Erlebnisse in
Rijeka

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Aktivitäten richten sich nach den örtlichen Gesundheitsvorschriften, damit du sorglos dein Erlebnis genießen kannst.

Unsere Empfehlungen für Rijeka

Insel Krk: Zipline-Tour

1. Insel Krk: Zipline-Tour

Beginnen Sie Ihr Ziplining-Abenteuer an der Zipline-Basis in der Nähe des Denkmals der Glagolitischen Allee. Hier erhalten Sie einen Zipline-Sicherheitsgurt und zusätzliche Ziplining-Ausrüstung. Fahren Sie anschließend mit dem Jeep zum Zipline-Startpunkt, wo Sie in die Zipline-Ausrüstung und Zipline-Sicherheitsmaßnahmen eingewiesen werden. Erfahren Sie, wie Sie auf einer sogenannten Baby-Zipline im "Affenstil" ziplinen können, bevor Sie die richtige Zipline-Tour starten. Sobald sich alle mit der Zipline vertraut gemacht haben, beginnt die Gruppentour. Die Zipline-Tour umfasst 8 Ziplines, wobei die längste 700 Meter erreicht. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Insel Krk, während Sie die verschiedenen Ziplines entlang sausen. Unterwegs werden Sie von 2 Instruktoren begleitet und haben die Möglichkeit, während der Tour ein paar tolle Fotos zu machen. Nachdem alle Teilnehmenden die 8 Ziplines absolviert haben, werden Sie zurück zur Basis gefahren.

...
Rijeka, Pula & Rovinj: Panorama-Tour an der istrischen Küste

2. Rijeka, Pula & Rovinj: Panorama-Tour an der istrischen Küste

Pula ist die größte Stadt in Istrien und liegt in der Nähe der Basis der Halbinsel Istrien. Ihre berühmteste Attraktion, das gut erhaltene römische Amphitheater, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ganz Kroatiens. Pula und die restliche Region sind bekannt für ihr mildes Klima, die ruhige See, schöne Strände und die unberührte Natur. Während Ihrer Tour sehen Sie viele Denkmäler römischer Architektur: Den Triumphbogen von Sergi aus dem 1. Jahrhundert vor Christus, das Herkulestor und Doppeltor, den Tempel des Augustus, die Arena und das kleine römische Theater im Stadtzentrum. Abgesehen von den historischen Sehenswürdigkeiten ist Pula eine geschäftige Handelsstadt am Meer, die sich ein freundliches Kleinstadt-Flair erhalten hat. Obwohl die Küste übersät ist mit Wohn- und Ferienkomplexen, finden sich dort auch duftende Pinienhaine, Cafés am Meer und viele gute Restaurants. Der Hauptplatz der Stadt bietet Ihnen die Chance, in einzigartiger Umgebung zu entspannen und hat seine Rolle als Treffpunkt seit der Zeit von Augustus bewahrt. Die Stadt Rovinj liegt an der Westküste Istriens und ist einer der beliebtesten Touristenorte in Kroatien. Die Altstadt auf der Insel wurde erst im 18. Jahrhundert mit dem Festland verbunden. Sie ist bekannt als eine der malerischsten und romantischsten Städte am Mittelmeer. Im Verlauf der letzten Dekaden hat Rovinj eine große Zahl an Touristen angezogen und viele davon kehren jährlich zurück. Die Stadt kombiniert ihre reichen Traditionen auf sehr interessante Art mit den modernen Zeiten. Da Rovinj auch ein aktiver Fischerhafen ist, können Sie hier die Atmosphäre eines kleinen Fischerdorfes genießen. Außerdem hat Rovinj eine exquisite Gastronomie aufgebaut und bietet einen hohen Standard an touristischen Dienstleistungen. Die Stadt am Fuße der Kirche von St. Euphemia ist ein beliebter Treffpunkt für Künstler aus aller Welt. An ihren Straßen finden Sie viele Galerien und Studis.

...
Ab Rijeka: Höhlen von Postojna und Höhlenburg Predjama

3. Ab Rijeka: Höhlen von Postojna und Höhlenburg Predjama

Beginnen Sie Ihr Abenteuer an den Felsgrotten von Postojna, die zu den berühmtesten Höhlensystemen der Erde zählen. Die Höhlen sind außerdem Sloweniens größte Touristenattraktion und eine der umfangreichsten Karst- bzw. Kalkstein-Formationen der Erde. Entdecken Sie den einzigen Ort auf dem Planeten, dessen unterirdische Landschaft mit einem elektrischen Zug durchquert werden kann und an dem Sie den wohl bekanntesten Bewohner dieses Königreichs unter Tage treffen können — den Grottenolm (und zwar aus nächster Nähe). Entdecken Sie ein fantastisches Netzwerk von Tunneln, Passagen und Hallen und bewundern Sie eine erstaunliche Vielfalt an Karst-Formationen. Außerdem sind die Höhlen bequem zugänglich. Es gibt also viele Gründe, warum sie seit über 200 Jahren so populär sind und bereits mehr als 36 Millionen Besucher in ihren Bann geschlagen haben. Touren Sie weiter zur Höhlenburg Predjama, die stolz über ihr Umland mit dem gleichnamigen idyllischen Dorf wacht. Die malerische, zauberhafte, kühne, mysteriöse und uneinnehmbare Festung ruht seit nunmehr 800 Jahren auf einer 123 Meter hohen Vertikalklippe. Ihre romantische Anziehungskraft wird noch verstärkt durch den märchenhaften Bach Lovka, der unter der Burg tief im Erdreich verschwindet. Gewinnen Sie einzigartige Einsichten in die Bautechniken und den Einfallreichtum der Menschen im Mittelalter in Predjama, der einzigen erhaltenen Felsenburg in ganz Europa. Auf der Suche nach einem sicheren Zufluchtsort wurden die Menschen hier am Eingang einer Höhle fündig. Während einer Belagerung im 15. Jahrhundert beherbergte die Festung ihren berühmtesten (und berüchtigtsten) Besitzer – Erasmus von Luegg. Die Legende des tollkühnen Raubritters Erasmus, der im Kampf unbesiegt blieb, bis ihn schließlich einer seiner Untergebenen hinterging, fasziniert und bewegt auch heute noch zahlreiche Menschen. Im Herzen der Menschen lebt er weiter und ist nach wie vor Quelle der Inspiration und Bewunderung.

...
Ab Rijeka oder Pula: Highlight-Tour durch Istrien

4. Ab Rijeka oder Pula: Highlight-Tour durch Istrien

Das Dorf Hum hat kaum 20 Einwohner und liegt mitten im Zentrum von Istrien. Beginnen Sie Ihre Reise durch die malerischen Kleinstadt-Geschichten Istriens in Hum. Dieser versteckte Teil der Region Istrien ist Besuchern gegenüber besonders offen. Einer Legende nach wurde Hum aus den steinernen Überbleibseln anderer Städte im Tal des Flusses Mirna errichtet. Man sagt, Riesen hätten in dieser Gegend in Zentral-Istrien Städte gebaut, unter ihnen die malerischen Bergdörfer Motovun, Roc und Bale. Trotz seiner so geringen Einwohnerzahl wird in Hum immer noch traditionell jedes Jahr der Präfekt gewählt. Alle Männer der Gemeinde treffen sich an diesem Tag in der Loggia (Rathaus), um das Dorfoberhaupt zu wählen. Sie geben ihre Stimme ab, indem sie diese in ein Stück Holz schnitzen. Hum ist nicht nur bekannt, weil es die kleinste Stadt der Welt ist. Auch der traditionelle Brandy mit Mistel namens Biska stammt von dort und wird bis heute nach einem alten Rezept hergestellt. Ende Oktober findet jedes Jahr das Grappa-Fest statt. Die Feierlichkeiten locken Brandyhersteller aus ganz Istrien nach Hum.  Im Norden von Istrien thront hoch über dem Fluss Mirna die wohl schönste und bekannteste Mittelalterstadt Istriens: Motovun. Die faszinierende und sehr sehenswerte Stadt auf dem Gipfel eines Hügels steht charakteristisch für das Inland Istriens. Der römisch-gotische Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert zieht mit seiner eingekerbten Krone alle Blicke im historischen Stadtzentrum auf sich. Der Turm gehört zur St. Stephanskirche, einer Pfarrei aus dem 17. Jahrhundert. Auf dem Stadtplatz befindet sich auch der romanische Kommunalpalast. Bei seinem Bau war der Palast Istriens größtes weltliches Gebäude. In unmittelbarer Umgebung liegen noch viele weitere historische Gebäude. In den Wäldern rund um Motovun bis hinab zum Flusstal des Mirna kann man besonders gut Trüffel sammeln. Dieser unter dem Boden wachsende Pilz ist bekannt für seine angeblich aphrodisierende Wirkung und seinen strengen Geruch. Die weißen istrischen Trüffeln haben von September bis Dezember Saison. Man sagt sogar, sie seien genau so gut wie die besten Trüffeln aus Frankreich und Italien. Motovun ist von idyllischen Weinbergen umgeben. Aus den Trauben dieser Hänge entstehen die besten Weine Istriens, unter anderem der Rotwein Teran und der Weißwein Malvasia. Überall im Ort finden sich sehr gute einheimische Restaurants, die hier Konoba genannt werden. Die Mittelalterstadt Labin liegt auf einem 320 Meter hohen Hügel. Der neuere Teil der Stadt befindet sich etwas darunter. Die Altstadt Labins ist die am besten erhaltene Oberstadt Istriens. Doch Labin steht nicht nur für kulturelle und historische Bauten, sondern auch ganz besonders für Kunst. Etwa 30 Künstler leben und arbeiten in der Kleinstadt, in der es auch zahlreiche Galerien zu erkunden gibt. Im nahe gelegenen Dubrova befindet sich ein Skulpturenpark, in dem seit 40 Jahren das Internationale Skulpturensymposium ausgetragen wird. Im Sommer steht alles im Zeichen der Veranstaltung Art Republic mit einem Angebot aus Musik, Performance und den schönen Künsten. Die Stadttore von St. Flor aus dem Jahr 1587 sind der Zugang zur Altstadt. Um die Stadt und ihre Umgebung von oben zu betrachten, empfiehlt sich ein Besuch auf dem Turm aus dem 17 Jahrhundert, der sich in der Stadt befindet. 

...
Ab Rijeka: Tour zur "Goldenen Insel" Krk

5. Ab Rijeka: Tour zur "Goldenen Insel" Krk

Unter den 1.185 kroatischen Inseln sticht Krk als die "Goldene Insel" heraus. Die Insel inmitten der Kvarner Bucht ist eines der attraktivsten Touristenziele Kroatiens. Das milde Mittelmeerklima, die günstige geografische Lage und die Vielfalt natürlicher und kultureller Schönheiten haben ihr schon in der Antike den Namen "Goldene Insel" eingebracht.  Entdecken Sie die Insel mit einem sachkundigen Guide und erleben Sie ihren besonderen Reiz und versteckte Schätze. Gehen Sie auf Entdeckungstour durch die schöne und vielfältige Landschaft und besichtigen Sie Denkmäler mit tausendjähriger Geschichte. Atmen Sie die frische Meeresluft und schlendern Sie romantische Wege am Meer oder wilde, felsige Hirtenwege entlang. Genießen Sie die magischen Aromen der Krker Küche und den köstlichen hausgemachten Wein. Im Verlauf der Tour erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Altstadt und entdecken das kulturelle und historische Erbe der Insel.

...
Zagorje: Ganztägige individuelle Tour von Zagreb aus

6. Zagorje: Ganztägige individuelle Tour von Zagreb aus

Fahren Sie aus dem Zentrum von Zagreb in Richtung Klanjec, in die Adelsgeschichte eintauchen. Betreten Sie eine Kirche aus dem 17. Jahrhundert, die von der Familie Erdody als Mausoleum erbaut wurde. Im Untergeschoss des Klosters finden Sie zwei Sarkophage, in denen die Habsburger begraben wurden. Weiterfahrt nach Kumrovec, einem Freilichtmuseum mit restaurierten Häusern aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts und dem Geburtsort von Josip Broz Tito, dem berühmten jugoslawischen Präsidenten. Fahren Sie weiter zur erhaltenen Burg Veliki Tabor. Hören Sie eine der schönsten kroatischen Liebesgeschichten, die Legende von Veronika. Nach einer Mittagspause mit traditioneller Küche aus Zagorje fahren Sie weiter nach Krapina, um das Evolutionsmuseum und die Neandertaler-Funde zu sehen. Entdecken Sie die Geschichte vom Urknall bis zum Bau des Museums. Schließlich besuchen Sie das märchenhafte Schloss Trakošćan. Entdecken Sie diese kürzlich restaurierte mittelalterliche Festung mit originalen Möbeln und Ausstattungen. Machen Sie einen Spaziergang auf dem Gelände, bevor Sie nach Zagreb zurückkehren.

...

Sightseeing in Rijeka

Möchten Sie alle Aktivitäten in Rijeka entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Rijeka: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 139 Bewertungen

Begrüssung, Instruktion, Transport, Schulung vor der ersten Fahrt und die einzelnen Fahrten waren sehr gut. Die Instruktoren waren sehr bemüht und können sich in vielen Sprachen verständigen. Wir haben uns stets sicher gefühlt. Falls das Wetter nicht so mitmacht, wie erwünscht (Regen), wägen sie immer zuerst ab, ob es genug sicher ist. Deshalb haben wir beim ersten Mal die ganze Übung abgebrochen und konnten zu einem späteren Zeitpunkt weitermachen.

Sehr nette Guides die versucht haben alles für alle zu übersetzen. Wir hatten auch ängstlichere und der Gruppe dabei auf die sehr eingegangen wurde. Top

Der Trainer war witzig, charmant und unterhaltsam. Wir haben uns die ganze Zeit über sicher gefühlt.

tolle Erfahrung, habe mich sicher gefühlt mit meinen Begeleitern

Geile Erfahrung und super nettes Team! Gerne wieder