Erlebnisse in
Leipzig

Mit vielfältiger Architektur, lebendiger Straßenkunst und einer reichen Musikgeschichte hat diese deutsche Stadt Kultur in Hülle und Fülle.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.

Unsere Empfehlungen für Leipzig

Leipzig: Sightseeing-Tour in den Kanälen per Motorboot

1. Leipzig: Sightseeing-Tour in den Kanälen per Motorboot

Beginnen Sie Ihre Tour am malerischen Leipziger Stadthafen mit seiner berühmten Strandbar. Entspannen Sie an Bord eines Motorboots und unternehmen Sie eine 70-minütige Sightseeing-Tour zu den historischen und modernen Sehenswürdigkeiten von Leipzig entlang des Ufers. Sehen Sie die Villa der berühmten Familie Baedeker, die unter Reisenden auf der ganzen Welt bekannt ist. Schippern Sie weiter zum Palmengartenwehr, einem wichtigen Bestandteil des Leipziger Hochwasserschutzes. Erkunden Sie dann die westlichen Gebiete, genießen Sie einen kurzen Moment der Stille und bewundern Sie die Natur in der Umgebung. Bewundern Sie die Architektur der Textilfabriken der Buntgarnwerke, einer ehemaligen Garnfabrik aus dem späten 19. Jahrhundert, einem der größten Industriestandorte der Gründerzeit in Deutschland. Auf dem Weg zu den Karl-Heine-Kanälen erkunden Sie einen der schönsten Kanäle in Leipzig, der sich durch das alte Industriegebiet Plagwitz schlängelt. Der Anwalt, Unternehmer und Industriepionier Karl Heine war maßgeblich beteiligt an der städtebaulichen Entwicklung des Leipziger Westens. Sehen Sie auch das beeindruckende Stelzenhaus an der letzten Station der Tour, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zum Hafen zurückkehren. Runden Sie Ihre Tour ab mit einem erfrischenden Getränk in der Strandbar. Der Hafen ist ideal gelegen, wenn Sie nach der Motorbootfahrt weitere Sehenswürdigkeiten von Leipzig erkunden möchten.

...
Leipzig: Gruseltour & Führung

2. Leipzig: Gruseltour & Führung

Freuen Sie sich auf einen 1,5-stündigen Rundgang der besonderen Art und entdecken Sie die verwunschene Seite von Leipzig. Betreten Sie eine Welt voller gruseliger Legenden, Geheimnisse der Vergangenheit und gänsehauterregenden Ereignissen. Erfahren Sie, warum Leipzig ein so wichtiges Ziel für Geister ist. Lauschen Sie spannenden Geschichten über eine Stadt voller Totengräber, die Menschen sogar lebendig begraben würden. Ihr Guide erzählt Ihnen auch von dem so genannten bösesten Mann, der jemals gelebt hat - bei seinem Besuch in dieser schönen Stadt hinterließ er einen schlechten Eindruck auf Leipzig, der bis heute anhält. Tauchen Sie ein in die Geheimnisse der Vergangenheit und begegnen Sie den Dämonen der Nacht.

...
Leipzig: geführter Rundgang mit Nachtwächter Bremme

3. Leipzig: geführter Rundgang mit Nachtwächter Bremme

Der Nachtwächterrundgang mit Nachtwächter Bremme® gehört zu den beliebtesten Führungen durch die Altstadt von Leipzig. Aus dem nächtlichen Stadtbild ist diese historische Figur nicht mehr wegzudenken. „Hört Ihr Leut...“ - Zu später Stunde entzündet der Nachtwächter seine Laterne. Über die lauschigen Plätze und durch die dunklen Gassen führt sein Weg vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten in Leipzig. Wenn das geschäftige Treiben zur Ruhe kommt, erzählt er – im historischen Gewand – spannende und kuriose Geschichten aus dem Leipzig längst vergangener Zeiten. Über prominente Zeitgenossen wie Goethe, Schiller und den berüchtigten Bürgermeister Romanus verrät er so manche pikante Begebenheit. Während der Tour werfen Sie einen Blick auf den Nikolaikirchhof, die Alte Nikolaischule, das Alte Rathaus und erkunden den Naschmarkt mit der Alten Handelsbörse.

...
Leipzig: 90-minütige Tour im Trabi

4. Leipzig: 90-minütige Tour im Trabi

Entdecken Sie Leipzig bei einer Stadtrundfahrt an Bord eines kultigen Trabis. Lernen Sie in einer kurzen Einführung Ihren Tourbegleiter kennen, erfahren Sie alles über die Geheimnisse des Trabifahrens und alles, was für eine sichere und entspannte Fahrt notwendig ist. Dann heißt es Zündschlüssel drehen und Kupplung kommen lassen und schon ertönt das typische Knattern des Trabis. Fahren Sie in lockerer Kolonne und lassen Sie sich so bequem und mühelos durch die Stadt führen. Hören Sie die wissenswerten Erklärungen zu allem am Wegesrand über Funk und die Lautsprecher im Wagen. Unterwegs halten Sie immer mal wieder an, um Fotos zu schießen oder um den Fahrer zu wechseln. Bewundern Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Zoo, über das Villenviertel und Gohliser Schlösschen, den Stadtring, die Thomaskirche, das neue Rathaus, die Karl-Liebknecht-Straße mit dem bunten Kneipenleben bis zum Völkerschlachtdenkmal und dem Gewandhaus.

...
Leipzig: Historischer Rundgang

5. Leipzig: Historischer Rundgang

Erfahren Sie auf diesem spannenden Rundgang interessante Fakten über Leipzig. Wissen Sie, warum der Hauptbahnhof zwei Hälften hat? Oder kennen Sie die interessante Geschichte, die sich um die Brunnen rankt? Wie kommt ein Grönländer nach Leipzig? Oder: Was hat es mit Shakespeares Strümpfen auf sich? Dieser Rundgang ist genau das Richtige für alle Besucher, die die Stadt auf unterhaltsame Art kennenlernen möchten. Besuchen Sie die Oper, das Gewandhaus, die Universität, die Mädlerpassage, das Alte Rathaus und die Thomaskirche. Lauschen Sie unterwegs den Anekdoten und Legenden Ihres Guides zur Stadtgeschichte.

...
Kombitour in Leipzig: Stadtrundgang & Stadtrundfahrt

6. Kombitour in Leipzig: Stadtrundgang & Stadtrundfahrt

Erleben Sie während dieser einzigartigen Tour durch Leipzig die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und schönsten Plätze der nur zu Fuß zu erobernden Innenstadt sowie die bekanntesten Stadtviertel und Highlights. Unser zertifizierter Gästeführer erwartet Sie im Herzen der Stadt am neuen Katharinum (der Touristeninformation) zu einer unterhaltsamen und informativen Tour, die mit einem Bummel durch die Innenstadt beginnt. Neben der berühmten Nikolaikirche, der wunderschönen Passage Specks Hof, dem kleinen Naschmarkt und dem Markt mit Altem Rathaus, erwarten Sie Wahrzeichen der Stadt wie die Mädlerpassage mit dem Auerbachs Keller, Barthels Hof und die Thomaskirche. Nach etwa einer Stunde geht es weiter im klimatisierten Reisebus zu den jenseits des Stadtrings liegenden Highlights Leipzigs. Im Nobelviertel Gohlis ziehen zwei Kulturstätten die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich: Ein architektonisches Schmuckstück ist das Gohliser Schlösschen, das als bürgerlicher Sommersitz Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet wurde. Ganz in der Nähe steht das Schillerhaus, ein bescheidenes Bauernhaus, in dem Friedrich Schiller 1785 einige Monate lebte und an der „Ode an die Freude“ arbeitete. Durch das noble Waldstraßenviertel und vorbei an der Red-Bull-Arena kommen wir in den im stetigen Wandel befindlichen Ortsteil Plagwitz mit Kanälen, Galerien und Lofts. Lauschig im Grünen und mit eindrucksvollen Villen schließt sich das Musikviertel an. Im imposanten Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtes arbeitet seit 2002 das Bundesverwaltungsgericht. Durch die lebendige Südvorstadt führt der Weg vorbei am bekannten Panometer zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeit in Leipzig, dem Völkerschlachtdenkmal. Die Rückfahrt in die Stadt über die Alte Messe, den deutschen Platz und vorbei am Bayerischen Bahnhof führt zum Augustusplatz, wo unsere Tour endet. Drei gewichtige Kultureinrichtungen, die den Ruf der Stadt maßgeblich bestimmen, haben hier ihren Standort: das Neue Gewandhaus, die Universität und die Oper.

...
Leipzig: Hop-On/Hop-Off-Busticket mit 13 Haltestellen

7. Leipzig: Hop-On/Hop-Off-Busticket mit 13 Haltestellen

Erleben Sie Leipzig an Bord eines blau-gelben Doppeldeckerbusses, der Ihnen die besten Rundumblicke bietet zusammen mit zertifizierten Guides. Tauchen Sie ein in die sächsische Gemütlichkeit, während Sie die schönsten und beeindruckendsten Orte in Leipzig besuchen bei dieser unterhaltsamen 1,5-stündigen Stadtrundfahrt. Fahren Sie vorbei am Zoo, der nicht nur für jüngere Gäste einen Besuch wert ist, und weiter zum Gohliser Schlösschen mit seiner sächsischen Rokoko-Architektur. Anschließend fahren Sie durch das Waldstraßenviertel, eines der größten und besterhaltenen europäischen Gründerzeitviertel, um danach zur Red Bull Arena weiterzufahren. Fahren Sie dann vorbei an der Thomaskirche und dem Neuen Rathaus, bevor Sie durch das Musikviertel kommen mit dem Bundesverwaltungsgericht. Erleben Sie die kosmopolitische Atmosphäre der Alten Messe und des MDR-Geländes sowie das beeindruckende Völkerschlachtdenkmal und das Panometer. Entdecken Sie die legendären Kneipen und Einkaufsstraßen und lassen Sie sich die kulturellen Highlights für Musik- und Theaterliebhaber zeigen, darunter die Oper und das Gewandhaus. Atmen Sie die herrliche Luft im grünen Viertel Plagwitz und genießen Sie das "Klein-Venedig" von Leipzig mit seinen zahlreichen Wasserwegen.

...
1,5-stündiger Rundgang durch Leipzig: Frivoles zur Nacht

8. 1,5-stündiger Rundgang durch Leipzig: Frivoles zur Nacht

Ganz gleich, ob Sie in das nächtliche Leipzig der herzlichen Henkersfrau Helma, der patenten Putzmacherin Pauline oder der leutseligen Leipziger Lola eintauchen, das „Armesünderschluck“ unterwegs wird Ihnen gut tun, um die nackten Tatsachen aus Vergangenheit und Gegenwart leicht zu verdauen. Als Sängerin im Leipzig der goldenen 20er Jahre, kennt sich Lola zum Beispiel bestens aus mit dem „großen Geschäft am Abend“ - immerhin hatte Leipzig damals 46 Bordelle und 220 einschlägige Massagesalons. Aber auch Pauline weiß um die Wünsche der Kaufleute und Messegäste nach einem erfolgreichen Handelstag. Sie beobachtet die kleinen Sünden in der Stadt (auch Modesünden von Berühmtheiten) ganz genau und erhascht so manchen Tratsch unter ihrem gewaltigen Hut. Zu Zeiten der Henkersfrau Helma war Leipzig bei Nacht ein Hort der Trunksucht, Völlerei und vor allem der Unzucht. Ganz nah war sie am Geschehen und ganz offen plaudert sie heute das Unfassbare aus. Genießen Sie also neunzig vergnügliche Minuten – gewürzt mit einem Hauch Frivolität, einem Schuss Nostalgie und einer Prise Sinnlichkeit.

...
Leipzig: Glühwein-Motorboot-Tour

9. Leipzig: Glühwein-Motorboot-Tour

Beginnen Sie Ihre Tour am malerischen Leipziger Stadthafen mit seiner berühmten Strandbar. Entspannen Sie an Bord eines Motorboots und unternehmen Sie eine 60-minütige Sightseeing-Tour zu den historischen und modernen Sehenswürdigkeiten von Leipzig entlang des Ufers. Halten Sie sich warm mit einer schönen Tasse Glühwein. Sehen Sie die Villa der berühmten Familie Baedeker, die unter Reisenden auf der ganzen Welt bekannt ist. Schippern Sie weiter zum Palmengartenwehr, einem wichtigen Bestandteil des Leipziger Hochwasserschutzes. Erkunden Sie dann die westlichen Gebiete, genießen Sie einen kurzen Moment der Stille und bewundern Sie die Natur in der Umgebung. Bewundern Sie die Architektur der Textilfabriken der Buntgarnwerke, einer ehemaligen Garnfabrik aus dem späten 19. Jahrhundert, einem der größten Industriestandorte der Gründerzeit in Deutschland. Auf dem Weg zu den Karl-Heine-Kanälen erkunden Sie einen der schönsten Kanäle in Leipzig, der sich durch das alte Industriegebiet Plagwitz schlängelt. Der Anwalt, Unternehmer und Industriepionier Karl Heine war maßgeblich beteiligt an der städtebaulichen Entwicklung des Leipziger Westens. Sehen Sie auch das beeindruckende Stelzenhaus an der letzten Station der Tour, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zum Hafen zurückkehren. Runden Sie Ihre Tour ab mit einem erfrischenden Getränk in der Strandbar. Der Hafen ist ideal gelegen, wenn Sie nach der Motorbootfahrt weitere Sehenswürdigkeiten von Leipzig erkunden möchten.

...
Alter Johannisfriedhof Leipzig: Schauriger Rundgang

10. Alter Johannisfriedhof Leipzig: Schauriger Rundgang

Besuchen Sie den Alten Johannisfriedhof, einen 750 Jahre alten Friedhof mit einer beeindruckenden Geschichte. Ein Guide in Gestalt eines Totengräbers führt Sie durch eine 75-minütige Tour, die einerseits den Friedhof als letzte Ruhestätte der Toten respektiert und andererseits seine dunkelsten Geheimnisse für Sie enthüllt. Tauchen Sie ein in eine längst vergessene Welt und erfahren Sie mehr über die Schrecken vergangener Zeiten. Hören Sie, wie man vor dem Tod einen Pakt mit dem Teufel schließen kann, welche berühmte Persönlichkeit seine Kinder in den Selbstmord getrieben hat und warum manche glauben, Johann Sebastian Bach wäre tatsächlich auf dem Alten Johannisfriedhof beigesetzt worden. Die Tour endet mit einer magischen Zeremonie, die von Ihrem Guide durchgeführt wird.

...

Häufig gestellte Fragen zu Leipzig

Was muss man in Leipzig unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was ist die beste Zeit für einen Besuch?

    Man kann die Stadt das ganz Jahr über besuchen, aber das Wetter ist in den Sommermonaten besonders toll. Bei einem Sommerurlaub in Leipzig kann man wunderbar Sonne und Kultur vereinen.

  • Wie viele Tage?

    Die Stadt bietet viele Attraktionen und Aktivitäten. Drei ganze Tage sind perfekt, um die Stadt zu entdecken und kennenzulernen. Sie können Ihre Reise aber auch mit einem Berlin-Trip verbinden und 1 bis 2 Tage in jeder Stadt verbringen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Deutsch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+02:00)
  • Landesvorwahl
    49
  • Beste Reisezeit
    In Leipzig wird es nicht all zu heiß. Somit ist der Sommer die perfekte Reisezeit. Dann scheint auch die Sonne am längsten.

Sightseeing in Leipzig

Möchten Sie alle Aktivitäten in Leipzig entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Leipzig: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 6 550 Bewertungen

Die Gruppe war mit 20 zwar groß aber Dank audio guide konnten wir uns gut verteilen. Leipzig haben wir sehr gut mit allen Details kennengelernt.

Einfach klasse Führung/Rundgang. Eine Menge an Infos & Historie; lässt sich in 2h nur schwer verdauen!

sehr interessant, viel wissenswertes über die Stadt Leipzig und deren Geschichte

Unsere Stadtführerin war sehr kompetent und lustig! Ganz toll!

Es war spannend, informativ und hat viel Spaß gemacht.