall Gullfoss. Touren Sie weiter zur beeindruckenden Südküste, wo Sie von den herrlichen Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss begrüßt werden, bevor Sie schließlich Ihre Unterkunft für die Nacht erreichen. Tag 2: Vík í Mýrdal, Skaftafell und Jökulsárlón-Gletscherlagune Stärken Sie sich beim Frühstück im Hotel und wagen Sie sich noch weiter in Richtung Süden zum charmanten Dorf Vík í Mýrdal. Statten Sie dem einzigartigen und unglaublich fotogenen schwarzen Sandstrand Reynisfjara einen Besuch ab. Im Anschluss an Ihren Aufenthalt im Dorf erwartet Sie die berühmte Jökulsárlón-Gletscherlagune mit ihren schwimmenden Eisbergen. Auch den Diamantstrand ganz in der Nähe verpassen Sie natürlich nicht. Sehen Sie Eisberge, die ans Land gespült wurden und im schwarzen Sand wie unschätzbare Diamanten funkeln. Fühlen Sie sich, als hätte man Sie mitten in einen Film hineinversetzt. Ihre Unterkunft befindet sich in der Region von Höfn, die für ihren köstlichen Hummer bekannt ist. Tag 3: Östliche Fjorde Dieser Tag steht ganz im Zeichen der östlichen Fjorde Islands. Die Fahrt an der Küste entlang lässt sich mit absolut nichts vergleichen. Sie führt über schmale Straßen und abgelegene Halbinseln. Besuchen Sie den Fischerort Djúpivogur und erreichen Sie im Anschluss Egilsstaðir, wo Sie die Nacht verbringen. Vorher unternehmen Sie aber noch eine Wanderung zum Wasserfall Hengifoss und machen einen Zwischenstopp am kolossalen Wasserfall Litlanesfoss. Tag 4: Dettifoss, Mývatn und Akureyri Fahren Sie durch die Wildnis von Möðrudalur auf Ihrem Weg zur Hauptstadt des Nordens − Akureyri. Zu den Highlights des Tages zählt unter anderem ein Besuch des gewaltigen Dettifoss, des mächtigsten Wasserfalls Europas. Als Nächstes erwartet Sie der zauberhafte See Mývatn. Genießen Sie hier ein wohlverdientes Entspannungsbad in den heißen Quellen der Mývatn Nature Baths. Zu guter Letzt bestaunen Sie den sagenhaften Wasserfall Goðafoss. In einem Landhotel in der Nähe von Akureyri verbringen Sie eine erholsame Nacht.  Tag 5: Whale Watching, Siglufjörður und Tröllaskagi Starten Sie in den Tag mit einer Fahrt durch das malerische Akureyri zum Küstenort Dalvík, wo Sie sich auf ein Whale-Watching-Abenteuer begeben. Buckel- und Zwergwale sind hier ein alltäglicher Anblick und manchmal können Sie mit etwas Glück sogar einen majestätischen Blauwal entdecken. Auf dem Meer können Sie sich im Hochseeangeln versuchen und dann in der Gruppe ein Barbecue mit Ihrem Fang des Tages schlemmen. Ihre Unterkunft für die Nacht befindet sich dieses Mal in der Region Bifröst. Fahren Sie durch das Fischerdorf Siglufjörður, einen charmanten Ort, der reich an Geschichte ist. Auch die Halbinsel Tröllaskagi überqueren Sie, wo Sie sich auf ein weltweit einzigartiges Ozeanpanorama freuen können.  Tag 6: Vom Borgarfjörður nach Reykjavik Am letzten Tag erkunden Sie den magischen Westen Islands und seine dramatischen Landschaften, die wie nicht von dieser Welt wirken. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Grábrókkrater mit Ihrem Guide und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf das gesamte Umland. Bevor Sie die Rückfahrt nach Reykjavik antreten, entdecken Sie noch einige der schönsten Sehenswürdigkeiten des Fjords Borgarfjörður. Statten Sie den heißen Quellen von Deildartunguhver einen Besuch ab, erleben Sie die Wasserfälle Barnafoss und Hraunfossar und besichtigen Sie die historische Stätte Reykholt, die Heimat von Snorri Sturluson, dem Autor einiger der populärsten Sagen Islands. Gegen 17:00 bis 18:00 Uhr treffen Sie schließlich wieder in Reykjavik ein. 

...
Ab Reykjavík: 4 - 7 Tage Kleingruppentour auf der Ringstraße

10. Ab Reykjavík: 4 - 7 Tage Kleingruppentour auf der Ringstraße

Verbringen Sie 4, 5, 6 oder 7 Tage auf einer Rundreise durch das Land aus Eis und Feuer. Entdecken und sehen Sie die besten Sehenswürdigkeiten Islands und erleben Sie ein Abenteuer, ohne sich um die Planung kümmern zu müssen. Die Teilnehmerzahl ist auf 19 Personen beschränkt, um eine angenehme und persönliche Atmosphäre zu gewährleisten. Tag 1 - Die Südküste Islands Starten Sie Ihre Tour von Reykjavík aus und sehen Sie die Wasserfälle Skogafoss, Seljalandsfoss und Glubrabui. Bewundern Sie den atemberaubenden schwarzen Sand des Strandes Reynisfjara. Beenden Sie Ihren Tag im Nationalpark Skaftafell, wo Sie bei einer Gletscherwanderung den wunderschönen Panoramablick genießen können. Tag 2 - Das Abenteuer im Osten Starten Sie in Ihren zweiten Tag mit einem spannenden Besuch der Gletscherlagune Jokulsarlon und der nahe gelegenen Diamond Beach. Von Mai bis Oktober ist eine Bootstour zwischen den Eisbergen inbegriffen. Von November bis März erkunden Sie stattdessen die Eishöhlen. Besuchen Sie danach das Vestrahorn, den Studlagil Canyon (April-Oktober) und fahren entlang der felsigen Ostküste, die von langen, schmalen Fjorde mit steilen Kliffs und gezackten Gipfeln geprägt ist. Tag 3 - Der See Mývatn und die Wasserfälle Entdecken Sie heute die einzigartige natürliche vulkanische Landschaft des Sees Mývatn. Treffen Sie auf geothermische heiße Quellen, Höhlen mit dampfendem blauem Wasser, imposante Felsformationen, einzigartige Vogelwelt und Fauna. Erkunden Sie Höhepunkte wie den prächtige Dettifoss, den mächtigsten Wasserfall Europas, und den Góðafoss, den Wasserfall der Götter. Entspannen Sie sich am Ende des Tages bei einem Besuch im Mývatn Natural Geothermal Spa und tauchen Sie in das seidige, blaue Wasser ein, das reich an hautheilenden Mineralien ist. Tag 4 - Das nördliche Island Beginnen Sie Ihren Tag in Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. Folgen Sie der Nordküste in Richtung Dalvík, einem Fischerdorf, in dem Sie eine Walbeobachtungstour mit dem Boot unternehmen können. Halten Sie während der Fahrt entlang der Nordküste an der Seehundstation Hvammstangi, sowie dem Hvítserkur und Kolugjufur Canyon (April bis Oktober) an. Tag 5 (optional) - Der Borgarfjörður und die Lavahöhle Bewundern Sie die großen Hraunfossar, eine Reihe von Wasserfällen, die von Bächen gebildet werden, die sich über eine Breite von fast 90 m erstrecken. Sehen Sie danach den majestätischen Barnafoss-Wasserfall und die Vulkankrater von Grábrok. Begeben Sie sich dann in die größte Lavahöhle Islands, der Viðgelmir, bevor Sie den Tag in Deildartunguhver, der höchsten heißen Quelle Europas, beenden. Genießen Sie hier ein Bad in den heißen Thermalquellen des Krauma Spa. Tag 6 (optional) - Der Snæfellsnes-Nationalpark Verbringen Sie den Tag mit der Erkundung des Nationalparks Snæfellsnes. Dieser Park wurde oft als "Miniatur-Island" bezeichnet, da er viele verschiedene geologische Besonderheiten aufweist. Verpassen Sie diesen Besuch nicht, wenn Sie den wahren Geist und die Schönheit der Insel einfangen möchten. Tag 7 (optional) - Der Goldene Kreis Beenden Sie Ihre Zeit in Island mit einer Reise entlang der beliebtesten Route Islands. Entdecken Sie Geysire, den Goldenen Wasserfall, den Thingvellir-Nationalpark und den Kerið-Vulkan. Diese Orte sind für Besucher ein Muss. Sie können Ihrer heutigen Tour auch einen Besuch der Blauen Lagune hinzufügen.

...

Sightseeing in Vatnajökull-Nationalpark

Möchten Sie alle Aktivitäten in Vatnajökull-Nationalpark entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Vatnajökull-Nationalpark: Was andere Reisende berichten

Diese Tour war die perfekte zweitägige Tour für unseren begrenzten Zeitrahmen. Es war ein gutes Tempo, aber wir wurden durch nichts gehetzt, der Reiseleiter war sehr sachkundig und nett und wir konnten in kurzer Zeit so viel sehen. Obwohl wir einen halbstrengen Zeitplan hatten, hielt unser Guide immer noch an und erlaubte uns, aus dem Bus auszusteigen, um Fotos von einer Gruppe wilder Rentiere zu machen, was so cool zu sehen war! Es wurde viel gefahren, aber das ist bei einer Tour, die eine große Strecke zurücklegt, zu erwarten. Das Hotel, in dem wir übernachtet haben, war sehr schön, insgesamt hatten wir eine tolle Erfahrung und haben viele tolle Dinge über Island gesehen und gelernt! Ich empfehle dringend, unter der Woche zu fahren, da wir während unserer Dienstags- / Mittwochstour fast keine Menschenmassen gesehen haben.

Eine tolle Reise! Nach schlechtem Wetter in Jökulsárlón und dem Diamantenstrand in der Nacht zuvor, kam der Guide am Morgen noch einmal vorbei, um uns weitere Bilder zu machen. Ich habe einige Kritiken gesehen, die sich über die Größe der Eishöhle beschwert haben, aber nichts kann mit der Erfahrung verglichen werden, wenn Sie einmal drinnen sind. Alle paar Meter kam das Gruppenmitglied, mit dem ich hineinging, und ich blieb stehen, um die Schönheit zu jubeln. Eine meiner Top-Erfahrungen!

Hawk war ein fabelhafter Führer; super kenntnisreich und interessant. Die Sehenswürdigkeiten waren fantastisch und es gab jede Menge Zeit, wir fühlten uns nicht gehetzt. Ein paar Plätze im Bus, damit wir uns ausbreiten konnten, was die Reise sehr angenehm machte. Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter. Übernachtung und Essen waren sehr schön. Sehr empfehlenswert.

Ich war sehr zufrieden mit dieser Tour und kann sie zu 100% weiterempfehlen. TrollExpeditions hatte im voraus super schnell auf Fragen geantwortet und war auch alles super organisiert. Auch unser Guide Gylfi hat wirklich dazu beigetragen, diese Reise zu einem ganz tollen Erlebnis zu machen. Da sind 5 Sterne genau richtig.

Tolle Gletscherwanderung und sehr gut organisierter Guide