Friedenskirche

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Friedenskirche: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Berlin: Ticket & Führung Schloss Sanssouci Potsdam

1. Ab Berlin: Ticket & Führung Schloss Sanssouci Potsdam

Wohl nirgendwo sonst in Deutschland als in der ehemaligen Residenzstadt Preußens Potsdam findet sich ein so prächtiges Zeugnis einer Parkanlage mit Schlössern und Prunkbauten zahlreicher Baustile, wie im Park von Sanssouci. Genieß die atemberaubenden Parkanlagen des legendären Schlosses Sanssouci von Friedrich II und erfahre ein Stück wahre Geschichte. Beginnend am Kurfürstendamm findet nach einer kurzen Fahrt mit dem Bus eine Stadtführung durch Potsdam statt. Dein Guide wird dir die tollen Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen und dir die eine oder andere Geschichte erzählen. Schlendere durch das Holländische Viertel mit seinen herrlichen, schönen Gebäuden und bewundere die russische Kolonie Alexandrowka. Der Höhepunkt dieser Tour ist natürlich die Besichtigung des Schlosses Sanssouci. Ein Spaziergang durch die traumhaften Parkanlagen, vorbei am herrlichen Chinesischen Teehaus oder dem Neuen Palais, wird dich begeistern.

Ab Berlin: Schönheit von Potsdam - Tagestour

2. Ab Berlin: Schönheit von Potsdam - Tagestour

Lassen Sie sich bequem abholen an Ihrem Hotel in Berlin und freuen Sie sich auf eine faszinierende Tour. Von dort aus geht's in die wunderschöne Stadt Potsdam - dort erwartet Sie eine 8-stündige Tour durch eine stimmungsvolle Stadt voller Geschichte und kulturellem Erbe. Ob es die königliche Familie Preußens oder die Spionage des Kalten Krieges ist, die Sie interessiert, Sie werden garantiert nicht enttäuscht. Potsdam liegt weniger als 1 Stunde entfernt von Berlin und ist eine wunderschöne kleine Stadt, umgeben von malerischen Landschaften, idyllischer Natur, abgelegenen Schlössern und Burgen und echten Highlights der Architektur aus der Barockzeit. Geführt von einem sachkundigen Guide, erkunden Sie das schöne Potsdam und erfahren spannende Geschichten, die sich hinter den spektakulären Fassaden dieser Stadt verbergen. Sie besuchen die Glienicker Brücke, die über die Havel führt und durch die Mitte der Ost / West-Grenze verläuft. Lauschen Sie fesselnden Geschichten über den Austausch von Spionen, den die Alliierten drei Mal unternommen haben. Die historischen Spuren der Deutschen Teilung sind hier noch immer präsent. Ihre Tour führt Sie außerdem durch das ehemalige KGB-Hauptquartier, die ungewöhnliche kleine Kolonie von Holzhäusern, die vor fast 200 Jahren gebaut wurde, und zu anderen Highlights, die den sowjetischen Einfluss nach dem Zweiten Weltkrieg zeigen. In der Nähe befindet sich auch das Holländische Viertel, welches Sie mit seinen endlosen Reihen von roten Klinkerhäusern an Amsterdam erinnern wird. Potsdam ist eine Stadt mit einem echten Flickenteppich verschiedener Kulturen. Der Neue Garten wurde von König Friedrich Wilhelm II. vor mehr als 200 Jahren in Auftrag gegeben. Nachdem Sie diesen wunderschönen Märchengarten durchstreift haben, führt Sie der Guide zum Schloss Cecilienhof aus dem Jahr 1916, dem Ort der berühmten Potsdamer Konferenz. Folgen Sie Ihrem Guide durch die Hallen, in denen Stalin, Truman und Churchill nach dem Krieg verhandelt haben. Einer der wahrscheinlich meistbesuchten Orte in Potsdam ist das Grab von Friedrich dem Großen im Park Sanssoussi - ein wunderschöner Ort oberhalb von einem Weinberg. Sie können auch die anderen Gräber der preußischen Königsfamilie in der beeindruckenden Friedenskirche besuchen. Auch Menschen, die keinen ausgeprägten Glauben haben, werden vom spektakulären Design der Kirche und der spirituellen Umgebung garantiert beeindruckt sein. Es gibt so viel zu sehen und zu erfahren in dieser Stadt. Am Ende der Tour können Sie sich zurücklehnen und entspannen während Ihr Guide Sie wieder zu Ihrem Hotel zurückbringt.

Potsdam: private Stadtrundfahrt im VW-Bus ab Berlin

3. Potsdam: private Stadtrundfahrt im VW-Bus ab Berlin

Steigen Sie in den bequemen VW-Bus und entdecken Sie Potsdam, das nahezu 300 Jahre lang Hochburg der Hohenzollern war. Bewundern Sie die faszinierende Kulturlandschaft, heute UNESCO-Weltkulturerbe, die nahezu 20 Schlösser und weitläufige Parkanlagen in ihrer barocken Stadtarchitektur umfasst. Sehen Sie das wunderschöne Schloss Charlottenburg und gelangen Sie über die Königsstraße in die erste Parkanlage der Potsdamer Kulturlandschaft, den Park Babelsberg, wo Sie den ersten Halt einlegen. Weiter geht es über die Glienicker Brücke und die Berliner Vorstadt zum Alten Markt mit Nikolaikirche, Altem Rathaus und neuem Landtagsgebäude, das sich stark am alten Stadtschloss orientiert. Über das Holländische Viertel fahren Sie zum Krongut Bornstedt, wo Sie gemütlich in Richtung Park Sanssouci spazieren. Erster Anlaufpunkt dort ist das gleichnamige Schloss mit seinem faszinierenden Barockgarten im Parterre. Je nach Zeit und Lust warten weitere Sehenswürdigkeiten im Park: der Marlygarten des Soldatenkönigs, die Friedenskirche und Schloss Charlottenhof von Friedrich Wilhelm IV., das Neue Palais und die Bildergalerie von Friedrich dem Großen. Mit dem VW-Bus geht es über die russische Kolonie Alexandrowka und die "Verbotene Stadt", Europa-Hauptquartier des KGB im Kalten Krieg, zum Neuen Garten, wo Marmorpalais und Schloss Cecilienhof auf Sie warten. Vom nahegelegenen Belvedere auf dem Pfingstberg haben Sie einen fantastischen Ausblick auf Potsdam und seine Highlights.

Ab Berlin: Private Führung durch Potsdam auf Englisch

4. Ab Berlin: Private Führung durch Potsdam auf Englisch

Genießen Sie eine umfassende Tour durch Potsdam einschließlich Hin-und Rücktransfer ab Berlin mit Guide und Fahrer nur für Sie. Nach der Abholung an Ihrem Hotel fahren Sie im Privat-Fahrzeug durch den Seenbezirk Wannsee zum Schloss Glienicke und zur Glienicke-Brücke, dem Ort von Agenten-Austauschs während des Kalten Krieges. Fahren Sie weiter nach Potsdam und machen Sie eine Tour durch die Stadt, die für 3 Jahrhunderte als Residenz der preußischen Könige und deutschen Kaiser aus dem Hause Hohenzollern diente. Bewundern Sie das majestätische Schloss Babelsberg. Besuchen Sie den Neuen Garten, Heimat des Marmorpalais und Schloss Cecilienhof. Sehen Sie das Marmorpalais aus der Nähe und erfahren Sie mehr über die Potsdamer Konferenz im Schloss Cecilienhof, wo die Anführer der USA, Großbritanniens und der UdSSR die Zukunft Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg beschlossen. Danach besuchen Sie die russische Kolonie Alexandrowka und sehen 13 Holzhäuser aus den 1800er Jahren für die russischen Sänger des 1. Preußischen Garderegiments. Begeben Sie sich in die Innenstadt Potsdams und genießen Sie ein Mittagessen (auf eigene Kosten). Danach erkunden Sie historische Sehenswürdigkeiten wie die St. Nikolai-Kirche und das alte Rathaus. Bewundern Sie das Stadtschloss, dass Ende 2013 teilweise rekonstruiert wurde und nun Sitz des Landtages von Brandenburg ist. Beenden Sie die Tour mit einem Blick auf die Rokoko-Architektur des Schlosses Sanssouci, das während der Herrschaft von Friedrich dem Großen erbaut wurde. Da dies eine Privat-Tour ist, können Sie die Sehenswürdigkeiten auswählen, die Sie am meisten interessieren, und haben jederzeit die volle Aufmerksamkeit Ihres Guides. Die Öffnungszeiten der Schlösser variieren von Tag zu Tag. Daher hängt Ihre Auswahl an Schlössern vom Tag Ihrer Tour ab. Touren können beispielsweise das Neue Palais (wo Kaiser Wilhelm II 1914 die Kriegserklärung unterzeichnete) im Park Sanssouci anstelle von Schloss Sanssouci besuchen.

Sightseeing in Friedenskirche

Möchten Sie alle Aktivitäten in Friedenskirche entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Friedenskirche: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 508 Bewertungen

Diese Tagestour kann man nur jedem empfehlen. Es wird einem sehr viel gezeigt und es gibt auch sehr viele Infos passend dazu. Ein großes Dankeschön an Herrn Westerkamp welcher uns einen sehr schönen Ausflug beschert hat. Wir würden so eine Buchung immer wieder vornehmen.

Es war sehr angenehm das wir eine kleine Gruppe waren.Dadurch hatte die Reiseführerin mehr Zeit uns außerhalb des Plans uns etwas zu Zeigen! Vorteil wenn man im Winter bucht!

Der Busfahrer und die Reiseleiterin super nett, sie haben das toll gemacht! Gerne hätte ich mehr Zeit für den Park gehabt, wäre schön, wenn die Tour 1,5 Std. länger wäre.

Es war eine total interessante Führung. Wir haben viel gesehen und die Reise war total angenehm.

Kompetente Führung. Vieles geschichtliches erfahren.