Potsdam
Transfers

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Potsdam Transfers

Ab Berlin: Historische Schätze Potsdams - Private Tour

1. Ab Berlin: Historische Schätze Potsdams - Private Tour

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die Stadt Potsdam, einst das Zuhause der preußischen Könige und des deutschen Kaisers, lauschen Sie spannenden Geschichten und sehen Sie historische Schätze. Freuen Sie sich auf eine faszinierende Tagestour und erkunden Sie die Kriege, Allianzen, Kunst und Wissenschaft sowie historischen Probleme und Obsessionen der gekrönten Häupter. Erfahren Sie mehr über die preußische Dynastie und wie sie die Zukunft Deutschlands im Ersten und im Zweiten Reich prägte, und bewundern Sie dabei die wunderschöne Architektur des Rokoko und des Barock. Verfolgen Sie die Geschichte Potsdams zurück an Highlights wie der Langen Brücke und dem Alten Markt. Finden Sie heraus, wie der erste preußische König Preußen im Heiligen Römischen Reich positionierte. Schlendern Sie durch die Straßen, bewundern Sie die architektonischen Schätze der Stadt und entdecken Sie dabei die königliche Vergangenheit Deutschlands.  Weiter geht's mit einer 15-minütigen Busfahrt zum berühmten Neuen Palais. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch den berühmten Park Sanssouci, der zur prächtigen Hauptresidenz führt, die vom berühmtesten König Preußens erbaut wurde: Friedrich dem Großen. Stellen Sie sich mit Hilfe Ihres Guides vor, wie es wohl gewesen sein muss, vor Jahrhunderten in Potsdam zu leben.

Ab Berlin: Geführte Halbtagestour in Potsdam

2. Ab Berlin: Geführte Halbtagestour in Potsdam

Berlin ohne Potsdam ist wie Paris ohne Versailles – wer Berlin verlässt, ohne Potsdam mit den einzigartigen Schloss- und Parkanlagen gesehen zu haben, verpasst etwas ganz Wesentliches. Die malerischen Landschaften von Potsdam sind einladend und sorgen dafür, dass jeder Spaziergang zu einem erfreulichen Erlebnis wird. Von Berlin aus kommst du "Kaiserbahnhof" an, dem letzten persönlichen Bahnhof des Kaisers, und machst dich auf den Weg durch die weitläufigen Gärten von Sanssouci. Erfahre in Begleitung eines fachkundigen Guides mehr über die preußischen Könige. Von lächerlich bis beeindruckend, von wirkungslos bis mächtig erfährst du, wie Preußen von einer europäischen Kleinmacht zur Gründung des Deutschen Reiches aufstieg. Entdecke, wohin Wilhelm II. am Ende des Ersten Weltkriegs aus Deutschland floh, sieh das beeindruckende venezianische Mosaik in der feierlichen Friedenskirche und finde heraus, warum die Deutschen Kartoffeln auf dem Grab Friedrichs des Großen liegen lassen. Genieße eine entspannte Fahrt von Berlin und zurück auf einer 4-stündigen Tour zu Potsdams berühmtestem und beliebtestem Park.

Potsdam: Privattransfer zum Flughafen Berlin Brandenburg

3. Potsdam: Privattransfer zum Flughafen Berlin Brandenburg

Die Anreise von Ihrem Hotel in Potsdam zum Flughafen Berlin Brandenburg kann kompliziert sein, muss es aber nicht. Es gibt eine bequeme Option, die den Ärger und das Rätselraten bei den öffentlichen Verkehrsmitteln beseitigt oder einen gemeinsamen Shuttle vor einem langen Flug arrangiert. Sie müssen sich nicht mit der Frustration auseinandersetzen, die mit diesen Optionen einhergeht. Reisen Sie stilvoll und komfortabel zum Flughafen, indem Sie ein Fahrzeug für bis zu 12 Personen buchen. Ihr Fahrer holt Sie in Ihrem Hotel ab und bringt Sie direkt zum Flughafen Berlin Brandenburg. So einfach ist das. Dann lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich. Der Weg zum Flughafen war noch nie so einfach.

Privater Transfer vom Flughafen Berlin Brandenburg nach Potsdam

4. Privater Transfer vom Flughafen Berlin Brandenburg nach Potsdam

Sorgen Sie sich um Ihren Transfer zwischen dem Flughafen Berlin Brandenburg und Potsdam und buchen Sie einen garantierten Service im Voraus. Vermeiden Sie unzuverlässige Taxis oder das mühsame Navigieren im öffentlichen Verkehrssystem und entscheiden Sie sich für eine bequeme Option, die den Ärger und das Rätselraten beim Mieten eines Autos erspart. Nach der Landung am Flughafen erwartet Sie ein professioneller Fahrer. Halten Sie nach der Gepäckausgabe nach einem professionellen Chauffeur Ausschau, der ein personalisiertes Schild hält. Dann lehnen Sie sich entspannt in einem Fahrzeug für bis zu 6 Personen zurück und genießen Sie die geschätzte 35- bis 45-minütige Fahrt nach Potsdam.

Häufig gestellte Fragen zu Transfers in Potsdam

Was ist neben Transfers in Potsdam sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Potsdam, die du nicht verpassen solltest:

Transfers in Potsdam – was sind die Top-Erlebnisse?

Transfers in Potsdam – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Potsdam

Möchten Sie alle Aktivitäten in Potsdam entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Potsdam: Was andere Reisende berichten

Wir hatten eine wundervolle Zeit in Potsdam mit Betty. Sie sprach wunderbar Englisch und hatte alle möglichen interessanten Geschichten, die die preußische Geschichte und das Was und Warum der Schlösser und Gärten der Gegend erklärten. Seien Sie bereit, auf dieser Tour zu gehen und Spaß beim Hören der Kommentare zu haben!

Wir hatten eine tolle und informative Reise. Unser Führer, Nikolai, war sehr gut und nahm sich Zeit, um die Geschichte Potsdams zu erklären und unsere Fragen zu beantworten. Es ist so ziemlich eine Tagestour und die Zeit wert. Seien Sie nur vorsichtig, dass am Ende nicht mehr viel übrig bleibt, um Sanssouci zu betreten.

Eine sehr interessante Potsdam-Tour. Der Führer, der uns begleitete: Jordi, ein Zehner. Er hat uns alles sehr einfach erklärt. . Sehr professionell, aber auch angenehm. Er gab uns alle Hilfe, die wir brauchten. Danke Jordi für die Erfahrung!!!!

Wir hatten großes Glück. Wir hatten einen wunderbaren Führer Rob M. Er war sachkundig und lustig. Es war ein grauer Nieselregentag, unsere Gruppe war klein, der Transport war desolat, es war, als wären wir auf einer privaten Tour.

Tolle Tour! Kyle hatte eine Menge Geduld mit unserem 4-jährigen Sohn, der unaufhörlich Fragen stellte und ihr von Ninja-Schildkröten erzählte. Ich bin froh, dass wir es als Tour statt auf eigene Faust gemacht haben.