Erlebnisse Marrakesch

Von lebendigen Souks bis zu traditionellen Hammam-Spas: Diese Hauptstadt ist ein Fest für die Sinne.

Unsere Empfehlungen für Marrakesch

Ab Marrakesch: Atlasgebirge und Agafay-Wüste – Tagestour

1. Ab Marrakesch: Atlasgebirge und Agafay-Wüste – Tagestour

Erhalte einen tieferen Einblick in die Kultur der Berber auf einer unvergesslichen, geführten Tagestour ins Atlasgebirge. Erlebe die bezaubernde Landschaft, reite auf einem Kamel oder einem Pferd und treiff Einheimische in den Dörfern des Imlil-Tals.  Beginne deinen Tag mit der Abholung und triff deinen freundlichen, ortskundigen Guide, der in einem der umliegenden Berberdörfer lebt. Während deiner Reise in die Region des Atlasgebirges wird dir dein Guide bei einer Wanderung zwischen den Dörfern die reiche Kultur und das Erbe der Berber näher bringen. Besuch eine von Frauen geführten Arganöl-Kooperative bei deiner Ankunft in Tahnaout. Entdecke, wie die Arganfrucht gepresst wird, um die berühmten marokkanischen Arganöl-Produkte herzustellen. Freu dich auf ein Glas Minztee zur Begrüßung in Imlil, bevor du an atemberaubenden Wasserfällen und kleinen Berbersiedlungen vorbeifährst. Leg eine Pause ein in Tamatert und genieße den Blick auf die alten bewässerten Terrassenfelder, die von Kirsch- und Walnussbäumen umgeben sind.  Genieß eine traditionelle marokkanische Mahlzeit im Haus einer Berberfamilie in Ait Souka. Entspann auf der sonnigen Dachterrasse mit Blick auf das malerische Tal.  Besteig dein Fahrzeug nach einer kurzen Pause und fahr durch die malerische Kik-Hochebene mit spektakulären 360-Grad-Ausblicken. Bewundere das herrliche Hochatlasgebirge, während dudurch Steinwüsten, karge hellbraune Hochebenen, Oasen und sanfte Hügel fährst. Genieß die ruhige Umgebung der Agafay-Wüste, in der du optional einen Kamel- oder Pferderitt unternehmen kannst. Oder entspann einfach bei einem marokkanischen Minztee und lass den Tag ausklingen, bevor du zurück nach Marrakesch fahren.

Ab Marrakesch: 3-tägige Sahara-Tour nach Merzouga

2. Ab Marrakesch: 3-tägige Sahara-Tour nach Merzouga

Eine Nacht in der Sahara-Wüste zu verbringen, ist ein unvergessliches Erlebnis, das man sich bei einer Reise nach Marokko auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Diese 3-tägige Tour ermöglicht es dir, dieses unvergessliche Erlebnis zu genießen. Besuche das UNESCO-Weltkulturerbe Aït-Ben-Haddou, das Tal der Rosen und Tinghir. Mach Zwischenstopps in traditionellen Berberdörfern rund um die Todra-Schlucht und unternimm einen Kamelritt durch die höchsten Dünen von Erg Chebbi in Marokko. Übernachte auf dem Berber-Campingplatz unter den Wüstensternen. 1. Tag: Marrakesch - Tinghir Deine 3-tägige Wüstentour von Marrakesch nach Merzouga beginnt am frühen Morgen. Über den Tizi Ntichka-Pass und das hohe Atlasgebirge geht es nach Ait Benhaddou. Mach unterwegs zahlreiche tolle Zwischenstopps. Besuche ein bekanntes UNESCO-Weltkulturerbe, die Kasbah Aït-Ben-Haddou, die auch als Drehort für verschiedene Hollywood-Blockbuster diente. Fahre weiter nach Ouazazate und Kasbah Taourirte, bevor du ein köstliches Mittagessen genießt. Am Nachmittag fährst du über das Tal der Rosen nach Tinghir, bevor du das Hotel in Tinghir erreichst. Genieße ein köstliches Abendessen und übernachte vor Ort. Tag 2: Tinghir - Merzouga Nach dem Frühstück in deinem Hotel in Tinghir beginnt die Tour mit einer Fahrt entlang der Straße 1001 Kasbah zur Oase von Tinghir. Fahre über eine Nebenstraße über den Fluss zu den Todra-Schluchten. Nutze etwas Freizeit, um die gewaltigen Klippen zu erkunden, genieße ein tolles Mittagessen in einem örtlichen Café (in deiner Freizeit) und fahre am frühen Nachmittag nach Rissani, berühmt für seinen Dattelmarkt. Rissani war der Ausgangspunkt für alte Handelskarawanen durch die Sahara nach Tomboctou. Fahre weiter nach Merzouga durch eine felsige Wüstenlandschaft. Erreiche den Rand der Dünen von Erg Chebbi, triff eine Kamel-Karawane und reite auf einem Kamel durch die faszinierenden Sanddünen. Genieße dabei den wunderschönen Sonnenuntergang. Erreiche schließlich das Wüstencamp mitten in der Sahara kurz vor Einbruch der Dunkelheit. Bewundere die Sanddünen und die umliegende Landschaft und freu dich auf ein marokkanisches Abendessen unter den Sternen neben einem Lagerfeuer. Spät in der Nacht genießt du Berbermusik mit den örtlichen Gastgebern. Tag 3: Merzouga – Marrakesch Nach einem frühen Frühstück und einem Kamelritt zurück zur Hauptstraße triffst du deinen Fahrer und fährst zurück nach Ouarzazate. Nutze etwas Freizeit zum Mittagessen und fahre am Nachmittag über den hohen Atlas zurück nach Marrakesch. Die gemeinsame 3-tägige Wüstentour endet am Abend in Marrakesch.

Ab Marrakesch: Quad-Tour in die Wüste und zur Oase Palmeraie

3. Ab Marrakesch: Quad-Tour in die Wüste und zur Oase Palmeraie

Verlasse das hektische Treiben in Marrakesch und begib dich auf eine aufregende Quad-Tour durch die Wüste Jbilets. Erkunde mit deinem ortskundigen Guide die faszinierende Geschichte und Kultur dieser einzigartigen Gegend in der scheinbar endlosen Wüste. Nur 30 min vom Zentrum Marrakeschs entfernt, erlebst du das echte Marokko und lernst die Einheimischen kennen. Lass dich bequem in einem klimatisierten Auto abholen, entdecke die Wüste von Jbilets und genieß die Aussicht auf das Atlasgebirge. Besuch ein kleines Dorf, um dir die Beine zu vertreten, einen heißen Tee zu trinken und die Gastfreundschaft der Berber zu genießen. An diesem Punkt zeigen dir die Guides gerne einige der besten Tracks und Spots in der Gegend. Auf Wunsch kann dieser Ausflug auch auf dich und deine Gruppe zugeschnitten werden. Entscheide dich für Erklärungen zum Programm, eine Einweisung in die Ausrüstung und ein Training zum Fahren der Quads, um maximale Sicherheit während der Fahrten zu gewährleisten.

Ab Marrakesch: Ouzoud-Wasserfälle – Wanderung und Bootsfahrt

4. Ab Marrakesch: Ouzoud-Wasserfälle – Wanderung und Bootsfahrt

Unternimm eine Tagestour zu den Ouzoud-Wasserfällen ab Marrakesch. Erfahre mehr über die Kultur der Berber, während du das Land erkundest. Steig hinab auf verschlungenen Pfaden und bewunder den atemberaubenden Blick auf die Wasserfälle bei einer Bootsfahrt. Lass dich am Morgen bequem abholen von deinem Hotel oder Riad und brich auf zu einem der spektakulärsten Wasserfälle Nordafrikas, 150 km nördlich von Marrakesch. Sobald du das Dorf Ouzoud erreichst, kannst du die herrliche Aussicht auf die Kaskaden bewundern, die 110 m in die Tiefe ins darunter liegende Wasserbecken stürzen. Folge deinem ortskundigen Guide durch Olivenhaine zu einer Arganöl-Kooperative und lerne die Kultur der Berber kennen.  Weiter geht's über ein Netz von Pfaden zu einem Aussichtspunkt, an dem du frischen Orangensaft kaufen kannst. Steig in ein traditionelles Boot und unternimm eine kurze Fahrt auf dem Becken am Fuße der Wasserfälle. Freu dich anschließend auf ein Berber-Mittagessen in einem örtlichen Restaurant mit Blick auf die Wasserfälle. Genieß 20 min Freizeit, um Fotos zu machen, die Aussicht zu bewundern oder die Souvenirstände zu besuchen. Steig am Nachmittag eine Reihe von Treppen hinauf und mach dich zurück auf den Weg nach Marrakesch.

Ab Marrakesch: Merzouga - 3-tägige Wüstensafari mit Speisen

5. Ab Marrakesch: Merzouga - 3-tägige Wüstensafari mit Speisen

Entdecke die Sahara bei einer dreitägigen Wüstensafari ab Marrakesch und erkunde die dramatischen Landschaften des Dadestals und der Kasbah von Ourzazate. Reite auf dem Kamel über die Dünen von Erg Chebbi und schlafe im Wüstencamp unter dem funkelnden Sternenhimmel.  Tag 1: Marrakesch – Aït-Ben-Haddou – Dades Beginne deine Reise mit der Überquerung des Hohen Atlasgebirges, vorbei an einem Berberdorf nach dem anderen zur UNESCO-Welterbestätte Aït-Ben-Haddou. Dieses Dorf ist berühmt für seine Kasbah und sein befestigtes Dorf und diente bereits als Kulisse für einige berühmte Hollywood-Filme und Fotoshootings für Zeitschriften. Lass dir nach etwas Zeit zur freien Verfügung ein köstliches Mittagessen in einem örtlichen Restaurant schmecken und setz deine Fahrt anschließend fort durch Ouarzazate, das als Tor zur Sahara bekannt ist. Es geht weiter nach Boumalne Dades - genieße die malerische Fahrt entlang des Dades-Tals, wo du dein Abendessen zu dir nimmst und dich für die Nacht ausruhen kannst.  Tag 2: Dades - Todgha-Schlucht - Merzouga  Nach dem Frühstück verlässt du dein Hotel und fährst nach Tinghir und zur dramatischen Todgha-Schlucht, wo du etwas Zeit zur freien Verfügung hast, dieses Naturwunder zu erkunden. Nimm ein leckeres Mittagessen in einem örtlichen Café zu dir und fahr weiter nach Merzouga, um deine Kamelkarawane zu treffen. Erlebe die Dünen von Erg Chebbi auf dem Kamelrücken und genieße den Sonnenuntergang. Erreiche dein Wüstencamp vor Einbruch der Nacht und freu dich auf ein authentisches marokkanisches Abendessen unter den Sternen. Die Nomaden vor Ort unterhalten dich währenddessen und zeigen dir, wie man die traditionellen Tam Tam genannten Trommeln spielt. Genieße dein Abendessen und freu dich anschließend auf eine erholsame Übernachtung.  Tag 3: Merzouga Ouarzazate - Marrakesch Beobachte vor dem Frühstück den Sonnenaufgang (optional). Anschließend holt dich ein Fahrer ab und bringt dich zurück nach Marrakesch. Leg auf halber Strecke einen Halt ein, um in einem örtlichen Restaurant zu Mittag zu essen. Schließlich wirst du gegen 20:00 Uhr zurückgebracht zu deinem ursprünglichen Abfahrtsort oder zum Djemaa El Fna. Du kannst auch Upgrades für die Übernachtung im Beduinencamp erwerben, z. B. das Deluxe-Wüstencamp mit einem luxuriösen Privatzelt mit eigener Dusche, Badezimmern und 5-Sterne-Annehmlichkeiten. Diese Upgrades müssen pro Person gebucht und bezahlt werden.

Marrakesch: Ouzoud-Fälle Tagestour & optionale Bootsfahrt

6. Marrakesch: Ouzoud-Fälle Tagestour & optionale Bootsfahrt

Entfliehe dem Trubel von Marrakesch und erlebe eine Tagestour zu den dramatischen Ouzoud-Fällen in der Nähe des Dorfes Tanaghmeilt in der Provinz Azilal im Hohen Atlas. Lass dich bequem an deinem Hotel abholen und in einem klimatisierten Minivan zu den Ouzoud-Fällen chauffieren. Bestaune unterwegs die traditionellen Städte und typischen Berberdörfer des Hohen Atlas und durchquere den Schatten alter Olivenbäume, während du dich den Wasserfällen näherst. Nach der Ankunft in Ouzoud hast du etwa 4 Stunden Zeit, um die Natur an den Wasserfällen zu genießen. Halte Ausschau nach den Affen und schwimme im kristallklaren Wasser, oder nimm an der optionalen Bootsfahrt teil. Nach einem entspannten Nachmittag fährst du zurück nach Marrakesch, wo du voraussichtlich um 18 Uhr ankommen wirst.

Marrakesch: Kamelritt in der Oasis Palmeraie

7. Marrakesch: Kamelritt in der Oasis Palmeraie

Erlebe die Oasis Palmeraie auf dem Rücken eines Kamels. Verlasse Marrakesch und folge deinem Guide durch die Palmenhaine der Palmeraie zu malerischen Dörfern, in denen Sie örtlichen Tee probieren kannst. Lass dich von deinem Hotel in Marrakesch abholen und bewundere die gepflegten Gärten, duftenden Orangenbäume und Palmenhaine der Oasis Palmeraie. Steig mit Unterstützung der Tierführer auf den Rücken eines Kamels. Genieße einen malerischen Ritt auf dem Rücken eines dieser sanftmütigen Tiere durch die Oasis Palmeraie. Folge deinem Guide anschließend in die nahe gelegenen Dörfern und erfahre über das Leben vor Ort. Ausschiffung in einem der Dörfer für Minztee in einem Nomadengebiet. Nach der Tour wirst du zurückgebracht zu deiner Unterkunft in Marrakesch.

Ab Marrakesch: Tagesausflug nach Essaouira

8. Ab Marrakesch: Tagesausflug nach Essaouira

Entdecke Essaouira auf diesem Tagesausflug mit einem örtlichen Guide. Erkunde die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und Straßen der Hafenstadt, und besuche die lokalen Märkte und Juweliere. Am Morgen verlässt du Marrakesch und fährst ins schöne Essaouira an der Atlantikküste. Nach deiner Ankunft in der Hafenstadt, die früher Mogador hieß, hast du Zeit, die charmanten Sehenswürdigkeiten von Essaouira zu besichtigen. Mach Fotos von den ockerfarbenen Mauern, dem schönen und lebendigen Platz Moulay El Hassan, den Märkten, auch Souks genannt, und den kleinen Gassen der alten Medina. Anschließend genießt du ein Mittagessen mit frischem Fisch in einem lokalen Restaurant. Während deiner Reise besuchst du auch eine Vereinigung von Berberfrauen, die Arganöl herstellen, besichtigst die lokalen Märkte und bestaunst die Edelsteine im Juwelierviertel.

Marrakesch: Tagestour Wüste und Berge mit Kamelritt

9. Marrakesch: Tagestour Wüste und Berge mit Kamelritt

Das Abenteuer beginnt mit der Abholung von deinem Hotel in Marrakesch oder dem nächstgelegenen erreichbaren Punkt zu deiner Unterkunft. Du fährst in Richtung Süden zur riesigen Agafay -Wüste. Bewundere unterwegs die sich verändernde Landschaft und siehe, wie die Stadt der üppig grünen Landschaft weicht. Du erreichst Imlil , ein Dorf am Fuß den Hohen Atlas, und fährst danach über das unglaubliche Plateau du Kik. Unternimm einen 30-minütigen Kamelritt und bewundere die Landschaft der Umgebung. Freu dich auf eine entspannte Teepause und erfahre mehr über die Kultur der Berber sowie über deren Traditionen, Vergangenheit und Lebensstil. Auf dem Weg zum Amizmiz-Tal siehst du mehrere Berber-Dörfer. Du erreichst den Ort Tinirt , wo in einem traditionellen Berberhaus dein Mittagessen serviert wird. Nach der Stärkung fährst du zur Plaine du Haouz, wobei du das Dorf Ouled Mataad urchquerst, in dem ursprünglich arabische Beduinenstämme aus der Wüste lebten. Dein Tag endet mit einer Tour durch die Agafay -Wüste, wo du unglaubliche Fotos schießen kannst. Bestaune die raue marokkanische Landschaft und halte diese mit deiner Kamera fest. Nach einem unvergesslichen Tag kannst du dich auf der Rückfahrt nach Marrakesch entspannt zurücklehnen und zu deiner Unterkunft zurückkehren.

Ab Marrakesch: Agafay-Wüste Tagestour mit Übernachtung

10. Ab Marrakesch: Agafay-Wüste Tagestour mit Übernachtung

Erleben Sie einen außergewöhnlichen Ausflug in die faszinierende Agafay-Wüste. Lassen Sie sich um 12:00 Uhr von Ihrem Fahrer von Ihrem Hotel oder Riad in Marrakesch abholen. Fahren Sie in die wunderschöne Agafay-Wüste. Weniger als eine Stunde entfernt von der Stadt liegt die Wüste versteckt hinter dem Atlasgebirge. Diese Wüste besteht aus felsigem Gelände und Sahara-Sanddünen und ist eine der mysteriösesten Landschaften der Welt.  Sie erreichen das Camp gegen 12:45 Uhr und können in Ruhe in Ihr Zelt einchecken und eine Tee sowie köstliches marokkanisches Gebäck genießen. Entspannen Sie eine Weile im Camp und bewundern Sie die herrliche Wüstenlandschaft, in der sich Ihr Schlafplatz befindet. Genießen Sie zum Mittagessen marokkanische Salate, gegrilltes Fleisch oder eine vegetarische Option. Wenn Sie eine der Zusatzaktivitäten - einen Kamelausritt oder eine Quad/Buggy-Fahrt - gebucht haben, beginnt diese nach dem Mittagessen, sodass Sie rechtzeitig zum Sonnenuntergang fertig sind. Wenn Sie keine Aktivität gebucht haben, können Sie Ihre freie Zeit in der Stille der Wüste genießen. Nach dem Sonnenuntergang erwartet Sie eine magisches und unvergessliches privates Dinner in der Wüste. Das Menü besteht aus einer marokkanischen Suppe, Salaten, drei warmen Gerichten, drei verschiedenen marokkanisches Tajines sowie einem Dessert mit Früchten der Saison. Verbringen Sie den Rest des Abends vor dem Lagerfeuer und bestaunen Sie den atemberaubenden Sternenhimmel. Erwachen Sie am nächsten Morgen im Camp und genießen Sie ein herzhaften Frühstück. Machen Sie sich anschließend gegen 10:00 Uhr auf den Rückweg nach Marrakesch, wo Sie um ungefähr 11:00 Uhr ankommen werden.

Häufig gestellte Fragen über Marrakesch

Was muss man in Marrakesch unbedingt gesehen haben?

Marrakesch: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Essaouira

Sightseeing in Marrakesch

Möchten Sie alle Aktivitäten in Marrakesch entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Marrakesch: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 48 751 Bewertungen

charif ist ein erfahrener guide, der viel zu erzählen hatte. da er etwa in meinem alter (mitte 60) war, wurde es sehr schnell ein persönliches gespräch. vielen dank charif und alles gute!

The best day trip possible from Marrakech. Youssef and the driver, Abdullah, were so kind, helpful and shared many insights. Thanks for the amazing experience. We had a great time!

Mohammed war ein toller guide. Wir haben sehr viel über die Geschichte und Kultur Marokkos erfahren/ sehr lecker gegessen und sind viel gelaufen.

Sehr schöne Landschaft, schöne (etwas anspruchsvollere) Strecke, sehr leckeres Essen und netter Guide. Kann ich nur weiter empfehlen :-)

Toller Guide, super Informationen, grandios individuell und spricht exakt deutsch!!! Suuuuuuuuuper!