Jökulsárlón

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Jökulsárlón: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Reykjavík: Tagestour zur Jökulsárlón-Gletscherlagune

1. Ab Reykjavík: Tagestour zur Jökulsárlón-Gletscherlagune

Erkunden Sie die dramatischen Landschaften im Süden Islands bei einer ganztägigen Sightseeingtour und besuchen Sie die Gletscherlagune Jökulsárlón des größten Gletschers vpm Europa. Nach der Abholung von Ihrem Hotel in Reykjavík fahren Sie an die Südküste zur faszinierenden Gletscherlagune. Genießen Sie ausreichend Zeit, um die schwimmenden Eisberge zu sehen und die beeindruckende Landschaft zu genießen. Die Gletscherlagune Jökulsárlón ist die größte und tiefste Gletscherlagune Islands. Sie befindet sich am Breiðamerkurjökull, einer Gletscherzunge des Vatnajökull, des größten Gletschers von Europa. Sichern Sie sich während der Hauptsaison Ihr Ticket für eine spektakuläre Bootsfahrt auf der Lagune Jökulsárlón und erleben Sie dieses einzigartige Naturschauspiel hautnah. Wenn Sie vorab ein Ticket reservieren, ist Ihr Platz garantiert. Kehren Sie nach Reykjavík zurück und halten Sie am wunderschönen Wasserfall Seljalandsfoss. Besuchen Sie den schwarzsandigen Diamond Beach mit einem zusätzlichen Stopp in Islands südlichstem Dorf Vík í Mýrdal zum Abendessen.

Island: 2-tägige Tour zur Blauen Eishöhle und Jokulsarlon

2. Island: 2-tägige Tour zur Blauen Eishöhle und Jokulsarlon

Ihr Abenteuer beginnt mit Ihrer Abholung an Ihrer Unterkunft in Reykjavík in einem kleinen und komfortablen Kleinbus. Ihr erster Halt ist der allmächtige Seljalandsfoss-Wasserfall. Bringen Sie einen Regenmantel mit, sodass Sie die kleine Wanderung hinter das Wasser machen können. Dann geht es weiter zum Skógafoss-Wasserfall. Versteckt in einer kleinen Schlucht stürzt der Fluss Skoga ein 60-meterhohe Klippe herab, bevor er weiter in Richtung Atlantik fließt. Dann erreichen Sie die blaue Eishöhle, die Sie durchwandern können. Nach der Höhle wandern Sie entlang eines Teils des größten Gletschers des Landes. Wandern Sie mit Ihren professionellen Gletscher-Guides für 1,5 Stunden. Sehen Sie wahrlich spektakuläre Aussichten und lernen Sie mehr über dieses atemberaubende und zunehmend seltene Naturphänomen. Am Abend genießen Sie ein Abendessen in Ihrem Hotel im Südosten, bevor Ihr Guide Ihnen weitere Informationen über die Nordlichter gibt. Bei klarem Himmel und guten Wetter sucht Ihr Guide Ihnen einen guten Platz, um die berühmte Aurora Borealis zu erblicken. Besuchen Sie dann einen schwarzen Strand voller verschiedener Vögel und anderer Wildtiere, bevor Sie für die Nacht zurück in Ihre Unterkunft gehen. Tag 2 beginn mit einem Ausflug zur Jökulsárlón-Gletscherlagune, eine 200 metertiefe Gletscherlagune, die von Breiðamerkurjökull gespeist wird, einem Auslassgletscher des größten Gletschers Europas. Beobachten Sie, wie Eisberge von der Gletscherlagune weg und hinaus in den Atlantik treiben, bevor Sie von der Flut und dem Wind zurück an die Küste geworfen werden. Der schwarze Sandstrand ist voller kleinen Eissteine in allen Formen und Größen und funkelt wie Diamanten im Tageslicht. Das Eis selbst tritt in allen Schattierungen von Weiß und Blau auf und bildet schöne Kontraste. Ihr Tag endet mit Ihrer Rückkehr nach Reykjavík.

Reykjavik: 3 Tage Südküste und Golden Circle Experience

3. Reykjavik: 3 Tage Südküste und Golden Circle Experience

Tag 1: Thingvellir-Nationalpark Deine Tour beginnt mit einem Besuch des berühmten Thingvellir-Nationalparks, wo du den Gullfoss-Wasserfall, Geysir und das umliegende Geothermalgebiet kennenlernst. Tag 2: Seljalandsfoss An deinem zweiten Tag wirst du den Seljalandsfoss erleben. Die erste Station ist der Seljalandsfoss-Wasserfall, wo du hinter dem tosenden Wasserstrom spazieren gehen und die Vibrationen des auf den Boden treffenden Wassers spüren kannst. Direkt daneben liegt der Wasserfall Gljúfrabúi, der sich in einer Schlucht versteckt, die für die meisten Menschen nicht sichtbar ist. Um den Wasserfall zu erreichen, musst du zuerst dein Gleichgewicht testen, indem du auf den im Flussbett liegenden Steinen hüpfst. Wenn du versagst, werden deine Füße sofort nass und deine Mitreisenden lachen dich aus. Danach kannst du dich auf die Perle der Südküste vorbereiten: den Wasserfall Skógafoss. Majestätisch in eine breite Schlucht eingebettet, stürzt der Wasserfall 60 Meter über eine Klippe in einen kleinen Fluss und erzeugt eine Wolke aus Nebel und Gischt, in der bei Sonnenschein gerne Regenbögen tanzen. Versuch dich für den Gletscher aufzuwärmen, indem du die 527 Stufen zum Gipfel hinaufläufst. Anschließend machst du dich auf den Weg zum Schwarzen Sandstrand. Du besuchst Reynisfjara, wo die Atlantikküste gewaltige Wellen präsentiert, die auf die einzigartigen Basaltsäulen in den Klippen über dem Sand treffen. Dieses Gebiet im Süden ist auch ein Paradies für Vogelliebhaber, denn auf den Klippen nisten im Sommer von Juni bis August Papageientaucher und Dutzende andere einzigartige Arten. Tag 3: Jökulsárlón Du beginnst deinen dritten Tag mit einem Ausflug zur Gletscherlagune Jökulsárlón, einem Auslassgletscher des größten Gletschers Europas. Im Sommer hast du die Möglichkeit, eine Bootsfahrt zwischen den Eisbergen zu buchen, bei der du einen genaueren Blick auf das schwimmende Eis werfen kannst. Auf der anderen Seite der Straße treiben die Eisberge aus der Gletscherlagune Jökulsárlón in den Atlantik, wo sie von den Gezeiten und Winden schnell wieder ans Ufer geworfen werden. Dieser schwarze Sandstrand ist voller kleinerer Eisbrocken in allen Formen und Größen, die im Tageslicht wie Diamanten funkeln. Das Eis selbst kommt in allen Schattierungen von Weiß und Blau daher und bildet wunderschöne Kontraste, die deinen Instagram-Account garantiert zum Strahlen bringen. Später, um dein perfektes Abenteuer zu vervollständigen, wanderst du zu einem Auslassgletscher, der aus einem der größten Gletscher des Landes entspringt. Nachdem du dich mit deinen Gletscherführern getroffen und deine Sicherheits- und Gletscherausrüstung (Helme, Gurte, Steigeisen und Eispickel) angelegt hast, wanderst du 1,5 Stunden lang auf dem Eis. Das wird sicher ein spektakuläres Erlebnis und eine Gelegenheit, mehr über dieses atemberaubende und immer seltener werdende Naturphänomen zu erfahren.

Ab Reykjavík: Private Tour zur Gletscherlagune Jökulsárlón

4. Ab Reykjavík: Private Tour zur Gletscherlagune Jökulsárlón

Entdecken Sie die natürliche Schönheit der Gletscherlagune in Jokulsarlon im Nationalpark Vatnajökull. Erleben Sie die rohe Kraft der Natur, die sich in diesen atemberaubenden Landschaften zeigt. Bewundern Sie die Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss und vielleicht auch einen weniger bekannten Wasserfall. Kommen Sie einigen Gletschern ganz nah und sehen Sie andere, die die Küste überragen. Ankunft an der Gletscherlagune in Jökulsárlón und Fahrt mit dem Boot zu einer der Lagunen am Fuße des Gletschers. Machen Sie Halt am Diamond Beach, wo Eisberge wie riesige Diamanten auf den Wellen am schwarzen Sandstrand hüpfen.

Sightseeing in Jökulsárlón

Möchten Sie alle Aktivitäten in Jökulsárlón entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Jökulsárlón: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 1 712 Bewertungen

Diese Tour ist nur zu empfehlen! Man sieht und lernt sehr viel von Island und die Fahrt geht schneller rum als vorher gedacht. Wir hatten einen super Guide, der uns viel erzählen und zeigen konnte.. und jede Menge Spaß :) Vielen Dank für den schönen Tag :)

schöner ort die zufriedenstellende tour Der einzige Vorschlag könnte sein, ein paar Minuten von den Haltestellen zum Mittag- und Abendessen und etwas mehr zur Lagune zu nehmen. angenehme Stopps an den Wasserfällen.

Super Guide, viele Infos, landschaftlich super gewesen, Guide hat bei mehreren lokalen Restaurants gehalten (sehr lecker und preiswert)

Die lange Reise lohnt sich vollkommen! Viele tolle Stopps und ein super sympathischer Guide.

Langer Tag, aber soviel gesehen und erlebt! Einfach toll!