Potsdamer Stadtschloss

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Potsdamer Stadtschloss: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour

1. Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour

Entdeck eine der schönsten Städte Deutschlands mit einem 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour in Potsdam, der Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg. An 12 Haltestellen entlang der Route kannst du ganz nach deinem Tempo ein- oder aussteigen. Die Busse verkehren alle 30 Minuten (im Winter jede Stunde). Erkunde die eleganten Gassen rund um die Brandenburger Straße und im berühmten Holländischen Viertel. Versäume nicht einen Besuch im Schloss Sanssouci von Friedrich dem Großen aus dem 18. Jahrhundert, das in Anlehnung an Versailles errichtet wurde. Im wunderschönen Schlosspark kannst du die Seele baumeln lassen. Bestaune viele wunderschön eingerichtete und verzierte Räume im Schloss und fühl dich zurückversetzt in die Zeit von Friedrich II. auf den Terrassen und in den angelegten Gärten. Besuch den Raffaelsaal in der Orangerie mit seinen vielen Kopien der Werke des Renaissancemalers. Die komplette Bustour dauert 105 Minuten und beinhaltet unterhaltsame Kommentare von einem Live-Guide. Natürlich kannst du innerhalb des Tagestickets auch an folgenden Haltestellen ein- oder aussteigen: 1. Luisenplatz 2. Hauptbahnhof 3. Filmmuseum 4. Holländisches Viertel 5. Glienicker Brücke 6. Marmorpalais 7. Cecilienhof 8. Alexandrowka 9. Neues Palais 10. Orangerie 11. Sanssouci 12. Großer Obelisk

Ab Berlin: Ticket & Führung Schloss Sanssouci Potsdam

2. Ab Berlin: Ticket & Führung Schloss Sanssouci Potsdam

Wohl nirgendwo sonst in Deutschland als in der ehemaligen Residenzstadt Preußens Potsdam findet sich ein so prächtiges Zeugnis einer Parkanlage mit Schlössern und Prunkbauten zahlreicher Baustile, wie im Park von Sanssouci. Genieß die atemberaubenden Parkanlagen des legendären Schlosses Sanssouci von Friedrich II und erfahre ein Stück wahre Geschichte. Beginnend am Kurfürstendamm findet nach einer kurzen Fahrt mit dem Bus eine Stadtführung durch Potsdam statt. Dein Guide wird dir die tollen Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen und dir die eine oder andere Geschichte erzählen. Schlendere durch das Holländische Viertel mit seinen herrlichen, schönen Gebäuden und bewundere die russische Kolonie Alexandrowka. Der Höhepunkt dieser Tour ist natürlich die Besichtigung des Schlosses Sanssouci. Ein Spaziergang durch die traumhaften Parkanlagen, vorbei am herrlichen Chinesischen Teehaus oder dem Neuen Palais, wird dich begeistern.

Potsdam: Privater Rundgang durch Schloss Sanssouci

3. Potsdam: Privater Rundgang durch Schloss Sanssouci

Erkunde die charmante Stadt Potsdam mit ihrer 1.000-jährigen Geschichte auf einem privaten geführten Rundgang. Sieh dir die Sehenswürdigkeiten der Altstadt an und spaziere durch die bezaubernden Gärten von Schloss Sanssouci. Entdecke Potsdams bezaubernde Altstadt mit dem wiederaufgebauten Stadtschloss und dem Sitz des brandenburgischen Landtags, das bezaubernde Holländische Viertel, in dem du dich wie in den Niederlanden fühlen wirst, und das Brandenburger Tor in Potsdam. Lausche den Erzählungen deines Stadtführers und lerne etwas über diese kleine Stadt. Dann schlenderst du durch den traumhaften Park von Schloss Sanssouci - ein UNESCO-Weltkulturerbe - mit seinen filigranen Statuen, Blumenreihen und bezaubernden Gebäuden. Bei einem Spaziergang durch die Geschichte erfährst du, wie das Schloss in den 1700er Jahren als Sommerresidenz gebaut wurde.

Ab Berlin: Schlösser & Gärten von Potsdam - Fahrradtour

4. Ab Berlin: Schlösser & Gärten von Potsdam - Fahrradtour

Beginnen Sie Ihre Tour am Haupteingang des Berliner Fernsehturms am Alexanderplatz. Von hier aus steigen Sie mit Ihrem Rad in den Zug nach Potsdam. Entdecken Sie dort in aller Ruhe die verschiedenen Schlösser und Gärten von Potsdam. Dabei legen Sie eine Strecke von rund 16 Kilometern in etwa 4,5 Stunden zurück. Erkunden Sie das preußische Schloss Sanssouci mit der berühmten Orangerie, zwei Palästen sowie seinen wunderschönen Gärten, Parks und Gebäuden. Weiter geht's durch das historische Zentrum von Potsdam, wo Sie unter anderem das Holländische Viertel und Potsdams eigenes Brandenburger Tor besuchen. Sehen Sie das herrliche Marmorpalais im Neuen Garten, bevor Sie sich aufmachen zum Schloss Cecilienhof, in dem Truman, Stalin und Churchill das Potsdamer Abkommen beschlossen. Die Eintrittsgebühren und der Audioguide fürs Schloss Cecilienhof sind inbegriffen. Erforschen Sie die lange Geschichte des Kalten Krieges der Gegend zum Abschluss der Tour. Fahren Sie durchs Niemandsland zwischen West-Berlin und Ostdeutschland und über die Glienicker Brücke, auch bekannt als Agentenbrücke, da hier während des Kalten Krieges regelmäßig Spione ausgetauscht wurden.

Potsdam: private Stadtrundfahrt im VW-Bus ab Berlin

5. Potsdam: private Stadtrundfahrt im VW-Bus ab Berlin

Steigen Sie in den bequemen VW-Bus und entdecken Sie Potsdam, das nahezu 300 Jahre lang Hochburg der Hohenzollern war. Bewundern Sie die faszinierende Kulturlandschaft, heute UNESCO-Weltkulturerbe, die nahezu 20 Schlösser und weitläufige Parkanlagen in ihrer barocken Stadtarchitektur umfasst. Sehen Sie das wunderschöne Schloss Charlottenburg und gelangen Sie über die Königsstraße in die erste Parkanlage der Potsdamer Kulturlandschaft, den Park Babelsberg, wo Sie den ersten Halt einlegen. Weiter geht es über die Glienicker Brücke und die Berliner Vorstadt zum Alten Markt mit Nikolaikirche, Altem Rathaus und neuem Landtagsgebäude, das sich stark am alten Stadtschloss orientiert. Über das Holländische Viertel fahren Sie zum Krongut Bornstedt, wo Sie gemütlich in Richtung Park Sanssouci spazieren. Erster Anlaufpunkt dort ist das gleichnamige Schloss mit seinem faszinierenden Barockgarten im Parterre. Je nach Zeit und Lust warten weitere Sehenswürdigkeiten im Park: der Marlygarten des Soldatenkönigs, die Friedenskirche und Schloss Charlottenhof von Friedrich Wilhelm IV., das Neue Palais und die Bildergalerie von Friedrich dem Großen. Mit dem VW-Bus geht es über die russische Kolonie Alexandrowka und die "Verbotene Stadt", Europa-Hauptquartier des KGB im Kalten Krieg, zum Neuen Garten, wo Marmorpalais und Schloss Cecilienhof auf Sie warten. Vom nahegelegenen Belvedere auf dem Pfingstberg haben Sie einen fantastischen Ausblick auf Potsdam und seine Highlights.

Berlin: Potsdam - Könige, Gärten & Paläste, 6-stündige Tour

6. Berlin: Potsdam - Könige, Gärten & Paläste, 6-stündige Tour

Nimm teil an dieser abenteuerlichen Tour durch märchenhafte Gärten, Seen und Paläste von preußischen Königen, deutschen Kaisern und sowjetischen Kommissaren. Die Stadt ist ein Weltkulturerbe und befindet sich nur 20 Minuten außerhalb von Berlin. Potsdam ist mit seinen vielen Gärten, Statuen und Wasserbrunnen, die sich über hundert Hektar und mehrere Orte verteilen, nicht nur bildschön, sondern verfügt dazu noch über eine ebenso faszinierende Geschichte. Besuche den herrschaftlichen Sitz von Deutschlands letztem Kaiser, Wilhelm II, den Churchill, Truman und Stalin während der Potsdamer Konferenz benutzten. Entdecke die Unterhaltungen, die das Schicksal Europas für das Zeitalter des Kalten Krieges besiegelten. Fahr durch das Holländische Viertel, das von dem berüchtigten "Soldatenkönig" errichtet wurde, der für die Langen Kerls seines Militärs bekannt war. Reise weiter zum beeindruckenden Schloss Sanssouci von Friedrich dem Großen und besuche seine letzte Ruhestätte. Entdecke die Verbotene Stadt, die bis 1994 vom sowjetischen Geheimdienst verwendet wurde, die Ruinen eines KGB-Gefängnis und die Glienicker Brücke, die der CIA und der KGB für den Austausch von Spionen nutzten - unter ihnen auch der U-2 Spionagepilot Gary Powers. Sieh, wo der zeremonielle Handschlag von Präsident Paul von Hindenburg und dem neuen Kanzler Adolf Hitler, der am 21. März 1933 in Potsdams Garnisonskirche die Koalition zwischen dem Militär und den Nazis symbolisierte, stattfand. Erkunde das Neue Palais mit über 200 Zimmern und 400 Statuen, das zur Feier des Endes des Siebenjährigen Krieges gebaut wurde, in dem die Preußen Österreich als dominante Macht im deutschsprachigen Raum ablösten. Entdecke die römischen Thermen, das chinesische Teehaus und vieles mehr. Aber es geht nicht nur um Geschichte. Im städtischen Biergarten kannst du während der Tour ein leichtes Essen und kalte Getränke genießen. Prost!

Ab Berlin: Private Führung durch Potsdam auf Englisch

7. Ab Berlin: Private Führung durch Potsdam auf Englisch

Genießen Sie eine umfassende Tour durch Potsdam einschließlich Hin-und Rücktransfer ab Berlin mit Guide und Fahrer nur für Sie. Nach der Abholung an Ihrem Hotel fahren Sie im Privat-Fahrzeug durch den Seenbezirk Wannsee zum Schloss Glienicke und zur Glienicke-Brücke, dem Ort von Agenten-Austauschs während des Kalten Krieges. Fahren Sie weiter nach Potsdam und machen Sie eine Tour durch die Stadt, die für 3 Jahrhunderte als Residenz der preußischen Könige und deutschen Kaiser aus dem Hause Hohenzollern diente. Bewundern Sie das majestätische Schloss Babelsberg. Besuchen Sie den Neuen Garten, Heimat des Marmorpalais und Schloss Cecilienhof. Sehen Sie das Marmorpalais aus der Nähe und erfahren Sie mehr über die Potsdamer Konferenz im Schloss Cecilienhof, wo die Anführer der USA, Großbritanniens und der UdSSR die Zukunft Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg beschlossen. Danach besuchen Sie die russische Kolonie Alexandrowka und sehen 13 Holzhäuser aus den 1800er Jahren für die russischen Sänger des 1. Preußischen Garderegiments. Begeben Sie sich in die Innenstadt Potsdams und genießen Sie ein Mittagessen (auf eigene Kosten). Danach erkunden Sie historische Sehenswürdigkeiten wie die St. Nikolai-Kirche und das alte Rathaus. Bewundern Sie das Stadtschloss, dass Ende 2013 teilweise rekonstruiert wurde und nun Sitz des Landtages von Brandenburg ist. Beenden Sie die Tour mit einem Blick auf die Rokoko-Architektur des Schlosses Sanssouci, das während der Herrschaft von Friedrich dem Großen erbaut wurde. Da dies eine Privat-Tour ist, können Sie die Sehenswürdigkeiten auswählen, die Sie am meisten interessieren, und haben jederzeit die volle Aufmerksamkeit Ihres Guides. Die Öffnungszeiten der Schlösser variieren von Tag zu Tag. Daher hängt Ihre Auswahl an Schlössern vom Tag Ihrer Tour ab. Touren können beispielsweise das Neue Palais (wo Kaiser Wilhelm II 1914 die Kriegserklärung unterzeichnete) im Park Sanssouci anstelle von Schloss Sanssouci besuchen.

Sightseeing in Potsdamer Stadtschloss

Möchten Sie alle Aktivitäten in Potsdamer Stadtschloss entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Potsdamer Stadtschloss: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 946 Bewertungen

Eine sehr lohnenswerte Tour mit dem Fahrrad quer durch Potsdam mit seinen Sehenswürdigkeiten. Wenn unsere Geschichtslehrer in der Schule nur mit halb so viel Enthusiasmus und tollen Anekdoten zu den weltgeschichtlichen Ereignissen den Unterricht gestaltet hätten, wäre mit Sicherheit bei mir mehr hängen geblieben ! An großes Lob an unseren Tourguide Nate !!! (Obwohl die Tour in Englisch ist konnte ich sie auch mit meinem etwas eingestaubten Schulenglisch gut verstehen)

Wir haben die Bustour über das Internet gebucht. Alle angegebenen Inhalte wurden erfüllt. Die sehr guten Erläuterungen während der Tour zu den Sehenswürdigkeiten haben uns sehr gut gefallen. Die Haltepunkte waren gut gekennzeichnet. Preis und Leistung standen im guten Verhältnis. Die Tour ist sehr zu empfehlen um sich einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu machen.

Der Busfahrer und die Reiseleiterin super nett, sie haben das toll gemacht! Gerne hätte ich mehr Zeit für den Park gehabt, wäre schön, wenn die Tour 1,5 Std. länger wäre.

Potsdam ist einfach schön!! Die Bustour hilft einem sich gut für weitere Ausflugsideen zu orientieren.

Sehr schöne Rundfahrt, großartiger Eindruck von Potsdam