Datum wählen

Hackescher Markt

Hackescher Markt: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Berlin: Stadtrundfahrt per Boot mit Sitzplatzgarantie

1. Berlin: Stadtrundfahrt per Boot mit Sitzplatzgarantie

Entdecke einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins bei einer Sightseeing-Bootstour. Genieße eine entspannte Flusskreuzfahrt auf der Spree, um die Sehenswürdigkeiten im Herzen dieser geschäftigen Stadt zu erkunden.   Abfahrt Friedrichstraße oder Nikolaiviertel. Beginne deine einstündige Sightseeing-Tour an der Friedrichstraße oder im Nikolaiviertel. Fahr vorbei am Reichstag und durch das neue Regierungsviertel bis zum „Haus der Kulturen der Welt“. Nachdem du an der Lutherbrücke abgebogen bist, halte Ausschau nach Schloss Bellevue "Beamtenschlange" (Beamtenwohnungen) und die Siegessäule. Bewundere den Hauptbahnhof, den Berliner Dom, die Museumsinsel und das Nikolaiviertel, das älteste Wohngebiet Berlins. Kehre entweder zur Friedrichstraße oder zum Nikolaiviertel zurück, um die Tour zu beenden.

Berlin: Sightseeing-Flussrundfahrt auf der Spree

2. Berlin: Sightseeing-Flussrundfahrt auf der Spree

Nimm teil an einer 1-stündigen Bootsrundfahrt, die in der Nähe des Hackeschen Marktes beginnt. Lehn dich zurück und entspanne dich, während du über den Audioguide-Kommentar an Bord mehr über die faszinierende Geschichte Berlins erfährst. Gleite zunächst über die Spree in den Ostteil der Stadt, wo du den Berliner Dom, das neu eingeweihte Humboldt Forum und den Neuen Marstall der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" sehen kannst. Vor der Mühlendammschleuse drehst du um und es geht zurück nach Westen, vorbei am ältesten Teil Berlins: dem Nikolaiviertel. Etwas weiter flussabwärts erfährst du mehr über die Museumsinsel, bevor du an der Friedrichstraße vorbei ins Parlamentsviertel fährst. Sieh das Reichstagsgebäude, den Berliner Hauptbahnhof sowie das Bundeskanzleramt. Am Haus der Kulturen der Welt dreht das Boot wieder um und bringt dich zurück zum Pier.

Ost-Berlin: Bootsfahrt mit Kommentar

3. Ost-Berlin: Bootsfahrt mit Kommentar

Erleben Sie eine besondere Bootsrundfahrt 25 Jahre nach dem Mauerfall mit der East-Side-Tour. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der alten und neuen Mitte Berlins werden Sie auch die jüngsten Veränderungen in der Umgebung der East Side Gallery entdecken. Die Fahrt beginnt an der Anlegestelle ganz in der Nähe der Hackeschen Höfe. An Bord erwartet Sie Entspannung pur, dazu fachkundige Erläuterungen in deutscher und englischer Sprache, sowie gastronomischer Service. Nachdem Sie die Wiege Berlins, die Mühlendammschleuse, passiert haben, geht es weiter, vorbei am Radialsystem V, am Energieforum, am Berliner Ostbahnhof und der Mercedes-Benz-Arena. Fahren Sie unter der Oberbaumbrücke hindurch in den Osthafen, mit seinen vielen neuen ansässigen Unternehmen wie Universal Music, MTV, Coca Cola, Label 1 und 2, aber auch vorbei am Badeschiff der Arena Berlin und dem Molecule Man. Fahren Sie zurück nach Berlin Mitte und sehen Sie das Nikolaiviertel sowie das Schloss und das Humboldt Forum. Mit dem Berliner Dom beginnt die berühmte Museumsinsel. Unter der Weidendammerbrücke hindurch erreichen Sie das Viertel rund um die Friedrichstraße mit Schiffbauerdamm, Tränenpalast und dem Bahnhof Friedrichstraße. Gleiten Sie vorbei am Regierungsviertel mit den Parlamentsgebäuden des Deutschen Bundestages, dem Reichstagsgebäude und dem Bundeskanzleramt. Auch der modernste Bahnhof Europas, der Berliner Hauptbahnhof, ist vom Wasser aus ein sehenswertes Gebäude. Wenden Sie am Schloss Bellevue, dem Sitz des Bundespräsidenten, und fahren Sie zurück zum Ausgangspunkt: dem Anleger Alte Börse.

Berlin: Kleingruppen-Rundgang zu versteckten Hinterhöfen

4. Berlin: Kleingruppen-Rundgang zu versteckten Hinterhöfen

Entdecken Sie Berlins versteckte Hinterhöfe auf diesem Rundgang. Keine andere deutsche Stadt hat so viele Hinterhöfe wie Berlin und mit Ihrem einheimischen Guide besuchen Sie 13 der bekanntesten Hinterhöfe, die die typische Berliner Stadtatmosphäre widerspiegeln. Hier finden Sie alles von Straßenkunst bis hin Museen und Galerien. Sehen Sie, wie Menschen in diesen kleinen Arealen leben, arbeiten, kreativ sind und Spaß haben. Während Ihres 2-stündigen Rundgangs schlendern Sie durch die Spandauer Vorstadt in Berlin-Mitte. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses Viertels, seine Verwandlung in ein Zentrum des jüdischen Lebens rund um die Neue Synagoge und wie es das trendige, bunte und internationale Gebiet der Gegenwart wurde.

Berlin Dungeon: Ticket

5. Berlin Dungeon: Ticket

Lass dich von professionelle Schauspielern mitnehmen auf eine Reise durch 800 Jahre Berliner Stadtgeschichte – vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. In 11 Shows voller Schrecken und Spaß erlebest du die dunkle Seite der Berliner Vergangenheit. Wirst du mehr Spaß oder mehr Angst haben? Überraschende Spezialeffekte und authentische 360°-Erlebnisse erwarten dich. Dies ist eine einzigartige Erfahrung, die du nie vergessen wirst. Erfahre mehr über die Legende der gefürchteten Weißen Frau, erkunde das Labyrinth der Hohenzollern und triff den berühmt-berüchtigten Serienmörder Carl Großmann. Das Highlight der Tour ist eine Fahrt mit Berlins einzigem Freifallturm Exitus. Bist du mutig genug für den 12 Meter tiefen freien Fall ins Unbekannte in völliger Dunkelheit? Nur im Oktober: "Home of Halloween"! Begib dich auf den schmalen Grat zwischen Leben und Tod und erlebe die gruselige wahre Geschichte von Halloween hautnah. Es erwarten dich Schaudergeschichten, Tod, Blut, Spaß und wahre Geschichten bei dieser speziellen Halloween-Show im Berlin Dungeon. Dein Halloween-Ticket beinhaltet einen VIP-Fotopass und eine Goodie Bag - jetzt buchen, nur im Oktober!

Berlin: East Side Gallery & Kalter Krieg Segway-Tour

6. Berlin: East Side Gallery & Kalter Krieg Segway-Tour

Tauch ein in die Geschichte Berlins bei einer Segway-Tour, bei der du den längsten noch erhaltenen Abschnitt der Berliner Mauer besuchst. Erfahre mehr über die bewegte Geschichte der deutschen Hauptstadt und besuch den Alexanderplatz, den Hackeschen Markt, das Nikolaiviertel und vieles mehr. Triff deinen Guide im Zentrum Berlins und freu dich darauf, diese pulsierende Stadt auf einem Segway zu erkunden. Auf dem Weg zum Highlight dieser Tour, der East Side Gallery, fährst du durch wichtige Stadtviertel und vorbei an berühmten Sehenswürdigkeiten. Einst Teil der Berliner Mauer, gilt die East Side Gallery heute als längste Freiluftgalerie der Welt. Dieses intakte Stück der Mauer, die Deutschland einst teilte, ist 1,3 km lang und liegt am Ufer der Spree. Als die Mauer 1990 fiel, schmückten mehr als 100 Künstler aus über 20 Ländern diesen Mauerabschnitt mit ihren Werken, von denen viele einen Kommentar zu den politischen Umwälzungen zwischen 1989 und 1990 darstellten. Bring unbedingt deine Kamera mit, um dieses beeindruckende Stück Geschichte festzuhalten. Zu den beliebtesten und besten Gemälden gehören Dmitri Vrubels Bruderkuss und Birgit Kinders Trabant, der die Wand durchbricht.

Berlin: Rundgang zur jüdischen Geschichte

7. Berlin: Rundgang zur jüdischen Geschichte

Die Juden von Berlin haben eine einzigartige Geschichte: Vom Zeitalter der Aufklärung über die brutalen Wahrheiten des Holocausts bis hin zur aktuellen Wiederauferstehung. Entdecken Sie die Geschichte der wieder auftauchenden jüdischen Gemeinschaft von Berlin, lernen Sie etwas über die Menschen, die den größten Einfluss hatten, und sehen Sie die wichtigsten Orte und Sehenswürdigkeiten. Von Moses Mendelssohn bis hin zu Albert Einstein, die Juden Berlins waren für einige der bedeutsamsten Ereignisse in der intellektuellen und kulturellen Entwicklung der Menschheit verantwortlich. Ihre Errungenschaften verblassten allerdings durch anti-semitische Belästigung und Diskriminierung, die nach Jahrhunderten des Brodelns schließlich Europa und den Rest der Welt verwüsteten - und das vor gar nicht all zu langer Zeit. Sehen Sie die herrliche Neue Synagoge und hören Sie ihre unglaubliche Geschichte, die die Geschichte der Juden in Berlin vor, während und nach der Verfolgung durch die Nazis widerspiegelt. Sehen Sie, wo Nicht-Juden ihr Leben riskierten, um ihre jüdischen Nachbarn zu verstecken, einschließlich einer Werkstatt für Blinde, wo ein mutiger Berliner sein eigenes Leben riskierte, um seine jüdischen Angestellten zu retten. Sehen Sie die Stätte eines antiken, jüdischen Friedhofs, wo Mendelssohn noch immer begraben ist, und machen Sie sich mit seiner Bedeutung für die Philosophie und die jüdische Geschichte vertraut. Wandeln Sie in den Fußspuren von jüdischen Einwanderern, die von einer besseren Welt geträumt haben. Hören Sie Geschichten über Frauen, die Rabbis werden wollten, und Reiche, die arm sein wollten. Entdecken Sie, was es heute bedeutet, und was es einst bedeutete, ein Berliner Jude zu sein.

Berlins Alternative Seite: Großstadtdschungel-Tour

8. Berlins Alternative Seite: Großstadtdschungel-Tour

Beginnen Sie Ihre Tour durch den Urbanen Untergrund am Hackeschen Markt im Herzen der örtlichen Café-Szene und gehen Sie anschließend zu einem einzigartigen Innenhof, der von modernen Künstlern geschätzt wird. Erfahren Sie, wie dieser entgegen der Erwartungen überlebt hat und erhalten Sie einen Einblick in die alternativen Botschaften der dargebotenen Kunst. Erfahren Sie interessante Geschichten über die Berliner Viertel während Sie zum „Pink Man“, einem Graffiti des berühmten Street-Art-Künstlers Blu, weitergehen. Erfahren Sie mehr über seinen Protest gegen die "Sanierung" der alternativen Gegend der Stadt und über andere ethische Projekte, in die er involviert ist.  Dann ist es an der Zeit, mit einem Getränk im hippen Biergarten an der Spree zu entspannen und zu erleben, wie die Berliner ihre Abende verbringen. Sehen Sie sich die East Side Gallery an, wo Künstler aus aller Welt ihre Spuren auf Resten der Berliner Mauer hinterlassen haben. Halten Sie beim kleinsten Kino der Stadt, das bekannt ist für seine internationalen Filme und den 70er-Jahre-Flair. Beenden Sie die Tour am Boxhagener Platz. Finden Sie einen herrlichen Platz zum Ausruhen und erleben Sie mehr urbane Vibes.

Berlin: Hinterhöfe in der historischen Mitte Self-Guided Walking Tour

9. Berlin: Hinterhöfe in der historischen Mitte Self-Guided Walking Tour

Die Tour ist in deutscher Sprache. Entdecke die Highlights und versteckten Geheimnisse von Berlins historischem Bezirk Mitte auf einem Rundgang. Folge deinem Smartphone, während es dich durch das Stadtzentrum führt und dir die Hackeschen Höfe, den Hackeschen Markt, den KunstHof und vieles mehr zeigt. Erfahre interessante Fakten und löse Rätsel, während du die Stadt erkundest. Lade dir die Tour über den angegebenen Link auf dein Smartphone herunter. Gehe zum Startpunkt in Mitte und folge den Anweisungen auf deinem Smartphone. Mach dich auf den Weg durch die Spandauer Vorstadt mit dem KunstHof, den Heckmann- und Sophienhöfen sowie den Hackeschen Höfen, wo du den Lauf der Zeit beobachten kannst. Als Nächstes machst du dich auf den Weg zum S-Bahnhof Oranienburger Straße und zum Hackeschen Markt und hältst an versteckten Hinterhöfen, idyllischen Kleinodien und denkmalgeschützten Gebäuden in den engen Gassen der Altstadt. Erfahre mehr über ihre lebendige Vergangenheit und entdecke weniger bekannte Ereignisse. Beantworte Fragen und erledige Aufgaben an jeder Haltestelle.

Berlin: Tour durchs jüdische Viertel auf Spanisch

10. Berlin: Tour durchs jüdische Viertel auf Spanisch

Erkunden Sie die wichtigsten Orte in der Geschichte der jüdischen Gemeinde Berlins auf dieser 2,5-stündigen Tour durch das Jüdische Viertel mit einem spanischsprachigen Führer. Besuchen Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten im Bezirk, von den Hackeschen Höfen und dem Hackeschen Markt über das Tacheles und die Neue Synagoge bis hin zur Rosenstraße und dem Museum Otto Weidt. Erfahren Sie mehr über die Pogromnacht, die als „Kristallnacht“ traurige Berühmtheit erlangte, über die Wannsee-Konferenz und über das Wunder von den Frauen auf der Rosenstraße. Jedes dieser Ereignisse hatte einen direkten Effekt auf das Leben der jüdischen Bevölkerung in Berlin und trug zur bewegten Geschichte ihrer Gemeinde bei. Seit der Gründung Berlins hat es immer eine jüdische Präsenz in der Stadt gegeben, in guten wie in schlechten Zeiten. Nachdem die jüdische Bevölkerung in der Preußischen Monarchie aus der Stadt vertrieben worden war, war es den Juden abwechselnd erlaubt und wieder verboten, in Berlin zu leben – bis die Nazis das traurigste Kapitel jüdischer Geschichte schrieben.

Sightseeing in Hackescher Markt

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hackescher Markt entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hackescher Markt: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 8 410 Bewertungen

Freundliches Personal und sauberes Schiff. Bei dem schönen Wetter auf der Spree zu fahren, war toll! Das Wichtigste in Kürze haben wir gesehen!

Alles super - kurzfristig online gebucht - pünktlich vor Ort und die Schifffahrt genossen!

Susanne war eine sehr kompetente Begleitung, jede Frage wurde ausführlich beantwortet.

Eine tolle Tour durch das Regierungsviertel mit vielen tollen Informationen.

Ein sehr guter Guide, der uns viele Informationen gegeben hat.