Pisa

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die besten Sehenswürdigkeiten in Pisa

7 Sehenwürdigkeiten, die man in Pisa gesehen haben muss

In Pisa gibt es so einiges zu entdecken! Die toskanische Stadt bietet mit ihren historischen Vierteln eine große Vielfalt an Attraktionen - zum Erleben und Genießen. Hier finden Sie ein paar Vorschläge, die Ihre Reise unvergesslich machen können.

  • Der Schiefe Turm von Pisa

    1. Der Schiefe Turm von Pisa

    Zugegeben, der Schiefe Turm von Pisa sieht im realen Leben ein wenig albern aus, aber genau deswegen bietet er die perfekte Kulisse für ein lustiges Selfie! Er ist wohl die berühmteste Sehenswürdigkeit Pisas.

  • Dom Santa Maria Assunta in Pisa

    2. Dom Santa Maria Assunta in Pisa

    Der Dom ist das weniger bekannte, großzügige Gebäude, das direkt an den Schiefen Turm von Pisa grenzt! Im Gebäudeinneren finden Sie die Lampe von Galileo, beeindruckende Fresken und aufwändig verzierte Marmorbilder.

  • 3. San Casciano Bäder

    Die vor 1000 Jahren erbaute Therme beeindruckt mit ihren historischen Bauten und lädt zum Entspannen ein. Das natürliche Quellwasser wird "Acqua Mathelda" genannt, ist reich an Mineralien und regt die Blutzirkulation an.

  • Weinprobe in den Hügeln der Toskana

    4. Weinprobe in den Hügeln der Toskana

    Die idyllischen Hügel der Toskana sind die Heimat herausragender Weine. Erleben Sie diese wunderschöne Natur bei einem kleinen Ausflug, für den Sie nur ein oder zwei Stunden aus der Stadt rausfahren müssen.

  • Keith Harings Wandgemälde

    5. Keith Harings Wandgemälde

    Pisa bietet viel mehr als die weltberühmte Renaissance-Kunst. In den 1980er Jahren hat der legendäre New Yorker Künster Keith Haring seiner Bewunderung für die Stadt in Form einer Wandmalerei Ausdruck verliehen. Halten Sie Ausschau - Sie entdecken sie auf der Piazza Vittorrio Emanuele II.

  • Die botanischen Gärten der Universität

    6. Die botanischen Gärten der Universität

    In Pisa wurden 1544 die ersten botanischen Gärten Europas errichtet. Die grüne Umgebung und die vielen offenen Gebäude laden zum Genießen und Entspannen ein!

  • 7. Nationalmuseum San Matteo

    Dieses kleine Museum ist ein wohlbehütetes Geheimnis. Es beherbergt die meisten Original-Kunstwerke aus Pisas historischen Gebäuden.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Schiefe Türme

    Wenn unkonventionelle Gebäude Ihre Leidenschaft sind, sollten Sie Ihre nächste Reise in das kleine Dorf Suurhusen in Deutschland planen. Die Spitze der Dorfkirche übertrumpft den schiefen Turm von Pisa in Sachen Neigungswinkel nämlich um ganze 1,22 Grad.

  • Lichterfestival

    Das Luminara Festival in Pisa findet jedes Jahr im Juni statt. Falls Sie in dieser Zeit dort im Urlaub sind, sollten Sie dieses unvergessliche Erlebnis unbedingt mitnehmen. Dabei werden 10.000 Kerzen entlang des Flusses Arno entzündet.

  • Günstig essen

    Es dürfte wenig überraschen, dass die Gegend um den schiefen Turm von Pisa herum stets sehr voll mit Touristen ist und die Preise entsprechend hoch sind. Schlendern Sie ein wenig durch die gewundenen Straßen von Pisa, dort finden Sie authentische Gerichte zu günstigeren Preisen.

  • Vorsicht vor Betrügern

    Leider kann es auch in Pisa vorkommen, dass Touristen Opfer von Verbrechen werden. Halten Sie daher Ihre Wertsachen nah am Körper und geben Sie besonders Acht, wenn sich Fremde nähern, die Ihnen Hilfe anbieten wollen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Italienisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+02:00)
  • Landesvorwahl
    +39
  • Beste Reisezeit
    Ende September bis Oktober ist die beste Zeit, um in Pisa die Sommerhitze und große Menschenmassen zu umgehen. Wenn die Hauptsaison für Sie allerdings kein Problem darstellt, bietet der Juni eine große Vielfalt an lebhaften Straßenfestivals. Bitte bedenken Sie, dass viele Einheimische im August im Urlaub sind und ihre Geschäfte, Restaurants und Hotels geschlossen bleiben.

Sightseeing in Pisa

Möchten Sie alle Aktivitäten in Pisa entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Pisa: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 8 716 Bewertungen

Ich habe den Tagesausflug mit meiner Frau gemacht und es war ein sehr schöner Tag. Wir haben ganz viel gesehen Sienna und Pisa waren auch sehr schön aber das niedlichste Örtchen war San Gimignano und das Essen auf dem Land mit der Weinprobe war köstlich (das muss man mitmachen wenn man in der Toskana ist). Unsere Reiseführerin Lavinia war die beste, sie hat so perfekt Englisch gesprochen und so klar das mann alles verstehen konnte und alles erklärt und Tipps geheben hatte wo das beste Eis ist. Wir sind sehr zufrieden gewesen und empfehlen sie gerne weiter.

Ein echtes Erlebnis mal auf den schiefen Turm zu gehen Garderobe, Einlass, alles kein Problem Taschen auch wirklich vorher abgeben, sonst wird man ziemlich sicher am Eingang abgewiesen und muss die Tasche noch abgeben (erspart Stress) Auch der Zugang zum Dom, mit einer Wartezeit von 10 Minuten, absolut top.

Die Reise war sehr gut organisiert. Es hat alles tadellos geklappt. Die Reiseleiterin Olivia, ist eine hervorragende, kompetente uns sympathische Reiseführerin. Das Preis-/Leistungsverhältnis war angemessen. Fazit: unbedingt empfehlenswert. Ich habe keine Minute bereut, diese Tour zu buchen.

Sehr gut vorbereitet, auch hinsichtlich des Treffpunkts und sehr informativ. Ein Hinweis, dass eine Buchung zur Turmbesteigung möglich gewesen wäre, wäre vll. hilfreich.

Hat alles prima funktioniert. Die Hinweise in der App waren auch sehr hilfreich.