Stonehenge
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket

Stonehenge: Tickets & Besichtigungen

Stonehenge: Alle Touren & Aktivitäten

5 Fakten zur Geschichte von Stonehenge

Die Geschichte von Stonehenge und seinem Steinkreis ist geheimnisvoll, und die Theorien zu Entstehung und Zweck der Grabstätte sind ebenso zahlreich wie phantasievoll. Einige glauben gar, sie wurde von Außerirdischen gebaut! Hier sind 5 Fakten rund um Stonehenge, das weltweit berühmteste prähistorische Monument.

5000 Jahre alt

5000 Jahre alt

Stonehenge wurde in mehreren Etappen gebaut. Schätzungen der Radiokarbondatierung nach fanden die ersten Konstruktionen bereits vor mehr als 5000 Jahren statt, und damit mehrere Jahrhunderte vor dem Bau der Pyramiden.

Ein prähistorischer Friedhof

Ein prähistorischer Friedhof

Stonehenge wurden viele Funktionen und Bedeutungen zugeschrieben. Eine, die sich bestätigt hat, ist seine Verwendung als prähistorisches Gräberfeld: Es wurden Einäscherungen gefunden, die auf 3000 v. Chr. zurückgehen.

Frühe Wissenschaftler

Frühe Wissenschaftler

Stonehenge mag Tausende von Jahren alt sein, aber die Tatsache, dass der Steinkreis nach der auf- und abgehenden Sonne ausgerichtet ist, deutet auf ein sehr fortgeschrittenes Verständnis von Mathematik und Geometrie hin.

Steine aus der Ferne

Steine aus der Ferne

Die größeren Steine ​​sind bis zu 9 Meter hoch, wiegen rund 20 Tonnen und wurden über 30 Kilometer transportiert. Die kleineren mit einem Gewicht von 3-4 Tonnen wurden gar aus über 240 Kilometer Entfernung befördert!

Hartnäckige Regenwürmer

Hartnäckige Regenwürmer

Nach Untersuchung der Stätte im späten 19. Jahrhundert schloss Charles Darwin, dass Regenwürmer der Hauptgrund dafür waren, dass die Steine von Stonehenge ​​im Boden versunken sind.

Unsere Tipps

Nutzen Sie den Audioguide

Um Ihre Zeit in Stonehenge so gut wie möglich zu nutzen und alles über die Geschichte und die vielen Theorien rund um den Ort zu erfahren, schnappen Sie sich am Besten einen der kostenlosen Audioguides vor Ort. Wer es noch einfacher machen und zusätzlich die Warteschlangen für die Audioguides vermeiden möchte, der kann den Audioguide kostenlos herunterladen und auf dem eigenen Smartphone anhören.

Zwischenstopp in Salisbury

Etwa 13 Kilometer von Stonehenge entfernt liegt die malerische mittelalterliche Stadt Salisbury mit seiner wunderschönen Kathedrale. Da Sie den weiten Weg ja ohnehin schon gefahren sind, lohnt sich der Abstecher für ein paar Stunden um jeden Preis. Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, dieses historische Juwel zu erkunden.

Genießen Sie den Sonnenuntergang in Stonehenge

Stonehenge ist generell zu jeder Tageszeit ein herrlicher Anblick, aber bei Sonnenuntergang ist es einfach magisch. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihren Besuch entsprechend zu planen, sollten Sie dies unbedingt tun. Beachten Sie dabei aber, dass Sie nicht allein sein werden - Stonehenge ist sehr beliebt bei Sonnenuntergang. Wenn Ihnen ein gemütlicher Besuch wichtiger ist, dann reisen Sie am besten schon früh an. Die Stätte ist das ganze Jahr über ab 9:30 Uhr für Besucher geöffnet, mit Ausnahme des Zeitraums von Juni bis August, wo es bereits ab 9:00 Uhr losgeht.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Täglich geöffnet, 09.30-7: 00 PM
    Ferienzeiten können variieren
  • Preis
    Der Eintrittspreis für Stonehenge beträgt 14,50 GBP für einen Erwachsenen
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Kostenlose Audioguides sind vor Ort verfügbar oder können vorher heruntergeladen werden
  • Anfahrt
    Mit dem Auto: A360 bis zur Abbiegung Airman's Corner. Mit dem Bus: Der Stonehenge Tour Bus fährt vom Zug- und Busbahnhof Salisbury ab.
  • Weitere Tipps

    • Letzter Einlass ist 2 Stunden vor der angekündigten Schließung.

    • Sie müssen Ihre Stonehenge-Tickets im Voraus buchen, da die Karten inzwischen für festgelegte Zeiträume vergeben werden.

Stonehenge: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.4 / 5
basierend auf 9.434 Bewertungen

Unser Guide Malcom war der beste Guide denn ich je hatte. Er war eig nur unser Fahrer, hat aber von sich auf den Guide gemacht. Er hat viele informative Dinge gesagt, auch auf der Fahrt durch London über London. Sein Humor war einmalig und nicht zu übertreffen. Funniest Guy i ever meet. !!! Trotz des schlechten Wetters, hat er gute Stimmung verbreitet. Ich würde jederzeit wieder mit ihm auf eine Tour gehen. !!! Durch ihn wurde es eines der besten Erlebnisse.

Eine ganz tolle Tour die ich jedem nur ans Herz legen kann. Wir hatten traumhaftes Wetter und durch Corona war auch nicht soviel los, sodass man viel Zeit zum gucken hatte. Man kann das Stück vom vom Bus zu den Steinen laufen oder mit den Schattelbussen fahren. Es ist auch alles gut organisiert und wird regelmäßig gereinigt wegen corona. Unser Fahrer Almando war super hilfsbereit und hat uns viel Zeit gegeben.

Ab London: Halbtagestour nach Stonehenge Bewertet von

Wir hatten eine englischsprachige Tour. Unser Guide Vaughn hat alles mit Witz, Wissen und Leidenschaft erklärt. Wir hatten für alle Aktivitäten genügend Zeit (sicher auch coronabedingt - da war es nicht überfüllt; sonst wäre es sicher etwas knapper, aber es sind ja auch 3 Sehenswürdigkeiten an verschiedenen Orten). Super Organisation, immer auf uns Touristen bedacht. Jederzeit wieder!

Windsor, Oxford & Stonehenge: Tagestour ab London Bewertet von

Sehr kurzweilige Tour richtung Stonehenge. Die zwei Stunden, welche man dort hat sind eine sehr gute Zeitspanne. Evtl. etwas knapp aber wenn man sich beeilt kommt man gut durch und das ist besser als am Ende noch lange auf den Bus warten zu müssen.

Ab London: Halbtagestour nach Stonehenge Bewertet von

Easy fast booking. We needed an online booking registration, befor entering the Place. With gyg it works Easy and we we’re possible book in the queue and enter directly afterwards. The Stonehenge was worth seeing it completly.

Eintrittskarte für Stonehenge Bewertet von