Erlebnisse in
Tours

Schlösser und Weinberge sind nur ein Vorgeschmack auf das, was die charmante Stadt im Loiretal zu bieten hat.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.

Top-Sehenswürdigkeiten in Tours

Unsere Empfehlungen für Tours

Schloss Chenonceau: Ticket

1. Schloss Chenonceau: Ticket

Entdecken Sie das Schloss Chenonceau und seine wunderschönen Gärten. Dieses ungewöhnliche Schloss wurde auf einer Brücke über dem Fluss Cher erbaut. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Schlosses anhand von Audioguides, die Ihnen in 16 Sprachen zur Verfügung stehen. Das Schloss befindet sich in der Nähe des kleinen Dorfes Chenonceaux im Département Indre-et-Loire. Es wird auch Château des Dames (Schloss der Damen) genannt, da es fast ausschließlich berühmte Frauen wie Diana von Poitiers und Caterina de Medici waren, die seine Geschichte bestimmten. Darüber hinaus ist es für die Schönheit seiner Renaissance-Gärten bekannt. Während des 1. Weltkriegs wurde das Schloss Chenonceau zudem als Militärkrankenhaus genutzt. Erkunden Sie die interessante Geschichte dieser herrlichen Anlage.

...
Schloss Clos Lucé: Ticket Da Vinci und Wissenschaftsmuseum

2. Schloss Clos Lucé: Ticket Da Vinci und Wissenschaftsmuseum

Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Leonardo da Vinci während seiner Zeit in Frankreich im Schloss Clos Lucé. Hören Sie von den Meisterwerken des Universalgenies, einschließlich der Mona Lisa. Erfahren Sie, wie Leonardo da Vinci im Herbst des Jahres 1516 Italien verließ und sich auf Einladung des französischen Königs Franz I auf Schloss Clos Lucé ansiedelte. Da Vinci wurde vom König zum „1. königlichen Maler, Ingenieur und Architekt” ernannt und diente dem König mit seinen Talenten. Er arbeitete unermüdlich an zahlreichen Projekten und entwarf Pläne für das „perfekte Schloss”. Genießen Sie mit diesem Ticket Zugang zum Schloss und dem Park. Ihr Besuch beginnt im Schlafzimmer Leonardo da Vincis, wo dieser 1519 im Alter von 67 Jahren starb. Durch das Fenster können Sie die Hubertus-Kapelle am Schloss Amboise sehen, in der er beerdigt wurde. Erweitern Sie im Park Leonardo da Vinci Ihr Wissen über das künstlerische Schaffen und die bedeutenden Erfindungen des Genies. Treten Sie ein in die imaginäre Welt da Vincis und sehen Sie auf diesem einzigartigen Anwesen die Welt mit seinen Augen.

...
Ticket ohne Anstehen für das Schloss Azay-le-Rideau

3. Ticket ohne Anstehen für das Schloss Azay-le-Rideau

Das Schloss Azay-le-Rideau wurde im Herzen des Loiretals während der Herrschaft von Franz I. erbaut und bietet allen Charme der Renaissance. Es ist ein architektonisches Meisterwerk des 16. Jahrhunderts, das sich auf einer Insel des Indre erhebt und in einem romantischen Park aus dem 19. Jahrhundert befindet. Das Schloss hat eine bewegte Geschichte. 1510 erwarb Gilles Berthelot die Seigneurie und das Fort Azay und baute es in dem üppigen italienischen Stil wieder auf, der zu dieser Zeit beliebt war. Nachdem Berthelots Verwandter Semblança, der Berthelot beim Ausbau des Wohlstands in der Region geholfen hatte, der Veruntreuung angeklagt und hingerichtet wurde, floh Berthelot. Das Schloss wurde dann von Franz I. an seinen Waffenkamerad Antoine Rafin und seine Erben gegeben, die dort bis ins 18. Jahrhundert lebten. Danach ging es in den Besitz des Marquis Charles de Biencourt über, der für die wunderschönen Gärten des Schlosses verantwortlich war. Nach einem außergewöhnlichen Restaurationsprogramm wird diese Perle des Loiretals seine Pracht im Sommer 2017 enthüllen. Das Schloss bietet auch ein neues Erlebnis: neue Highlightsammlungen, einen traumhaften Pfad, Tourguide-Apps, den romantischen Park und noch mehr. Verpassen Sie nicht das Wohnzimmer und Esszimmer des Marquis de Biencourt, mit Dekor aus dem 19. Jahrhundert, und die atmosphärische Küche. Die Sehenswürdigkeiten ist von der UNESCO geschützt und bietet gotische Motive, ein königliches Apartment, das von Ludwig XIII. 1619 genutzt wurde, beeindruckende Ornamentik der Renaissance und Fassaden mit Blick auf die Seen sowie Apartments mit Erkern.

...
Ab Tours & Amboise: Tagestour nach Chambord & Chenonceau

4. Ab Tours & Amboise: Tagestour nach Chambord & Chenonceau

Lassen Sie sich von einem klimatisierten Van mit 8 Sitzen abholen und fahren Sie zum malerischen Schloss Chenonceau mit seinen prächtigen Renaissance-Gärten. Weiter geht es nach Amboise, wo Sie eine erstklassige Weinverkostung erwartet. Besuchen Sie Les Caves Duhard für ein einzigartiges Weinerlebnis und probieren Sie einige der Weine des Loiretals bei einer Verkostung mit einem Sommelier. Genießen Sie eine Gourmetauswahl aus Käse, Wurstspezialitäten und Dessert. Ihr nächstes Ziel ist das Schloss Chambord, wo Sie eine Führung durch dessen herrliche Räumlichkeiten und Wildgehege erwartet. Staunen Sie über die feinen Details des größten Schlosses im Loiretal, darunter auch die legendäre doppelläufige Treppe Da Vincis. Zum Abschluss werden Sie nach Tours (Ankunft um 18:00 Uhr) oder Amboise (Ankunft um 18:45 Uhr) zurückgebracht.

...
Ab Tours/Amboise: Tagestour nach Chambord, Blois & Cheverny

5. Ab Tours/Amboise: Tagestour nach Chambord, Blois & Cheverny

Beginnen Sie Ihre Tagestour in Tours oder Amboise, fahren Sie ins wunderschöne Loire-Tal und entdecken Sie einige der berühmten Schlösser. Besuchen Sie das Château de Blois, das sich durch eine einzigartige Mischung aus Mittelalter, Gotik, Renaissance und klassischer Architektur auszeichnet. Sehen Sie das ehemalige Zuhause der Könige Ludwig XII. und François I.. Die Geschichte dieses Ortes ist geprägt von einer Tragödie und gilt als der Ort, an dem Jeanne d'Arc vom Erzbischof von Reims gesegnet wurde, ehe sie mit ihrer Armee die Engländer aus Orléans vertrieb. Machen Sie eine Pause für eine Verkostung einiger Bio-Weine von Cheverny und Cour-Cheverny. Die Appellation Cheverny produziert elegante Rotweine aus den Pinot Noir- und Gamay-Trauben sowie fruchtige Weißweine aus den Chardonnay- und Sauvignon-Trauben. Probieren Sie einen atemberaubenden biologischen Weißwein aus einer Romanantin-Traube, der von König François I in das Loiretal eingeführt wurde. Unternehmen Sie eine Führung durch das beeindruckende Château de Cheverny, das sich seit den Tagen von Ludwig XIII. im Besitz der gleichen Familie befindet. Bestaunen Sie einige der schönsten Möbel im Loire-Tal und erfahren Sie mehr über die reiche Geschichte des Schlosses, wie etwa die Verbindung zu den Comics von Tintin und die eindrucksvollen Pferdejagden, die früher mit einem Rudel von 100 Hunden stattfanden. Erfahren Sie auch mehr über das spektakuläre tägliche Ereignis, genannt "Hundesuppe". Fahren Sie weiter zum Château de Chambord, eines der bekanntesten Schlösser der Welt, das berühmt ist für seine unverwechselbare französische Renaissance-Architektur. Entdecken Sie das riesige Wildreservat des größten Schlosses des Loire-Tals und erfahren Sie mehr über die faszinierende Geschichte des Denkmals, einschließlich der unbestätigten Geschichte von Leonardo da Vincis Beteiligung an seinem Bau. Kehren Sie dann zurück zu Ihrem ursprünglichen Abfahrtsort. Sie erreichen Tours um 18:00 Uhr oder Amboise um 18:45 Uhr.

...
Tours: Persönlich geführter Rundgang durch die Altstadt

6. Tours: Persönlich geführter Rundgang durch die Altstadt

Wissen Sie, welche Stadt im 15 Jahrhundert Frankreichs Hauptstadt war? Die Geburtsstadt des berühmten Schriftstellers Honoré de Balzac? Und welche Stadt wird der "Garten Frankreichs" genannt? Oder wo kann man die älteste Mundart der französischen Sprache hören? Die Antwort auf all diese Fragen ist: Tours - eine historische mittelalterliche Stadt im Herzen Frankreichs, die nur eine Stunde von Paris entfernt liegt. Treffen Sie Ihren sachkundigen Reiseleiter und entdecken Sie die historischen Gebäude von Tours mit wundervollen mittelalterlichen Baustilen. Besichtigen Sie die Kathedrale Saint-Gatien (1170) mit ihren schönen verschiedenen architektonischen Stilen, deren wichtigste Gebäudeteile zwischen den 13. und 15. Jahrhundert fertiggestellt wurden. Besuchen Sie auch den faszinierenden Turm Charlemagne aus dem Mittelalter im Zentrum der Altstadt. Oder erkunden Sie auf eigene Faust das berühmte Museum für Schöne Künste und bewundern Sie die Sammlung mit den Werken französischer, italienischer, flämischer und holländischer Meister. Gönnen Sie sich danach eine Kostprobe eines der besten Weine Frankreichs hier aus der Region Tours. Entdecken Sie die Geheimtipps der Einheimischen auf Ihrem Weg durch die wunderschöne Stadt Tours!

...
Ab Tours: Wein-Tour durch das Loiretal nach Vouvray

7. Ab Tours: Wein-Tour durch das Loiretal nach Vouvray

Treffen Sie Ihren Guide im Tourismusbüro in Tours und fahren Sie mit einem Van nach Vouvray. Entdecken Sie diese schöne Weingegend, in der die Winzer mit Leidenschaft arbeiten. Treffen Sie einen französischen Winzer in einem bezaubernden Familienbetrieb. Sehen Sie die Reben und besuchen Sie den traditionellen Gärkeller und die anderen Kellerräume. Erfahren Sie mehr über die Weinherstellung und kosten Sie einige der Weine. In dieser Gegend werden exquisiter Sekt und hervorragende Weißweine hergestellt. Erkunden Sie nach Ihrem Besuch eine der berühmten unterirdischen Höhlen, die im 10. Jahrhundert entstanden, um Steine abzubauen. Heute werden sie von einem berühmten Weingut des Loiretals genutzt, um Weine zu produzieren und zu lagern. Den ganzen Nachmittag über teilt Ihr Guide sein Wissen mit Ihnen. Erfahren Sie mehr über die Vielfalt der Loire-Weine und die besonderen Böden der Region. Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Stufen der Weinverkostung und trainieren Sie Ihre Nase, um die viele Wein-Aromen zu erkennen. Kosten Sie unterschiedliche Weine der Region. Profitieren Sie von den Tipps und Tricks Ihres Guides und lernen Sie, wie ein Profi zu verkosten. Genießen Sie regionale Produkte wie Käse, Rilletten und frisches Brot, die perfekt zu den Loire-Weinen passen. Zum Ende Ihrer interessanten Tour werden Sie nach Tours zurückgefahren. 

...
Ab Tours: Schlösser Chambord & Chenonceau mit Mittagessen

8. Ab Tours: Schlösser Chambord & Chenonceau mit Mittagessen

Reisen Sie zurück in die französische Renaissance auf einer Tagestour zu den Schlössern im Loiretal und genießen Sie (optional) ein entspanntes Mittagessen in einem noch immer bewohnten Schloss in Privatbesitz. Treffen Sie sich mit Ihrem Guide an der Touristeninformation in Tours um 09:00 Uhr und fahren Sie mit einem Van nach Chambord. Sehen Sie großartige Meisterwerke der Kunst und der Architektur, während Ihr Guide Sie durch die spektakulärsten und symbolträchtigsten Räume führt. Hören Sie unvergessliche Anekdoten und entdecken Sie versteckte Details. Erleben Sie die atemberaubende Aussicht auf das Schloss bei einer kleinen Kaffeepause im Schlosspark. Essen Sie zu Mittag abseits der ausgetretenen Touristenpfade im Schloss einer französischen Gräfin, die dort ihren dauerhaften Wohnsitz hat. Kosten Sie regionale Spezialitäten im kleinsten Schloss des gesamten Loiretals. Setzen Sie Ihre Tour fort nach Chenonceau und passieren Sie unterwegs die Schlösser von Frankreichs „Tal der Könige“, die jeder einmal gesehen haben sollte. Zu ihnen zählen unter anderem Chaumont, Amboise und Clos Lucé. Erreichen Sie Schloss Chenonceau (das meistbesuchte historische Denkmal Frankreichs) und staunen Sie über diesen außergewöhnlichen Prunkbau, der auf einer Brücke über dem Fluss Cher errichtet wurde. Streifen Sie durch die liebevoll gepflegten Gärten, die benannt sind nach den Damen Caterina de’ Medici und Diana von Poitiers, die einst in diesem Schloss lebten. Nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit, um die formvollendete Architektur und die in jedem Raum spürbare weibliche Handschrift richtig zu genießen. Sehen Sie wunderschöne Antiquitäten und herrliche Arrangements frischer Blumen. Ihr Guide lädt Sie anschließend auf einen kleinen Appetizer mit regionalen Spezialitäten in einer versteckten Ecke des Schlossparks ein. Bewundern Sie den atemberaubenden Blick auf Schloss Chenonceau ein letztes Mal und kehren Sie um 19:00 Uhr nach Tours zurück.

...
Ab Tours/Amboise: Chenonceau, Clos Lucé und Weinverkostung

9. Ab Tours/Amboise: Chenonceau, Clos Lucé und Weinverkostung

Lassen Sie sich am Morgen von Ihrem Hotel abholen und fahren Sie zum Loiretal, wo Ihr Tag mit einer Tour durch das Schloss Chenonceau beginnt. Es wird auch Château des Dames (Schloss der Damen) genannt, da dort viele berühmte Frauen wie Diana von Poitiers und Caterina de’ Medici lebten. Darüber hinaus ist das Schloss, das über den Fluss Cher gebaut wurde, für die Schönheit seiner Renaissance-Gärten bekannt. Genießen Sie dann eine Weinverkostung in den Duhard Höhlen in Amboise. Der Önologe wird Sie in seinen Weinkellern - ehemalige Tuffsteinbrüche - gerne für eine Tour willkommen heißen. Danach können Sie einen Vouvray-Wein mit einer Auswahl an Käse verkosten.  Nach der Weinverkostung nehmen Sie teil an einer Tour durch das Schloss Amboise, in dem Karl VIII. und der junge Franz I. lebten. Entdecken Sie die perfekte Verbindung von Gotik- und Renaissance-Architektur und bewundern Sie die Hubertus-Kapelle, in der sich das Grab von Leonardo da Vinci befindet. Besuchen Sie dann das Schloss Clos Lucé, das ganz in der Nähe liegt. Dort verbrachte Leonardo da Vinci die letzten drei Jahre seines Lebens, bevor er im Jahr 1519 im Schloss starb. Sehen Sie sein Schlafzimmer, das Büro, den Empfangssaal sowie die Küche und besichtigen Sie einen Raum, in dem Modelle seiner spektakulärsten Erfindungen ausgestellt werden. Ihre Tour endet um 17:30 Uhr in Amboise oder um 18:00 Uhr in Tours.

...
Villandry & Chateau de l'Islette − Tour am Vormittag

10. Villandry & Chateau de l'Islette − Tour am Vormittag

Treffen Sie sich mit Ihrem Guide vor der Touristeninformation in Tours und lassen Sie sich in einem Minivan ins Loiretal chauffieren. Beginnen Sie Ihren spannenden Tag auf Schloss Villandry, einem echten Juwel der Renaissance mit einem herausragenden Platz im kulturellen Erbe Frankreichs. Erleben Sie eine faszinierende Zeitreise zurück ins Frankreich des 16. Jahrhunderts. Ihr Tourguide führt Sie durch alle Gemächer des Schlosses und weiß dabei so manche witzige Anekdote zu erzählen. Entdecken Sie die prächtigen Gärten von Villandry, während der ortskundige Experte Sie an seinem geballten Wissensschatz teilhaben lässt. Lassen Sie sich von ihm die malerischen versteckten Ecken der Anlage zeigen, wo sich Ihnen eine atemberaubende Aussicht auf das Schloss bietet. Kehren Sie zurück zum Minibus und erreichen Sie nach einer kurzen Fahrt Ihr nächstes Ziel: das Château de l'Islette. Dieses bezaubernde Schloss in Familienbesitz ist auch heute noch bewohnt. Machen Sie sich bereit für einen Besuch der ganz besonderen Art, bei dem Ihr Guide Ihnen einen intimen Einblick in die persönlichen Räumlichkeiten gewährt, darunter das elterliche Schlafzimmer, der Kinderbereich, die Familienküche und das Badezimmer. Eventuell besteht die Möglichkeit, die Eigentümer des Châteaus kennenlernen, die Ihnen gerne vom alltäglichen Leben auf dem Anwesen erzählen.  Dies ist ein ganz besonderes Erlebnis. Nach Ihrem Besuch genießen Sie ein köstliches Mittagessen mit Ihrer Gruppe, ganz in der Nähe des Flusses im idyllischen Park des Châteaus. Genießen Sie ein Glas Wein aus der Region und eine regionale Delikatesse. Freuen Sie sich auf eine einzigartige Erfahrung, die Sie nie vergessen werden. Kehren Sie zurück nach Tours gegen 13:30 Uhr

...

Häufig gestellte Fragen zu Tours

Was muss man in Tours unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Beste Reisezeit?

    Das Klima im Loiretal ist das ganze Jahr über eher kühl. Nicht ohne Grund ist hier zwischen Juni und August Hochsaison. Allerdings ist diese kleine Stadt bei Touristen trotzdem sehr beliebt. Wenn es Sie nicht stört, sich abends auch mal etwas wärmer anzuziehen, dann kommen Sie am besten kurz vor oder kurz nach der Hochsaison. Dann ist in der Stadt nicht ganz so viel los.

  • Wie viele Tage?

    Touristen lieben die vielen Sehenswürdigkeiten und interessanten Orte in und um Tours. Bei einer Entdeckungstour der Gegend legt man einige Strecken zurück, da man auch viele Städte außerhalb von Tours besichtigt. Deswegen ist es ideal, hier etwa eine Woche Urlaub einzuplanen. Versuchen Sie nicht, zuviele Attraktionen an einem Tag abzuklappern!

Gut zu wissen

  • Sprache
    Französisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +33
  • Beste Reisezeit
    Zwischen September und Mai sind weniger Touristen unterwegs. Allerdings ist es dann abends auch etwas kühler.

Sightseeing in Tours

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tours entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tours: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 563 Bewertungen

Hier befindet sich ein sehr gepflegtes Schloss, das Sie sowohl im Inneren als auch in seinen großen und schönen Gärten zufriedenstellen wird, die sowohl zum Bewundern als auch zum ruhigen Flanieren bestimmt sind. Beachten Sie das Vorhandensein großer Parkplätze im Freien und Toiletten, deren Sauberkeit hervorgehoben werden muss, die beide kostenlos sind.

Vergessen Sie nicht, mit dem Link, den wir erhalten, ein Zeitfenster für den Besuch des Schlosses zu reservieren. Herrliches Schloss und Garten unter der Sonne. Planen Sie einen kleinen halben Tag ein. Der Papierführer am Eingang ist sehr gut gemacht, um sich während des gesamten Besuchs zurechtzufinden.

Die Zeitersparnis ist in der Hochsaison spürbar. Auf der anderen Seite ist die Notwendigkeit, Ihr Zeitfenster zu reservieren, schmerzhaft, da Sie Ihren Tag planen müssen: Reise ...

Sehr interessante Ausstellung im Haus und in dem großen Garten draußen. Man sollte sich Zeit nehmen, um alles in Ruhe anzuschauen.l

Hat alles prima geklappt, früher Besuch lohnt sich. Für das Schloss werden Timeslots vergeben, gute Sache!