Erlebnisse in
Hammamet

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Hammamet

Ab Hammamet: Tagestour nach Sidi Bou Saïd und Karthago

1. Ab Hammamet: Tagestour nach Sidi Bou Saïd und Karthago

Starten Sie in Hammamet und machen Sie sich auf den Weg nach Sidi Bou Saïd, einem UNESCO-Weltkulturerbe im Golf von Tunis. Entdecken Sie diesen weltberühmten Ort, der durch seine Architektur die Delikatesse seiner Bewohner widerspiegeln soll.  Das Dorf bietet eine nahezu perfekte Balance zwischen den beiden symbolischen Farben Blau und Weiß. Der kleine Bordj, der im 9. Jahrhundert die Mourabitounes schützte, hat sich im Laufe der Jahrhunderte in ein Dorf verwandelt, in dem die Adligen Tunesiens Schutz finden. Entdecken Sie den Palast nejma ezahra, die luxuriöse Residenz, die Baron Rodolphe d'Erlanger zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichten ließ. Zwischen den zahlreichen Gemälden und Musikinstrumenten aus den 20er und 30er Jahren erwartet Sie ein Meisterwerk im wahrsten Sinne des Wortes. Besuchen Sie Dar Alaïa auf dem Gipfel des Hügels des mythischen Dorfes Sidi Bou Saïd - eine Hommage an den großen tunesischen Couturier Ezzedine alai. Besuchen Sie dann Karthago und tauchen Sie ein in die aufregende Geschichte bei einer Tour durch die Ruinen und über den amerikanischen Friedhof. Der Friedhof verfügt über einige Hektar Gras, Blumen und eine Vielzahl von jahrhundertealten Bäumen - die Ruhestätte für 3.000 Soldaten, die während des Zweiten Weltkriegs ihr Leben gaben.

Ab Sousse: Tagesausflug nach Karthago, Tunis und Sidi Bou

2. Ab Sousse: Tagesausflug nach Karthago, Tunis und Sidi Bou

Lassen Sie sich von Ihrer Unterkunft in Sousse abholen und fahren Sie nach Karthago. Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Karthago und sehen Sie die Ruinen der Stadt im Nationalmuseum von Carthage. Besuchen Sie den amerikanischen Friedhof, auf dem 3000 Soldaten des Zweiten Weltkriegs begraben wurden. Der Friedhof ist ein paar Hektar groß und mit Blumen und einer Vielzahl von jahrhundertealten Bäumen gefüllt. Als nächstes fahren Sie nach Sidi Bou, das für seine blau-weißen Straßen bekannt ist. Hier erkunden Sie die Gassen der Gegend und sehen die für die Gegend typische Architektur. Besuchen Sie den Palast Nejma Ezzahra. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut, war es einst die Residenz des Barons Rodolphe d'Erlanger. Fahren Sie nach Dar Alaïa auf dem Gipfel des Hügels in Sidi Bou Saïd. Dar Alaïa ist eine Hommage an Ezzedine Alai. Am Nachmittag besuchen Sie das Bardo Museum. Berühmt für seine Sammlung römischer Mosaike, die die größte und reichste Sammlung der Welt ist. Reisen Sie nach Tunis und erkunden Sie die Medina von Tunis. Sehen Sie die Zitouna-Moschee, die zweitälteste Moschee in Afrika. Nach Ihrem Besuch werden Sie zu Ihrer Unterkunft in Sousse abgesetzt.

Kap Bon: Tagestour zu den Highlights der Halbinsel

3. Kap Bon: Tagestour zu den Highlights der Halbinsel

Lassen Sie sich bequem von Ihrem Hotel in Tunis oder Hammamet abholen und beginnen Sie Ihre Tour mit einem Besuch des Archäologischen Museums in Nabeul. Die Stadt ist auch bekannt unter dem Namen Neapolis und wurde im 5. Jahrhundert vor Christus gegründet. Erkunden Sie das im Jahr 2003 renovierte Museum, das zwar nur aus einem Haus besteht, aber eine beeindruckende Sammlung beherbergt an Mosaiken und seltenen Fundstücken der verschiedenen Ausgrabungsstätten des Kap Bon. Weiter geht's zum Fort von Kelibia, eines der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Halbinsel. Entdecken Sie die historische Festung, die auf einem massiven Felsvorsprung in 150 Metern Höhe thront. Erleben Sie die größte und am besten erhaltene muslimische Festung Tunesiens. Halten Sie am Hafen von Kelibia, dem 4. größten Fischerhafen Tunesiens. Genießen Sie den einmaligen Blick vom Hafen auf die Festung. Besuchen Sie die Ruinen des UNESCO-Weltkulturerbens Kerkouane und fahren Sie dann weiter nach Ghar el Kebir. Dort erwarten Sie die Höhlen von EL Haouaria. Durchwandern Sie die künstlich angelegten Höhlen, die von Gefangenen und Sklaven der Karthager und Römer gegraben wurden. Die gewonnenen Steinblöcke wurden damals über das Meer nach Karthago gebracht, auf die andere Seite des Golf von Tunis. Begeben Sie sich gegen Ende der Tour auf eine angenehme Wanderung entlang des Ras ed-Ddar in 393 Metern über dem Kap Bon. Genießen Sie den spektakulären Blick vom Gipfel, der Sie an klaren Tagen bis nach Sizilien blicken lässt. Halten Sie an der letzten Station an den heißen Quellen in Korbous und fahren Sie dann zurück zu Ihrem Hotel.

Ab Hammamet: Tag am Strand in El Haouaria mit Mittagessen

4. Ab Hammamet: Tag am Strand in El Haouaria mit Mittagessen

Lassen Sie sich bequem abholen und zunächst zum La Daraude bringen, einem ausgezeichneten Restaurant und Gästehaus an der Spitze Tunesiens und nahe an der italienischen Grenze.  Anschließend geht es weiter mit dem Boot, um eine der schönsten Höhlen an der tunesischen Küste zu entdecken. Staunen Sie über malerische Sandstrände und schroffe Felsreliefs, prächtige Buchten und steile Klippen. Vom Strand El Haouarias touren Sie weiter zum Grunde eines Bachs ganz in der Nähe gewaltiger Höhlen. Diese einzigartige Landschaft unterscheidet sich ganz erheblich vom restlichen Tunesien. Das Wasser ist kristallklar und Sie können den glänzenden Meeresboden sehen. Genießen Sie außerdem ein köstliches Mittagessen vor Ort. Als Vorspeise gibt es gegrillte Sardinen mit Tabouna-Brot, die über einem Kohlenfeuer in einem hohlen Stein gegart wurden. Die raffiniert marinierten Sardinen nehmen auf diese Weise ein unvergleichliches Aroma an. Ein Salat wird frisch an Ort und Stelle zubereitet und von einer herrlich gegrillten Dorade begleitet. Schwimmen, Sonnenbaden, Kanufahren, Tauchen und ein gutes Mittagessen. Können Sie sich einen idyllischeren Tag vorstellen? Sobald die Sonne im Meer versinkt, treten Sie schließlich die Rückfahrt an. Sie werden zum Strand und weiter zu Ihrer Unterkunft zurückgebracht.

Ab Sousse oder Hammamet: Führung durch Dougga & Zaghouan

5. Ab Sousse oder Hammamet: Führung durch Dougga & Zaghouan

Ihr Tag beginnt mit einer bequemen Abholung von Ihrem Hotel in Sousse oder Hammamet (je nach gewählter Option). Machen Sie dann eine Reise in die Vergangenheit bei einer Fahrt in Richtung Dougga. Halten Sie auf dem Weg nach Testour an der Großen Moschee, in der eine unglaublich einzigartige Uhr steht mit herunter hängenden Zahlen und Händen, die sich gegen den Uhrzeigersinn bewegen. Schließlich erreichen Sie Dougga, ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine der am besten erhaltenen römischen Städte in Nordafrika. Erkunden Sie diese faszinierende archäologische Stätte und erfahren Sie mehr über seine beeindruckende Geschichte. Sobald Sie sich einen kleinen Appetit erarbeitet haben, genießen Sie ein traditionelles Mittagessen (optional) und tanken Sie neue Energie. Nach dem Mittagessen geht die Tour weiter in die Stadt Zaghouan , ein andalusisches Erbe. Machen Sie sich auf den Weg zum Wassertempel und bewundern Sie diesen halbrunden öffentlichen Brunnen, von dem gesagt wird, dass er unter dem Schutz des Neptun steht. Begeben Sie sich als Nächstes auf den Weg zur Temimi- Stiftung im Herzen des historischen Stadtzentrums und erfahren Sie mehr über die Moriscos Leute. Freuen Sie sich später auf eine geführte Wanderung durch die Berge bis zum malerischen Berberdorf Sidi Medien. Dort erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in die Geschichte und Kultur der Region. Am Ende eines ereignisreichen Tages kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrem Hotel.

Von Tunis: Über Nacht nach Kairouan, El Jem, Monastir & Sousse

6. Von Tunis: Über Nacht nach Kairouan, El Jem, Monastir & Sousse

Fahren Sie in einem klimatisierten Van von Tunis nach Kairouan und erkunden Sie die letzten beiden Aghlabite-Becken aus dem 9. Jahrhundert, die zu den größten Wasserwerken des Mittelalters gehörten. Besuchen Sie die Große Okba-Moschee aus dem 7. Jahrhundert, die älteste Moschee in Nordafrika. In der Nähe befindet sich die Moschee Sidi Sahbi (Moschee des Barbiers ), bekannt für ihr Minarett und die wunderschön gefliesten Innenhöfe. Spazieren Sie durch die Hektik der Medina und machen Sie ein Foto vom Kamel in "Bir Barrouta". Genießen Sie das Mittagessen auf eigene Faust und in Ihrer Freizeit, um die Medina zu erkunden. Gruppieren Sie sich neu und fahren Sie ungefähr 1 Stunde und 15 Minuten nach El Jem, um das monumentale Amphitheater zu bewundern. Es wurde Mitte des 3. Jahrhunderts n. Chr. Erbaut und ist das größte römische Denkmal in Afrika. Nach Rom und Verona steht es im Reich an dritter Stelle. Als eines der letzten großen Amphitheater aus der Römerzeit ist seine architektonische Gestaltung eine Verbesserung gegenüber der des Kolosseums von Rom. Nach der Tour geht es zum Abendessen und zur Übernachtung in ein Gästehaus. Am nächsten Tag können Sie im Hotel frühstücken, bevor Sie 40 km nach Mahdia fahren. Besuchen Sie das Skifa Kahla, ein massives befestigtes Tor, das die ursprüngliche Stadt der Fatimiden überlebt, und verbringen Sie Zeit damit, den Souk (Markt) zu erkunden. Gruppieren Sie sich neu und fahren Sie 1 Stunde und 15 Minuten nach Monastir, um den großen Friedhof zu besuchen, auf dem Habib Bourguiba, Tunesiens erster Präsident, zur Ruhe gelegt wurde. Bewundern Sie in Monastir die alte Festung Ribat , die als Drehort für Filme wie "Life of Brian" und "Life of Christ" diente. Essen Sie in einem lokalen Restaurant zu Mittag, bevor Sie 20 km nach Sousse fahren. Bummeln Sie durch labyrinthische Straßen und besuchen Sie die Große Moschee, das Ribat und das Dar Esid, ein tunesisches Familienhausmuseum. Neben seiner bezaubernden mittelalterlichen islamischen Geschichte trägt Sousse einen weiteren Hut als modernes Resort voller Hamams und wunderschöner Strände. Besuchen Sie den Hafen von El Kantaoui, bevor Sie den Fahrer für den Rücktransfer nach Tunis treffen.

Sousse & Hammamet: Oudha, Testour, Djebba & Dougga Tagestour

7. Sousse & Hammamet: Oudha, Testour, Djebba & Dougga Tagestour

Lassen Sie sich direkt an Ihrer Unterkunft abholen und fahren Sie ins wunderschöne Oudhna, eine antike römisch-berberischen Stadt. Besuchen Sie die gut erhaltene archäologische Stätte im Herzen der Stadt und erkunden Sie die Ruinen. Entdecken Sie das faszinierende Amphitheater, in dem 20.000 Zuschauer auf einmal Platz fanden.  Weiter geht's nach Testour, eine kleine Stadt eingebettet in die Hügel des Medjerda-Tals. Sehen Sie die Große Moschee mit Ihrer berühmten Uhr, die gegen den Uhrzeigersinn läuft. Machen Sie eine Pause bei dem Bauernhof Verger des Montagnes und genießen Sie köstliche lokale Spezialitäten. Besteigen Sie einen Hügel und bewundern Sie die atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft und besuchen Sie anschließend die archäologische Ausgrabungsstätte von Dougga. Sehen Sie die gut erhaltenen römischen Ruinen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.  Der letzte Stopp der Tour ist das kleine Bergdorf Djebba. Das Dorf ist bekannt für die archäologischen Stätten und die Schönheit der Landschaft. Bewundern Sie die Vielfalt an Obstbäumen und genießen Sie eine Kostprobe, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft zurückgebracht werden.

Flughafen Tunis: Transfer zu Hotels in Hammamet

8. Flughafen Tunis: Transfer zu Hotels in Hammamet

Lassen Sie sich von Ihrem Fahrer bequem an der orangefarbenen Box am Flughafen abholen - Ihr Fahrer erwartet Sie dort mit einem Schild mit Ihrem Namen darauf. Machen Sie es sich gemütlich in einem komfortablen Fahrzeug und genießen Sie einen sicheren und zuverlässigen Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel.  Nutzen Sie diesen praktischen Service und sparen Sie sich lange Wartezeiten und Stress mit Taxis und öffentlichen Verkehrsmitteln. Erfrischen Sie sich unterwegs mit einer kostenlosen Flasche Wasser an Bord.

Aus Hammamet: Weinprobe-Erlebnis

9. Aus Hammamet: Weinprobe-Erlebnis

Besuchen Sie das Weinanbaugebiet Grombalia. Hier nutzen die Produzenten traditionelle mediterrane Weinbaumethoden, um verschiedene Weine zu produzieren, die perfekt an unterschiedliche Geschmäcker angepasst sind. Reisen Sie in die Vergangenheit, während Sie die Weinkeller besuchen und die unterirdischen Weinschätze entdecken, die sie enthalten. Lernen Sie die Rolle eines Winzers besser kennen und probieren Sie lokale Weinprodukte. Probieren Sie danach drei der besten lokalen Weine aus drei verschiedenen Sorten. Nach der Tour kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

Hammamet: Privater Transfer zum/vom Flughafen NBE

10. Hammamet: Privater Transfer zum/vom Flughafen NBE

Stellen Sie sicher, dass Ihre Reise nach Hammamet problemlos verläuft, mit einem bequemen privaten Transfer von oder nach Enfhida- Hammamet Intl. Flughafen (NBE). Wählen Sie aus 2 geeigneten Fahrzeugoptionen, die Ihnen alle den Komfort und den Platz bieten, den Sie für Ihren Transfer benötigen. Wählen Sie für Gruppen von 3 oder weniger Passagieren eine Limousine, die Platz für 3 Gepäckstücke in Standardgröße bietet. Alternativ können Sie für Gruppen von bis zu 6 Passagieren die Minivan-Option wählen, die Platz für 6 Gepäckstücke in Standardgröße bietet. Genießen Sie am Reisetag einen freundlichen Begrüßungsservice von einem englischsprachigen professionellen Fahrer in der Ankunftshalle des Flughafens. Lassen Sie sich mit Ihrem Gepäck helfen und steigen Sie dann in das komfortable, klimatisierte Fahrzeug. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie die Fahrt, während Sie an Ihr Ziel gebracht werden.

Sightseeing in Hammamet

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hammamet entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hammamet: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 7 Bewertungen

Ich hatte die Gelegenheit, diesen Tag mit meiner Schwester zu verbringen, und wir waren begeistert von den besuchten Orten, den entdeckten Aktivitäten und den Landschaften, durch die wir gingen. Ein Fahrer an der Spitze und eine besondere Erwähnung an den Führer, Herrn Achref, der wusste, wie man uns durch die Zeit reist, um uns die Geschichte von Tunis zu erzählen. Er war sehr beschützerisch und sorgte während unseres gesamten Ausflugs dafür dass uns nichts fehlt. Er wusste, wie er mich reparieren und verbessern konnte und machte diese Reise weit weg von Tunis einzigartig. Vielen Dank für die Erfahrung, sehr zu empfehlen.

Slim ist eine gute Anleitung. Tolle Seiten, die wir auch besucht haben.