Datum wählen

Park Babelsberg

Park Babelsberg: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

1. Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

Genieße eine circa 2-stündige Reise in die Idylle der Havelseen, der traditionsreichen Seenkette, die nicht nur die Berliner wie ein Magnet anzieht. Über den kleinen Wannsee geht es zum Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee, Glienicker Lake, Jungfernsee und schließlich wieder zurück an den Wannsee. Erhole dich mit Kind und Kegel im Strandbad oder genieße einen Spaziergang in der bildschönen Naturlandschaft entlang des Wannsees und der Oberhavelseen. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Drehe an diesen historische Begegnungsstätten die Zeit zurück und erlebe die Geschichte aufs Neue. Die Touren führen u.a. vom Wannsee über die Havel nach Potsdam. Genieße Touren durch die Idylle der Havelseen und viele historische Gebäuden wie das Schloss Babelsberg oder die Sacrower Heilandskirche. Im Berliner Norden erwartet dich dagegen eine faszinierende Insellandschaft. Valentinswerder, Baumwerder und Scharfenberg sind nur einige Beispiele, die sich Naturliebhaber nicht entgehen lassen sollten. Die Anlegestelle des Veranstalters, Pfaueninsel befindet sich gegenüber der Pfaueninsel. Die Insel ist ausschließlich mit der inseleigenen Fähre gegen Entgelt zu erreichen. Es ist nicht möglich, Außenplätze zu reservieren.

Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

2. Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

Entdecken Sie Potsdam vom Wasser aus und bewundern Sie die wunderschönen Parks und Schlösser der Hohenzollern-Dynastie. Passieren Sie in nur neunzig Minuten die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten. Gelangen Sie vorbei am Park Babelsberg mit dem imposanten Schloss, sehen Sie den Flatowturm und das Hofdamenhaus und fahren Sie unter der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke hindurch bis zum Jungfernsee. Fahren Sie entlang der einstigen Grenzlinie zwischen Ost und West und werfen Sie einen Blick auf beeindruckende Schlösser und Gärten. Nehmen Sie Kurs auf die Sacrower Heilandskirche und entdecken Sie hinter einer Landspitze bereits das märchenhaft anmutende Schloss auf der Pfaueninsel. Ein weiterer Höhepunkt der Fahrt ist der Neue Garten mit seinem Marmorpalais und dem Schloss Cecilienhof, in dem mit der Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens im Sommer 1945 Geschichte geschrieben wurde.              

Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

3. Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

Die Schifffahrt führt vom Wannsee auf der Havel nach Potsdam und zurück. Fahr quer durch die UNESCO-Weltkulturerberegion der Schlösser und Gärten von Potsdam und Berlin. Du hast hier eine gute Gelegenheit, Zeugen preußischer Geschichte zu erleben. Die zahlreichen Seen in und um Berlin zieht Besucher aus aller Welt an. Mit Kind und Kegel erholt man sich im Strandbad oder genießt bei einem Spaziergang die bildschöne Naturlandschaft, die sich entlang des Wannsees und der Oberhavelseen erstreckt. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Historische Begegnungsstätten geben dir die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen und Geschichte neu zu erleben. Die Tour führt von Wannsee nach Kladow, vorbei an der Pfaueninsel, Nikolskoe und der Kirche Peter und Paul Weiter nach Moorlake über Sakrower Heilandsirche, Schloss Cecilienhof mit der alten Meierei durch die Glienicker Brücke. Weiter geht es nach Schloss Babelsberg, vorbei am Flatow-Turm, dem Hans-Otto-Theater (Schiffbauergasse) und der Freundschaftsinsel bis Potsdam/Lange Brücke und wieder zurück.

Park Babelsberg und weltgeschichtlicher Rundgang

4. Park Babelsberg und weltgeschichtlicher Rundgang

Genieße einen geführten Spaziergang durch den Park Babelsberg, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Erhalte einen Einblick in die bewegte Geschichte dieser traumhaften Parklandschaft. Erfahre mehr über die dramatische Zeit, in der der Babelsberger Park entstand und welche Rolle er am Ende des Zweiten Weltkriegs spielte. Nach 1961 wurde er durch die Berliner Mauer geteilt und die Geschichte des Parks ist eng mit den Fluchtversuchen über den Eisernen Vorhang verbunden. Vom Schloss Babelsberg aus hast du einen atemberaubenden Blick auf die Brücke der Spione, ein Symbol des Kalten Krieges. Heute verbindet die Brücke Potsdam, die ehemalige Hauptstadt des größten DDR-Bezirks, mit dem ehemaligen West-Berlin. Nach einer leichten Wanderung von 2 km kehrst du zum Ausgangspunkt zurück.

Ab Berlin: Tour durch Potsdam die „Verbotene Stadt“

5. Ab Berlin: Tour durch Potsdam die „Verbotene Stadt“

Erkunden Sie das UNESCO-Weltkulturerbe „Potsdamer Kulturlandschaft“ bei dieser spannenden Tour. Besuchen Sie das „Militärstädtchen Nr. 7“, auch als „Verbotene Stadt“ bekannt. Sehen Sie die letzten Spuren der sowjetischen Besetzung und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte dieses Ortes. Besichtigen Sie das zentrale Untersuchungsgefängnis der Sowjetischen Militärischen Spionageabwehr in der Leistikowstraße 1, das für Tausende von Deutschen und sowjetische Militärangehörige zum Inbegriff von Folter und Qual wurde. Der Ort ist inzwischen eine Gedenk- und Begegnungsstätte. Auch wenn sich nur wenige auf den etwas abseits gelegenen Friedhof Bornstedt verlaufen, ist er ein Ort voller Mystik, Geheimnisse und Geschichten. Sehen Sie hier Grabgewölbe, repräsentative Familiengräber und private Ruhestätten bekannter Persönlichkeiten. Über die Glienicker Brücke und die Berliner Vorstadt geht es zum Alten Markt mit Nikolaikirche, Altem Rathaus und neuem Landtag. Danach fahren Sie durch das Holländische Viertel zum Krongut Bornstedt, von wo aus es zu Fuß weiter in Richtung Park Sanssouci geht. Weitere Höhepunkte sind die Russische Kolonie Alexandrowka und der Neue Garten mit Marmorpalais und Schloss Cecilienhof. Zum Abschluss genießen Sie die Aussicht vom Belvedere auf dem Pfingstberg.

Sightseeing in Park Babelsberg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Park Babelsberg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Park Babelsberg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 2 581 Bewertungen

Gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln und auch dem Auto. Informativer Bootstrip in toller Atmossphäre und wunderschöner Seenlandschaft. Zwei Stunden, die sich lohnen. Zeitiges Erscheinen empfohlen!

Das war ein schönes Tag. Habe mir zum Geburtstag gewünscht. Nette Personal. Kaffe ,Kuchen wie bei Oma sehr gut. Alles Top

Sehr pünktlich! Speisen und Getränke vorhanden! Gute Führung und Kommentare zur Umgebung!

Es war eine schöne Tour, die Mannschaft sehr freundlich.

Perfekt. Zeitangabe, Treffpunkt und Erinnerungsmail.