Rom Flughafentransfers
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Beliebte Flughafentransfers in Rom

Alle Flughafentransfers in Rom anzeigen
Alle 1415 Tickets & Touren

5 Gründe für einen Flughafentransfer in Rom

Egal, ob Sie am Flughafen Fiumicino, Ciampino oder an dem kleinen Flughafen Urbe ankommen: Mit einem Transfer erreichen Sie Ihr Hotel in Rom entspannt und komfortabel. Hier sind 5 gute Gründe, die für einen Transferservice sprechen.

Keine Wartezeiten

Keine Wartezeiten

Ihr Fahrer holt Sie direkt in der Ankunftshalle ab. So müssen Sie nicht mit Ihrem gesamten Gepäck auf ein Taxi warten. Sie werden es nicht bereuen – vor allem in der Hochsaison.

Keine Nachteile öffentlicher Verkehrsmittel

Keine Nachteile öffentlicher Verkehrsmittel

Züge und Busse sind zwar günstig, aber nicht immer die beste Option. Die Metro in Rom ist schnell, aber nicht sehr gut ausgebaut und häufig überfüllt. Mit dem Transfer kommen Sie ohne Komplikationen ans Ziel.

Kein Betrug

Kein Betrug

Selbst wenn Sie die Betrüger am Flughafen ignorieren und ein lizenziertes Taxi nehmen, versuchen einige Fahrer mitunter, Sie über den Tisch zu ziehen. Bei einem vorab vereinbarten Transfer werden Sie keine Überraschungen erleben, was den Preis betrifft.

Preisvorteile

Preisvorteile

Offizielle Taxis bieten Festpreise für eine Fahrt ins Stadtzentrum an. Wenn Sie einen Sammeltransfer buchen, sparen Sie jedoch eine Menge Geld.

Stilvoll reisen

Apropos Preis: Wer sagt, dass eine Fahrt in einer luxuriösen Limousine und einem orts- und sachkundigen Fahrer, der Ihnen die Sehenswürdigkeiten zeigt, mehr als ein normales Taxi kosten muss?.

Planen Sie Ihren Besuch

Wie viel kosten die Transfers?

Wenn Sie allein oder zu zweit reisen, können Sie für gerade einmal 8 EUR mit einem kostengünstigen Transfer (in einem Kleinbus oder Minivan) ins Stadtzentrum gelangen. Private Transferservices berechnen den Preis pro Gruppe. Sie beginnen bei 55 EUR und liegen damit pro Person oft bei nur 9 oder 10 EUR.

Gibt es Transfers zum Kreuzfahrthafen?

Transfers holen Sie auch vom Hafen Civitavecchia ab. Falls Sie sich nur ein paar Stunden in der Stadt aufhalten, buchen Sie doch eine private Tour vom Hafen aus. Die Transfers verkehren auch zwischen dem Flughafen und dem Kreuzfahrthafen.

Rom: Was andere Reisende berichten

Optimaler Transfer vom Flughafen bis Bahnhof Termini

Besser hätte es nicht organisiert sein! Bus stand am Stand 2 . Voucher gezeigt, Haltestelle nochmal geklärt, die Rücktickets erhalten und 5 min später fuhren wir auch schon los. Und wir waren sehr glücklich KEIN Mietwagen genommen zu haben. Stau - überall nur Stau in den Straßen von Rom. Mit dem Bus lässt man sich entspannt fahren und so startet der Urlaub gleich positiv. Dankeschön dafür! Gerne wieder!

Es lief alles super. Spitze. Immer gerne wieder.

Wir haben den Bus sofort gefunden und konnten auch gleich einsteigen. Hat ca. 1 Std. gebraucht und wir haben unser Ziel erreicht. Auch die Rückfahrt verlief reibungslos. Besonders angenehm war, dass der Bus klimatisiert war. Außerdem war er noch sehr preiswert. Hin-und Rückfahrt für € 22. Wir können den Shuttle nur empfehlen.

Optimale Organisation trotz Menschenmassen

Wir hatten einen wunderbaren deutschsprachigen weiblichen Guide. Sie war nicht nur extrem professionell, sondern beantwortete alle Fragen, kümmerte sich um ihre Schützlinge und leitete uns durch die Menschenmassen. Ihr kunsthistorisches Wissen liess keine Fragen offen. Wir haben ihre Führung sehr genossen.

Trotz kleinen Schwierigkeiten empfehlenswert

Leider kam der Bus nicht ganz pünktlich, aber wenn man sich nicht scheut zu fragen bekommt man auch eine Antwort. Wir hatten unsere Fahrkarte auf der App, die auch kurzfristig nicht funktioniere bei der Dame am Einstieg. Aber zum Ende sind wir alle gut und pünktlich am Flughafen angekommen.

Der Anbieter kann bestens WEITERempfohlen werden

Alles Bestens vom Ablauf her, bis auf DAS ,dass es wohl nur noch wenige MÄNNER gibt, die einer Frau beim Kofferein- und ausladen helfen. Lieber sich beim ZUSCHAUEN amüsieren....dies Thema ist aber meines Erachtens ein Gesellschaftsthema geworden, wo jeder selbst dafür Verantwortung trägt.