Erlebnisse in
Giverny

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Top-Aktivitäten

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.


Top-Sehenswürdigkeiten in Giverny

Unsere Aktivitäten richten sich nach den örtlichen Gesundheitsvorschriften, damit du sorglos dein Erlebnis genießen kannst.

Unsere Empfehlungen für Giverny

Giverny: Monets Haus- und Gartenführung

1. Giverny: Monets Haus- und Gartenführung

Entfliehen Sie der geschäftigen Stadt und besuchen Sie das bezaubernde Haus und die Gärten des berühmten impressionistischen Malers Claude Monet. Bummeln Sie mit Ihrem sachkundigen Führer durch die wunderschön angelegten Gärten und erfahren Sie mehr über die Flora und die Bedeutung der Gärten in Monets Gemälden. Treffen Sie sich mit Ihrer kleinen Gruppe (max. 9 Personen) und Ihrem Führer, bevor Sie die Gärten betreten. Besuchen Sie zuerst den Wassergarten mit den Seerosen, die viele seiner Gemälde inspiriert haben, und dann den „Clos Normand“. Ihr Führer wird Sie auf verschiedene Arten von Blumen und Merkmale des Gartens hinweisen. Wenn Sie durch die Gärten wandern und Monets Haus besuchen, erfahren Sie auch mehr über Claude Monets Leben und warum er der Meister des Impressionismus wurde. Am Ende der Tour können Sie länger bleiben, um alleine spazieren zu gehen, oder vor dem Verlassen einen Blick in den großen Geschenkeladen werfen. Vom frühen Frühling bis zu den ersten Novembertagen sind Monets Gärten eine Fee der Farben und Düfte. Fragen Sie Ihren Reiseleiter nach dem malerischen Dorf Giverny und was es noch zu sehen gibt.

...
Ab Paris: Halbtägiger Trip nach Giverny

2. Ab Paris: Halbtägiger Trip nach Giverny

Genießen Sie einen halbtägigen Ausflug in die ehemalige Heimat von Claude Monet, einem der berühmtesten Maler des französischen Impressionismus. Sein Haus und die dazugehörigen Gärten liegen an einem kleinen Weiler in Giverny, direkt an den Ufern des Flusses Seine, 50 Meilen westlich von Paris. Sie wurden im Jahr 1966 von seinem Sohn an die Académie des Beaux-Arts vermacht. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wurden sie 1980 als öffentliches Museum eröffnet. Je nachdem, welche Option Sie wählen, findet die Tour in Form einer Führung, einer Audio-Tour oder einer selbstgeführten Tour statt.  Ab Paris werden Sie mit einem komfortablen und klimatisierten Reisebus zu Ihrem Ziel gebracht. Da es keine direkten, öffentliche Verkehrsmittel nach Giverny gibt, ist dies die beste Art, dorthin zu gelangen. Sie fahren durch die westlichen Bezirke von Paris und nehmen dann die Normandie-Autobahn bis Bonnières. Nachdem Sie bei Vernon die Seine überqueren, geht es weiter durch die bewaldete Hochebenen Eure bis nach Giverny. Giverny zog im 19. Jahrhunderts viele Impressionisten an. Die meisten folgten ihrem Vorbild, dem Gründer der Bewegung, Claude Monet, der dort über 43 Jahre lang lebte. Während der Tour besuchen Sie den Wohnsitz des Meisters, dessen spektakuläre Farben und bezaubernde Gärten wie ein Kunstwerk entworfen wurden. Sie werden beeindruckt sein von den Blumenbeeten und Pflanzen, und wenn Sie erst einmal vor den berühmten Seerosen und Trauerweiden im herrlichen Wasser-Garten stehen, werden Sie außerdem die Gefühle und Inspirationen des Künstlers nachvollziehen können.

...
Ab Paris: Halbtagestour zu Monets Garten nach Giverny

3. Ab Paris: Halbtagestour zu Monets Garten nach Giverny

Erkunden Sie das schöne Dorf und das Haus in der Haute-Normandie, wo der impressionistische Künstler Claude Monet 40 Jahre seines Lebens verbrachte. Besuchen Sie das reizende Dorf Giverny und entdecken Sie, warum dieses eine Inspiration für impressionistische Künstler war. Nach Ihrem Transfer von Paris werfen Sie einen Blick in das Haus, in dem Monet gelebt und gearbeitet hat. Das Dorf befindet sich in einem herrlichen Tal der Seine, und die Gärten und die Umgebung bildeten einen Großteil der Thematik seiner Gemälde, nachdem er 1883 hierher gezogen war. Nachdem Sie die Räume gesehen haben, in denen der Künstler mit seiner Familie lebte, schlendern Sie durch zwei antike Gärten, die Monet entworfen und sein ganzes Leben lang verändert hat. Sehen Sie über 100 verschiedene Blumenarten und bewundern Sie Monets Blumengarten verflochtenes Laubwerk. Fühlen Sie sich anschließend im japanischen Garten, als hätten Sie eines seiner Gemälde betreten. Gehen Sie an den See voller Wasserlilien und erhalten Sie ein besseres Verständnis dafür, warum Monet diesen Garten als Inspiration für über 250 seiner Gemälde verwendete.

...
Ab Paris: Tagestour nach Giverny & Versailles

4. Ab Paris: Tagestour nach Giverny & Versailles

Unternehmen Sie eine faszinierende Tour zu 2 der beeindruckendsten Wahrzeichen der französischen Kultur und entdecken Sie die komplexe und lange Geschichte, die sich hinter diesen Mauern verbirgt. Beginnen Sie Ihren Ausflug von Paris nach Giverny mit einem Audiokommentar oder Guide (je nach Wahl). Dieses malerische Dorf in der Normandie hat im Laufe des 19. Jahrhunderts mehrere impressionistische Maler angezogen. Sehen Sie das Zuhause von Claude Monet und lassen Sie sich von der Farbgebung seiner Bilder und dem Charme seiner Werke inspirieren. Erkunden Sie die bunten Gärten, deren Lilien, Trauerweiden und Blumenbeete eine lebhafte Erinnerung an seine Meisterwerke darstellen. Genießen Sie ein traditionelles Mittagessen, bevor Sie das wunderschöne Schloss von Versailles besuchen. Sie werden die meisterhafte Kombination aus klassischem und barockem Baustil sehen. Machen Sie einen Spaziergang durch die schönen Gärten, gehen Sie vorbei am Spiegelsaal und besuchen Sie die Grands Appartements , um einen Eindruck des Prunks zu erhalten, mit dem sich Ludwig der XIV. umgab. Sie kehren gegen 18.00 Uhr nach Paris zurück.

...
Ganztägige Fahrradtour zu Monets Garten

5. Ganztägige Fahrradtour zu Monets Garten

Beginnen Sie diese ganztägige Monet-Fahrradtour mir einer Busfahrt durch die landschaftlich spektakulären Weizen-und Sonnenblumenfelder der Normanide. Sie rauschen an der trägen Seine vorbei und stoppen schließlich im Dorf Vernon, wo Sie einen netten Bauernmarkt besuchen und für Ihr Picknick einkaufen. Hier werden Sie den charmanten Bauernmarkt besuchen, um Vorräte für Ihr Picknick zu kaufen. Danach schwingen Sie sich wieder aufs Rad und radeln über den Fluss zu einem schönen Park am Ufer der Seine. Nach dem Mittagessen legen Sie entspannte 5km auf den Fahrradwegen Richtung Giverny zurück. Sie sehen die Dorfkirche von Giverny und den dazugehörigen Friedhof, wo sich Gräber von Dorfbewohnern befinden, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Ebenso liegen hier britische Soldaten aus dem 2. Weltkrieg begraben, und sogar Monet selbst, der in seiner Familiengruft beerdigt wurde. Ebenso liegen hier britische Soldaten aus dem 2. Weltkrieg begraben, und sogar Monet selbst, der in seiner Familiengruft beerdigt wurde. Verbringen Sie etwa 90 Minuten damit, das Haus und seinen Garten, inklusive des berühmten Seerosenteichs, zu erkunden, der Geburtsstätte einiger seiner bedeutendsten Werke. Schauen Sie sich auch im Dorf Giverny, welches sich eines Amerikanischen Kunstmuseums rühmt, das gleich gegenüber von Monets Garten liegt.

...
Ab Paris: Monet-Impressionismus-Tour nach Giverny im Minibus

6. Ab Paris: Monet-Impressionismus-Tour nach Giverny im Minibus

Erleben Sie auf dieser Halbtagestour das Haus und die Gärten von Claude Monet. Wählen Sie zwischen einer öffentlichen Tour, einer privaten Tour mit 5 bis 8 Teilnehmern oder einer privaten Tour mit 1 bis 4 Teilnehmern in der gewünschten Sprache. Entdecken Sie mit Ihrem Fahrer / Guide den Lilienteich mit seiner berühmten japanischen Brücke, Monets wichtigste Inspiration gegen Ende seines Lebens. Besuchen Sie danach den Blumengarten, das Haus und das ehemalige Atelier des großartigen Malers.   Besuche Sie dann das Dorf Giverny und seine wunderschöne romantische Kirche Radegonde sowie Monets Grab. Beenden Sie die Tour mit einem leckeren Drink in einem lokalen Coffee-Shop.

...
Paris: Giverny & Versailles Kleingruppen- oder Privattour

7. Paris: Giverny & Versailles Kleingruppen- oder Privattour

Besuchen Sie Claude Monets Haus und seine herrlichen Gärten in Giverny. Lassen Sie sich von den Blumenbeeten verzaubern und bewundern Sie die berühmten Seerosen und Trauerweiden im Wassergarten. Danach erkunden Sie das malerische Dorf, das in der Vergangenheit bereits mehrere impressionistische Maler angezogen hat. Besuchen Sie die Kirche Sainte-Radegonde, wo der berühmte Künstler Monet begraben liegt. Machen Sie einen Zwischenstopp in einem Café und genießen Sie dort ein leckeres Getränk. Weiter geht es zum Schloss Versailles. Bewundern Sie hier eine der wichtigsten künstlerischen Leistungen Frankreichs im 17. Jahrhundert. Eine fesselnde Tour offenbart die Geschichte hinter diesem majestätischen Schloss von Versailles. Hier erleben Sie klassische und barocke Architekturstile vom Feinsten. Entdecken Sie den Hof von König Ludwig XIV. und verlieren Sie sich im magischen Spiegelsaal. Sehen Sie die herausragende Gestaltung der großen Appartements und die Schönheit der französischen Gärten, welche von Le Nôtre entworfen wurden. Alles in Versailles inspiriert zu Eleganz, Perfektion und Harmonie: ein wahres Meisterwerk des 17. Jahrhunderts und Symbol der absoluten Macht des Sonnenkönigs.

...
Giverny und Monets Garten: Tagestour mit der Bahn

8. Giverny und Monets Garten: Tagestour mit der Bahn

Einige der berühmtesten Werke Claude Monets entstanden in Giverny. Darunter die Wasserlilien und die japanische Brücke. Der impressionistische Künstler lebte ab 1883 in Giverny, wo er 1926 verstarb. Freuen Sie sich auf eine Tagestour mit einem Hin- und Rücktransfer per Bahn ab Paris. Der Garten selbst besteht aus einem Blumengarten vor dem Haus und dem bekannteren Wassergarten auf der anderen Straßenseite. Monet begann mit der Arbeit am Wassergarten zehn Jahre nach seiner Ankunft in Giverny. Ursprünglich waren die Bewohner des Ortes gegen seinen Plan, einen Wassergarten zu bauen, da sie fürchteten, die fremden Pflanzen würden den Zufluss ihrer Teiche vergiften. Die Blumengärten sind in etwa einen Hektar groß und nach Farben thematisch arrangiert. In diesem Garten finden Sie tausende Blumen, von Tulpen über Schwertlilien, orientalischen Mohn bis zu Pfingstrosen, deren wunderschöne Farben Monets Gemälde inspirierten. Der Wassergarten hat ein japanisches Thema und beinhaltet einen Nachbau der japanischen Brücke, die in Monets berühmten Gemälde zu sehen ist. Neben dem Garten können sie auch das wunderschöne und farbenfrohe Haus besichtigen.

...
Ab Paris: Kleingruppentour Giverny und Auvers-Sur-Oise

9. Ab Paris: Kleingruppentour Giverny und Auvers-Sur-Oise

Entdecken Sie die einzigartige Schönheit von Clos Normand und dem japanischen Wassergarten Claude Monets in Giverny. Genießen Sie das Gefühl, direkt in eines der impressionistischen Gemälde einzutauchen, während Sie zwischen den Weidenbäumen entlangschlendern und die kleine grüne Brücke über dem Seerosenteich überqueren. Erkunden Sie das Innere des farbenfrohen Familienhauses und freuen Sie sich auf einen einzigartigen Einblick in den Ort, an dem der Künstler lebte und arbeitete. Nach dem Besuch von Claude Monets Haus und Garten machen Sie einen Stopp an seinem Grab, wo Sie diesem großartigen Künstler Ihren Respekt erweisen können. Besuchen Sie den Ort Auvers-sur-Oise und erfahren Sie dort mehr über das spannende Leben des beeindruckenden post-impressionistischen Künstlers Vincent Van Gogh. Besuchen Sie die Pension, in der Van Gogh die letzten 3 Monate seines Lebens verbrachte. Erkunden Sie den Ort und die Umgebung, die als Inspiration für 77 seiner Gemälde diente. Bei dieser Tour sehen Sie die gotische „Kirche von Auvers“ und schlendern über das Feld, das als Vorlage für „Krähen über Weizenfeld“ diente. Diese Orte mit eigenen Augen zu sehen, hilft Ihnen dabei, zu verstehen, weshalb Vincent Van Gogh Auvers-sur-Oise so inspirierend fand. Besuchen Sie zum Abschluss Van Goghs letzte Ruhestätte: ein einfaches, efeubewachsenes Grab.

...
Ab Paris: Tagesausflug Giverny und Schloss Versailles

10. Ab Paris: Tagesausflug Giverny und Schloss Versailles

Besuchen Sie Monets Anwesen in Giverny und das Schloss Versailles bei dieser Tagestour ab Paris im klimatisierten Bus. Erhalten Sie an der Fondation Claude Monet eine kurze Einführung zum Anwesen. Spazieren Sie um den See voller Teichrosen und besuchen Sie das mit Efeu bewachsene Haus des Künstlers. Machen Sie eine Pause zum Mittagessen in der Stadt. Fahren Sie weiter nach Versailles, einem perfekt erhaltenen Beispiel der Extravaganz der französischen Könige. Erhalten Sie bevorzugten Einlass in Versailles. Sehen Sie bei einer Führung die Zimmer, in denen Ludwig XVI. und Marie Antoinette prächtige Soirées veranstalteten. Besuchen Sie die privaten königlichen Gemächer. Genießen Sie einen kurzen Rundgang durch den Garten und erkunden Sie ihn auf eigene Faust. Je nach Datum können Sie die Wasserspiele oder Musikalischen Gärten sehen.

...

Häufig gestellte Fragen zu Giverny

Was muss man in Giverny unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in Giverny

Möchten Sie alle Aktivitäten in Giverny entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Giverny: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 637 Bewertungen

Wir waren der Meinung, dass es eine gute Zeitinvestition wäre, einen halben Tag für einen Besuch in Giverny zu verwenden. Junge, war es, vor allem mit der fachkundigen (und entzückenden) Führung von Claire, unserer Gastgeberin. Von der prompten Abholung bis zur Abholung vor Ort war es ein toller Tag. Sie versuchte immer, unsere Erfahrung so reichhaltig wie möglich zu gestalten, einschließlich der Sicherstellung, dass wir die erste Gruppe dort waren und unsere eigenen 13 Sekunden privater Sichtung bekamen (es machte wirklich einen Unterschied, da die Menge immer größer wurde). Wir empfehlen diese Tour sehr; Wir haben bekommen, wofür wir bezahlt haben (und mehr).

Perfekter Halbtagesausflug, um Monets Gärten und sein Zuhause zu entdecken. Ich dachte, es könnte ein paar Gemälde geben, aber nur die Inspiration. Die Gärten waren großartig, sogar Anfang Oktober. Bitte beachten Sie, dass der Treffpunkt zwar nur 150 m vom Arc De Triumph entfernt ist, Sie ihn jedoch vom Kreis aus nicht sehen können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die richtige Straße haben.

Sehr gut gelaufen. Treffpunkt an einem Hotel verlief problemlos. Fahrt angenehm,zumal man schon in den Audio-Guide reinhören konnte. Giverny war früh morgens wenig Tourismus. Viele Fotos, ohne, das andere Touristen Dazwischen laufen. Beeindruckende Atmosphäre im Haus und Garten. Eine Buchung für eine Tour um 7.45h ist zwar 'ne Zumutung, lohnt sich aber.

Ein angenehmer und interessanter Ausflug, die Dauer gut geeignet, die Beschreibung spiegelt die Realität des Produkts wider. Der Guide ist sehr begeistert und der Besuch lässt auch Freiheit.

Wir haben es geliebt und der Führer (Maria, Brasilianerin) war sehr gut!

Das einzige, was wir brauchten, war mehr Zeit in Giverny. Das Mittagessen im Moulin des Fourges war sehr gut, tolle Qualität, sehr fleißiges und freundliches Personal.