Datum wählen
Erlebnisse in

Tsinandali

Unsere Empfehlungen für Tsinandali

Tiflis: Regionale Weintour in Georgien

1. Tiflis: Regionale Weintour in Georgien

Ihre Tour beginnt um 9:00 Uhr in Tiflis, wo Sie zu Ihrem ersten Ziel, Telavi, aufbrechen. Diese Stadt diente im späten Mittelalter als Hauptstadt des georgischen Königreichs Kachetien. Hier können Sie den gut erhaltenen Palast namens Batonis Tsikhe ("Festung des Meisters") erkunden, der zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert erbaut wurde und als Residenz der kachetischen Könige diente. Sie können auch die Kathedrale von Alaverdi erkunden, die die zweithöchste Kirche Georgiens ist und eine wunderschöne georgianische Architektur aus dem 11. Jahrhundert darstellt. Anschließend besuchen Sie das Weinmuseum Qvevri in Nafareuli. Georgien gilt weithin als Wiege des Weins. Die Weinkultur war in Georgien seit dem 6. Jahrtausend v. Chr. weit verbreitet und seitdem wird Wein nach speziellen Verfahren hergestellt. Die berühmteste dieser Methoden ist die Verwendung riesiger Tongefäße namens Qvevri, und im Qvevri-Museum erfahren Sie die georgischen Weinherstellungsmethoden im Detail. In der Nähe des Museums befindet sich die Twins Winery, in der Sie drei georgische Qvevri-Weine von Rkatsiteli, Kakhetian Green und Saperavi probieren können. Anschließend besuchen Sie Gremi, einen Architekturkomplex aus dem 16. Jahrhundert, der die königliche Zitadelle und die Erzengelkirche umfasst. Hier erfahren Sie, wie die georgischen (kakhetischen) Könige lebten, einschließlich ihrer Kleidung, Möbel und anderer Gegenstände. Anschließend erleben Sie die Kindzmarauli Corporation, eines der größten Weingüter Georgiens, wo Sie 4 verschiedene Weinsorten probieren können. Schließlich besuchen Sie das Tsinadali-Museum, ein historisches Weingut, das einst der aristokratischen Familie Chavchavadze gehörte. Ihre ganztägige Tour endet dann um 20:00 Uhr und Sie kehren nach Tiflis zurück.

Kachetien: Ganztägige Weintour mit georgischer Küche

2. Kachetien: Ganztägige Weintour mit georgischer Küche

Mach einen Ausflug in die Geburtsstadt des Weins, Kachetien. Du fährst von Tiflis über den Gombori-Pass, der eine atemberaubende Landschaft mit hohen Bergen bietet. Nach etwa zwei Stunden Fahrt erreichst du eine der höchsten Kathedralen Georgiens, Alaverdi, die im 11. Jahrhundert erbaut wurde. Weiter geht es zum Dorf Napareuli, das als eine der bedeutendsten Weinbau-Mikrozonen der Welt bekannt ist, wo du in einem der alten Weinkeller des Dorfes verschiedene georgische Weinsorten probieren kannst. Danach fährst du zum Mittagessen in eine hübsche kleine Stadt in Kvareli. Nachdem du einige der köstlichen Gerichte der georgischen Küche probiert hast, fährst du weiter zu einem anderen alten Weingut, dem Khareba Tunnel, mit einem einzigartigen, seltenen Weinkeller im Alazani-Tal. Der 1962 eröffnete, in das Kaukasusgebirge gehauene Keller ist 7,7 Kilometer lang. Nachdem du einen köstlichen georgischen Wein probiert hast, fährst du nach Tsinandali, einem weiteren Dorf in der Region Kachetien. Besuche das wunderschöne Hausmuseum von Fürst Alexander Chavchavadze, das über einen eigenen alten Weinkeller oder Marani verfügt, in dem zum ersten Mal in der Geschichte Georgiens Wein nach der europäischen Methode der Weinherstellung hergestellt und abgefüllt wurde. Lerne die alte georgische Methode der Weinherstellung in speziellen Steingutgefäßen, den Qvevri oder Amphoren, kennen, die dem Wein einen besonders reichen Geschmack verleihen. Die georgische Weinherstellungsmethode in Qvevri steht auf der UNESCO-Liste des immateriellen Weltkulturerbes. Zum Abschluss eines wunderbaren Tages kannst du beim Abendessen die köstlichen und exotischen Gerichte der reichen georgischen Küche probieren.

Ab Tiflis: 2-tägige Tour nach Ostgeorgien

3. Ab Tiflis: 2-tägige Tour nach Ostgeorgien

Tag 1: Tiflis - David Gareji - Dorf Badiauri - Bodbe - Signagi - Telavi (Fahrstrecke: 300 Kilometer) Beginnen Sie mit einer Abholung um 09:30 Uhr vom Hotel Ihres Aufenthalts in Tiflis. Abfahrt von Tiflis am frühen Morgen in Richtung des Höhlenklosters David Gareji (Fahrtstrecke 100 Kilometer). Davit-Gareji ist ein in den Fels gehauener georgisch-orthodoxer Klosterkomplex, der im 6. Nächstes Ziel ist das Dorf Badiauri, wo Sie sehen können, wie georgisches Brot mit tollem Aroma und knusprigen Rändern gebacken wird. Von Badiauri geht es weiter zum Kloster Bodbe. Besuchen Sie eines der berühmtesten Klöster und heiligen Stätten der Georgier, wo St. Nino begraben liegt, der zu Beginn des 4. Jahrhunderts das Christentum nach Georgien brachte. Anschließend haben die Gäste die Möglichkeit, Signagi zu besuchen. Gebäude der Stadt im Stil des süditalienischen Klassizismus mit georgischen Elementen. Die Stadt ist von hohen Verteidigungsmauern von 4 Kilometern Länge umgeben. Vor einigen Jahren wurde Signagi restauriert und gebaut. Seitdem haben viele Touristen die Stadt besucht, um das atemberaubende Panorama zu genießen, das sich auf das Alazani-Tal öffnet. Die Architektur der Stadt ist einzigartig mit alten und modernen Komponenten. Heute hat Signagi einen zusätzlichen Status als „Stadt der Liebe“. Das letzte Ziel des Tages ist Telavi, die Hauptstadt des östlichen Teils Georgiens - Kachetien. Übernachtung in Telawi. Entweder im Familientyp GH oder im 3-Sterne-Hotel „Old Telavi“. Tag 2: Kathedrale von Alaverdi - Weinkeller von Napareuli - Fabrik von Eniseli - Festung Gremi - Weintunnel von Kvareli - Tsinandali - Weinkeller Schuchman - über den Gombori-Pass nach Tiflis (Fahrtstrecke 250 Kilometer) Am Morgen ist Ihr erstes Ziel die Kathedrale von Alaverdi (11. Jahrhundert), eines der wichtigsten orthodoxen Denkmäler in Georgien. (In der vorläufigen Liste der UNESCO von 2007). Als nächstes fahren Sie in das Dorf Napareuli und besuchen den Twins Wine Cellar and Wine Museum, wo Sie 3 verschiedene Weinsorten probieren können. Von Napareuli geht die Tour weiter zur Gremi-Festung, die bis zum 16. Jahrhundert die Hauptstadt der Region Kachetien war. Heute beeindruckt Gremi mit seiner wunderbaren Lage und der Aussicht auf die Umgebung. Auf dem Weg nach Kvareli können die Gäste die Fabrik von Eniseli besuchen und dort lokalen Wein probieren. Anschließend geht die Fahrt in die kleine Stadt Kvareli zu Wine Tunnels unter den Bergen des Großen Kaukasus. Die Gesamtlänge der Tunnel beträgt 8 Kilometer. Auf dem Rückweg nach Tiflis haben die Gäste die Wahl zwischen einem Besuch des Prinzen-Chavchavadze-Palastes (19. Am Ende der Tour durch den Gombori-Pass kehren Sie nach Tiflis zurück und werden zu Ihrer Unterkunft in Tiflis gebracht.

Häufig gestellte Fragen über Tsinandali

Was sind die Top-Aktivitäten in Tsinandali?

Sightseeing in Tsinandali

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tsinandali entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.