Erlebnisse in
Centre Pompidou

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Centre Pompidou: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Centre Pompidou: Eintritt zu Dauer- und Wechselausstellungen

1. Centre Pompidou: Eintritt zu Dauer- und Wechselausstellungen

Das Centre Pompidou im 4. Arrondissement wurde  1977 eingeweiht und gilt gemeinhin als das Meisterwerk von Präsident Georges Pompidou.Diese ungewöhnliche kulturelle Institution, die Bibliothek, Musikforschungszentrum und Museum in einem ist, kombiniert moderne und zeitgenössische Kreationen, darunter plastische Kunst, Bücher, Design, Musik und Kino. Das Museum beherbergt über 100.000 Werke und eine der führenden Kunstsammlungen des 20. und 21. Jahrhunderts weltweit.Von den großen historischen Sammlungen bis hin zu den neuesten Errungenschaften, hier finden Sie alles: bildende Kunst, Zeichnungen, Fotografie, neue Medien, experimentellen Film, Architektur, Design und industrielle Kunst.Betrachten Sie weltberühmte Schlüsselwerke und entdecken Sie die großen Meister wieder neu (darunter Henri Matisse, Georges Rouault, Georges Braque, Pablo Picasso, Sonia et Robert Delaunay, Fernand Léger, Wassily Kandinsky, František Kupka, André Breton, Alberto Giacometti und Jean Dubuffet). Begeben Sie sich auf eine Reise zu den Gründungsbewegungen der modernen Kunst (Fauvismus, Kubismus, Surrealismus, lyrische Abstraktion und geometrische Abstraktion). Diese umfangreiche und absolut einmalige Sammlung betrachtet die Höhepunkte der Entwicklung der Moderne und beleuchtet deren Komplexität, Herkunft und Beeinflussung sowie die Bindeglieder, die dazu beigetragen haben, die Kunstgeschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu schreiben.Erkunden Sie die neuen Teile der zeitgenössischen Sammlungen, die Werken gewidmet sind, die erst frisch im Museum eingetroffen sind und der Großzügigkeit von Mäzenen, Künstlern und Spendern zu verdanken sind. Die Ausstellung dreht sich ganz um die Themen und Künstler und lädt so zu einer einzigartigen Reise durch die Kunst der Gegenwart ein. Wechselausstellung: " Georgia O'Keeffe " vom 8. September 2021 bis 6. Dezember 2021. Das Centre Pompidou präsentiert die erste Retrospektive in Frankreich von Georgia O'Keeffe (1887 - 1986), einer der bedeutendsten Vertreterinnen der nordamerikanischen Kunst des 20. Jahrhunderts. Mit rund hundert Gemälden, Zeichnungen und Fotografien bietet die Ausstellung einen umfassenden Überblick über ihr künstlerisches Schaffen. Georgia O'Keefe starb im Alter von 98 Jahren und erlebte die wichtigsten ästhetischen Abenteuer des letzten Jahrhunderts. In den 1920er Jahren gehörte sie zum kleinen Kreis der Erfinder des amerikanischen Modernismus, in den 1930er Jahren nahm sie an der Identitätssuche der Vereinigten Staaten teil, bevor sie in den 1960er Jahren zur Pionierin der abstrakten Malerei wurde. Wechselausstellung: "Baselitz La Retrospektive" vom 20. Oktober 2021 bis 7. März 2022. "Georg Baselitz - Die Retrospektive" ist die erste umfassende Ausstellung des deutschen Künstlers im Centre Pompidou. Sie versammelt chronologisch seine Meisterwerke aus den letzten sechs Jahrzehnten und zeigt ihre markantesten Schaffensperioden: von den ersten Gemälden und dem Manifest "Pandemonium" in den frühen 1960er Jahren bis zur Serie "Heroes", von den "Fractured Compositions" bis zu "Patterns" im Jahr 1969, über die aufeinanderfolgenden Werkgruppen, in denen der Künstler meisterhaft mit neuen Bildtechniken mit unterschiedlicher Ästhetik experimentiert, genährt von Bezügen zur Kunstgeschichte und seiner intimen Kenntnis der Werke vieler Künstler wie Edvard Munch, Otto Dix oder Willem de Kooning, bis hin zu den "Russian Paintings" und den selbstreflexiven Werken "Remix" und "Time".

...
Paris Pass®: Zugang zu 75 Attraktionen und Touren

2. Paris Pass®: Zugang zu 75 Attraktionen und Touren

Der Paris Sightseeing Pass ist Ihr Schlüssel für die Stadt Paris. Profitieren Sie von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis und erhalten Sie kostenlosen Eintritt zu mehr als 60 Top-Attraktionen, nutzen Sie kostenlose Fahrten mit der U-Bahn, ein eintägiges Hop-On/Hop-Off-Busticket und vieles mehr. Ein Reiseführer in 6 Sprachen hilft Ihnen bei der Planung Ihres Aufenthalts. Sparen Sie Zeit dank Einlass ohne Anstehen zu Top-Sehenswürdigkeiten wie dem Centre Pompidou, dem Arc de Triomphe, dem berühmten Louvre und vieles mehr. Besuchen Sie das Schloss Versailles oder unternehmen Sie eine Bateaux-Flussbootsfahrt, um die Stadt von der Seine aus zu erkunden. Nutzen Sie die Sonderangebote in verschiedenen Restaurants und Geschäften und genießen Sie Paris in vollen Zügen. Mit dem Paris Pass erhalten Sie kostenlosen Eintritt zu über 60 Attraktionen, darunter: Top-Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten:  • Musée du Louvre • Musée d’Orsay • Centre Pompidou, Nationalmuseum für Moderne Kunst • Espace Dali   • Big Bus Hop-On/Hop-Off-Bustour  • Bootsfahrt auf der Seine mit Bateaux Parisiens • Weinprobe in der Weinbar O Chateau • Tour Montparnasse  • Musée Grevin, Wachsfigurenkabinett • Paris Story  • Schloss Versailles  • Opéra Garnier mit Führung • Tours de Notre-Dame (derzeit im Wiederaufbau) Galerien: • Musée Rodin  • Musée de l'Orangerie  • Museum asiatischer Künste Guimet  Sehenswürdigkeiten • Kleinbahn von Montmartre   • Etoiles du Rex (Le Grand Rex) • Filmtour zu Schauplätzen und Drehorten in Paris  • Schokoladenmuseum (Choco-Story)  • Musée des Égouts de Paris (Geschichte der Kanalisation)  • Cité des Sciences et de l'Industrie - La Villette  Historische Gebäude:  • Conciergerie   • Chapelle expiatoire  • Schloss Rambouillet  • Schloss Vincennes • Schloss Champs-sur-Marne  • Schloss Pierrefonds  • Archäologische Krypta auf dem Vorplatz der Kathedrale Notre-Dame  • Maison d’Auguste Rodin - Meudon  • Musée Condé – Schloss Chantilly  • Musée et Domaine nationaux du Château de Compiègne - Schloss Compiègne  • Musée national des Châteaux de Malmaison & Bois-Préau – Schloss Malmaison • Kathedrale von Saint-Denis • Abbaye Royale de Chaalis- Musée Jacquemart André - Kloster Chaalis  • Sainte Chapelle  • Schloss Maisons-Laffitte • Villa Savoye • Schloss Fontainebleau  Denkmäler: • Arc de Triomphe • Pantheon Museen: • Musée de l'Armée, Grabstätte von Napoleon I.  • La Cinémathéque francaise – Kino- und Filmmuseum  • Cite de l'Architecture et du Patrimoine - Musée des Monuments françois  • Musée d'art et d'histoire du Judaïsme (Museum für jüdische Kunst und Geschichte)  • Musée de la Mode et du Textile  • Musée de la Musique - La Villette  • Musée de l'Ordre de la Libération  • Musée de la Publicité  • Musée de l’air et de l’espace (Luft- und Raumfahrtmuseum)  • Musée d’Archéologie nationale de Saint-Germain-en-Laye  • Musée de l’Institut du Monde arabe  • Musée départemental Maurice Denis  • Musée des Arts décoratifs (Kunstgewerbemuseum)  • Musée des Arts et Métiers  • Musée des Plans-Reliefs  • Musée du quai Branly  • Musée Gustave Moreau  • Musée national de Céramique de Sèvres  • Musée national de la Marine  • Musée National de la Renaissance - Schloss Écouen  • Musée national de Port-Royal des Champs  • Musée national du Moyen Age - Themes de Cluny  • Musée national Eugène Delacroix  • Musée Nissim de Camondo

...
Paris: Museumspass für 2, 4 oder 6 Tage

3. Paris: Museumspass für 2, 4 oder 6 Tage

Profitieren Sie vom Einlass ohne Anstehen zu über 60 Museen und Denkmälern in und um Paris, einschließlich dem Louvre, dem Musée d’Orsay und dem Centre Pompidou. Der Pass ist für 2, 4 oder 6 Tage verfügbar und kann gerade einmal 10 Gehminuten vom Louvre entfernt abgeholt werden. Zu den Vorzügen des Passes gehört der kostenlose Einlass zu vielen Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Museen. In Paris: Arc de Triomphe Musée de l’Armée Invalidendom - Tombeau de Napoléon 1er Centre Pompidou Musée National d'Art Moderne Musée National des Arts Asiatiques Museum Guimet Musée des Arts Décoratifs Musée des Arts et Métiers Musée de l'Assistance Publique – Hôpitaux de Paris Musée du Quai Branly Musée Picasso Paris Chapelle expiatoire La Cinémathèque française Musée du Cinéma Cité des Sciences et de l'Industrie Conciergerie Musée national Eugène Delacroix Musée des Égouts de Paris Musée du Louvre - Musée national de la Marine Musée de la Monnaie Cité de l'Architecture et du Patrimoine Musée des Monuments français Musée Gustave Moreau Musée national du Moyen Âge, Thermes et Hôtel de Cluny Cité de la Musique, Musée de la Musique Crypte archéologique de l'Ile de la Cité Tours de Notre-Dame Musée de l'Orangerie Musée de l'Ordre de la Libération Musée d’Orsay Panthéon Musée des Plans-Reliefs Musée de La Poste Musée Rodin Sainte-Chapelle Außerhalb von Paris: Musée de l'Air et de l'Espace Musée d’Archéologie nationale de Saint-Germain-en-Laye Musée national de la Céramique de Sèvres Kloster Chaalis Musée et Domaine nationaux du Château de Compiègne Musée Condé – Schloss Chantilly Musée départemental Maurice Denis Schloss Fontainebleau Schloss Maisons-Laffitte Musée national des Châteaux de Malmaison & Bois-Préau – Schloss Malmaison Schloss Pierrefonds Musée national de Port-Royal des Champs Schloss Rambouillet Musée national de la Renaissance Schloss Écouen Musée Rodin de Meudon Kathedrale von Saint-Denis Villa Savoye Musée des Châteaux de Versailles et de Trianon – Schloss Versailles Schloss Vincennes

...
Le Marais: Privater Rundgang

4. Le Marais: Privater Rundgang

Ihr Guide führt Sie fernab von den üblichen Pfaden und typischen Touristenrouten zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten der etwas anderen Art. Diese geheimnisvolle Tour bringt Sie zu den eher ungewöhnlichen Orten der französischen Hauptstadt. Passen Sie Ihre Reiseroute an Ihre Gruppe an und verbringen Sie mehr Zeit an den Orten, die Ihr Interesse wecken. Le Marais war ursprünglich ein Sumpfgebiet und zog nach seiner Trockenlegung viele Siedler an. Es entwickelte sich zum Zentrum der jüdischen Gemeinde, das es bis heute geblieben ist. Im Laufe der Jahre hat es mehrere Wandlungen durchgemacht und sich von einem schicken Wohngebiet, in dem Aristokraten und sogar ein Königshof untergebracht waren, in ein heruntergekommenes Viertel verwandelt. Heute erlebt das Marais seine schönsten Tage noch einmal. Mit Ihrem Guide können Sie das Beste, was das Viertel zu bieten hat, bewundern. Tauchen Sie ein in die königliche Geschichte von Le Marais und erkunden Sie den unberührten Place des Vosges, einen öffentlichen Platz von unvergleichlicher Schönheit. Während der Tour zeigt Ihnen Ihr Guide die vielen Gesichter dieses einzigartigen Viertels und erzählt Ihnen interessante Geschichten über wichtige historische Ereignisse.

...
Paris: Rundgang durch das Marais

5. Paris: Rundgang durch das Marais

Verbringen Sie einige Zeit damit, die malerische Aussicht auf Le Marais, Paris, zu erkunden, während Ihr Guide Ihnen auf diesem Rundgang die Geschichte der Gegend erzählt. Bewundern Sie das Viertel, das einst das jüdische Viertel war, und besuchen Sie den Strawinsky-Brunnen, das Centre Pompidou, die Straße der Rosenbüsche und vieles mehr. Beginnen Sie am Stravinksy-Brunnen mit abstrakten und ausgefallenen Skulpturen, die sich bewegen und Wasser versprühen. Bewundern Sie die farbenfrohe Ausstellung und machen Sie Fotos von dem skurrilen Brunnen. Erkunden Sie als nächstes das Centre Pompidou, die Straße Sainte-Croix-de-la-Bretonnerie und das Kloster Billettes. Ihr Guide wird Ihnen die Geschichte beibringen und Sie über die LGBTQ+-Community der Region informieren. Lernen Sie die Kirche Unserer Lieben Frau von den Weißen Brüdern kennen, die 1258 von Saint Louis erbaut wurde. Gehen Sie zur Impasse des Armbrustschützen, der Straße der Rosenbüsche, der Bibliothek der Stadt Paris, dem Place des Vosges und mehr. Ihre Tour endet im Le Village Saint-Paul, einer Fundgrube für Antiquitäten, Kunstgalerien und Kunsthandwerksboutiquen. Lassen Sie Ihren Reiseführer hier, um die Gegend zu bewundern und durch die Geschäfte und Attraktionen in der Nähe zu schlendern.

...
Centre Pompidou: Private Tour

6. Centre Pompidou: Private Tour

Erfahren Sie mehr über die Ausstellungen und gewinnen Sie einen tieferen Einblick bei einer privaten Führung durch das Centre Pompidou. Treffen Sie Ihren Führer draußen und beginnen Sie Ihren Rundgang mit der Besichtigung des eindrucksvollen Äußeren des Museums. Das von Renzo Piano entworfene Gebäude wurde als "von innen nach außen" konzipierte Struktur entworfen und ist auf den ersten Blick als solche erkennbar. Nachdem Sie mehr über die Entstehung des Museums erfahren haben, beginnen Sie Ihren Rundgang durch die Sammlung moderner Kunst, die fast 3.200 Werke umfasst. Erfahren Sie mehr über abstrakte Kunst und wie man sie in den richtigen Kontext stellt, um sie voll und ganz schätzen zu können. Ihr Guide führt Sie zu den wichtigsten Werken dieser erstaunlichen Sammlung, erklärt Ihnen die bahnbrechenden künstlerischen Bewegungen, die unsere Sicht der Welt in Frage stellen, und hilft Ihnen, die sensationellen Kunstwerke zu interpretieren und zu verstehen. Besuchen Sie die Galerien für moderne und zeitgenössische Kunst des Museums und informieren Sie sich über die jüngsten künstlerischen Bewegungen wie Fluxus und Minimalismus. Entspannen Sie auf dem Dach des Museums und schauen Sie sich das Pariser Stadtpanorama an. Am Ende Ihres Rundgangs werden Sie einen vollständigen Überblick über die Welt der modernen Kunst haben.

...
Le Marais: Tour durch das historische Paris mit Guide

7. Le Marais: Tour durch das historische Paris mit Guide

Entdecken Sie gemeinsam mit einem Einheimischen Le Marais, das historische Viertel direkt im Herzen von Paris, das für seinen Alte-Welt-Charme und seine historische Seele bekannt ist. Erfahren Sie mehr über das historische Paris, während Sie berühmte historische Attraktionen wie die Bastille besuchen.  Sie werden den Tag mit einem Guide verbringen, der seine Heimatstadt liebt und seine Freizeit gerne mit gleichgesinnten Reisenden teilt. Halten Sie an den jüdischen Bäckereien an und schwelgen Sie in süßen Leckereien oder besuchen Sie Le Marché des Enfants Rouges, den ältesten Markt von Paris, wo Sie auf einer Parkbank die Welt vorbeiziehen lassen und die herrliche Straßenküche kosten. Entdecken die bunte Geschichte von Le Marais, von den königlichen Bewohnern bis hin zu Schlachten während der Revolution. Le Marais hat wirklich alles gesehen. Durchsuchen Sie die charmanten Boutiquen und kleinen Galerien, die im Viertel ansässig sind, oder besuchen Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten wie das Centre Georges-Pompidou, bevor Sie sich bei einem Kaffee oder einem Glas Wein in einem lokalen Café entspannen.  

...
Le Marais: Rundgang

8. Le Marais: Rundgang

Erleben Sie dieses einzigartige Viertel von Paris aus einem neuen Blickwinkel, mit Hilfe eines fachkundigen Tourguides. Von seiner landschaftlich reizvollen Architektur aus der Zeit vor dem 19. Jahrhundert bis hin zu seiner faszinierenden Geschichte und seiner lebhaften und aufregenden Gegenwart - tauchen Sie ein in das soziale Gefüge, das dieses Gebiet zusammenhält. Einst befand sich hier die erste jüdische Siedlung der Stadt. Heute ist Le Marais jedoch ein angesagtes, von gehobenen Boutiquen gespicktes Viertel, das für sein wildes Nachtleben bekannt ist. Auf diesem Rundgang verfolgen Sie verschiedene Fäden der Geschichte des Marais und verknüpfen sie miteinander, um das Bild eines wirklich außergewöhnlichen Viertels zu weben. Erkunden Sie die unberührte Place des Vosges, einen öffentlichen Platz von unvergleichlicher Schönheit in Paris, an einem geschichtsträchtigen Ort. Sehen Sie die Herrenhäuser und die ehemaligen Adelshäuser der wohlhabenden Bürger, die Le Marais einst ihr Zuhause nannten. Wenn Sie nur wenig Zeit in der Stadt verbringen können, sollten Sie dieses Viertel auf keinen Fall verpassen.

...
Centre Pompidou: Tour

9. Centre Pompidou: Tour

Betreten Sie das legendäre Centre Pompidou mit seiner beeindruckenden Architektur und sehen Sie rund 3.200 Werke von der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts bis zur Moderne. Erfahren Sie mehr über Pop Art, während Sie sich einige Werke Andy Warhols ansehen. Entdecken Sie Bewegungen wie das Bauhaus und den Abstrakten Expressionismus. Bestaunen Sie künstlerische Meisterwerke von beliebten französischen Künstlern sowie von internationalen Künstlern wie O'Keefe, Pollock und Mondrian. Diskutieren Sie über den Kubismus vor einem Picasso-Gemälde. Plaudern Sie über den Fauvismus, während Sie einen Matisse bewundern. Sehen Sie, wie sich die Weltkriege auf die Kunstwelt auswirkten. Werden Sie Zeuge des Chaos und des dunklen Humors der Dada-Bewegung. Bewundern Sie Werke der Surrealisten wie Salvador Dali. Erfahren Sie mehr über die abstrakte expressionistische Kunst von Jackson Pollock. Bewundern Sie Kleins „Grande Anthropagie Bleue” und das Werk „Requiem pour une feuille morte” von Tinguely. Weitere Highlights sind unter anderem Warhols „Elektrischer Stuhl” und das „Schwarze Quadrat" von Kasimir Malewitsch. Besuchen Sie die Galerien für zeitgenössische Kunst des Museums und informieren Sie sich über die jüngsten künstlerischen Bewegungen wie Fluxus und Minimalismus. Erleben Sie Werke wie Dubuffets Wintergarten-Installation. Entspannen Sie auf dem Dach des Museums und schauen Sie sich das Pariser Stadtpanorama an. Am Ende Ihres Rundgangs werden Sie einen vollständigen Überblick über die Welt der modernen Kunst haben.

...
Paris: Stadtrundfahrt mit Louvre-Tickets & Apfelwein mit Crpe

10. Paris: Stadtrundfahrt mit Louvre-Tickets & Apfelwein mit Crpe

Folgen Sie Ihrem Reiseführer, um die versteckten Teile von Paris zu entdecken, die nur die Einheimischen auf diesem Rundgang kennen. Sehen Sie die Highlights der Stadt wie die Insel 'Ile de la Cité', das Centre Pompidou und die Tuilerien-Gärten. Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit, indem Sie die Warteschlange vor dem beliebten Louvre-Museum überspringen. Fühlen Sie sich wie ein Einheimischer, wenn Sie durch malerische Viertel wie die wunderschöne Seine-Insel 'Ile de la Cité' schlendern. Machen Sie Halt in Notre Dame, um dieses Juwel der französischen mittelalterlichen Architektur selbst zu erleben. Besuchen Sie die Kirche Sainte Chapelle, um die beeindruckenden Glasmalereien zu bewundern. Genießen Sie die böhmische Atmosphäre, während Sie die romantische Seine überqueren. Holen Sie sich im Centre Pompidou einen Eindruck von moderner Architektur. Essen Sie wie ein Einheimischer in einem Crperie-Restaurant, während Sie einen authentischen Pariser Crêpe mit Apfelwein genießen. Betrachten Sie beim Essen die verspielten Figuren im Strawinsky-Brunnen. Spazieren Sie durch die wunderschönen Tuilerien-Gärten und bestaunen Sie das glamouröse Opernhaus Garnier. Finden Sie heraus, wo Marie Antoinette enthauptet wurde. Keine Reise nach Paris ist komplett ohne einen Besuch des Louvre-Museums. Verlieren Sie mit Ihren Direktzugangstickets keine Zeit in der Warteschlange bei dieser beliebten Attraktion. Entdecken Sie faszinierende Informationen über das Kunstwerk mit einem Audioguide.

...

Sightseeing in Centre Pompidou

Möchten Sie alle Aktivitäten in Centre Pompidou entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Centre Pompidou: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 2 972 Bewertungen

Mit dem Museumspass für 4 Tage lohnt es sich, in manche Sehenswürdigkeiten auch mal nur für kurze Zeit reinzugehen. Es ist eine gute Möglichkeit, möglichst viel in kurzer Zeit zu sehen. Danach kann man entscheiden, wo man evtl. bei einem nächsten Tripp etwas länger rein möchte. Dann evtl. ohne Museumspass. Der Einlass war unproblematisch, auch mit jugendlicher Begleitung, die ohnehin umsonst in die Attraktionen rein kommt. Man muss nur wissen, wo man vorher ein Zeitfenster buchen muss (z.B. Louvre). Ansonsten immer schön an der Schlange vorbei direkt zur Kartenkontrolle. Die Sicherheitsdurchsuchungen bleiben natürlich und auch die Impfpasskontrolle. Das hält überall etwas auf. Hat aber mit den Vorteilen des Museumspasses nichts zu tun. Abholung war auch unproblematisch. Sollte man nur sinnvoll mit einplanen.

Wir haben den Museum Pass für 4 Tage genommen. Ob wir viel gespart haben, haben wir noch nicht ausgerechnet. Aber mit Sicherheit haben wir nicht mehr bezahlt. Toll, dass man dadurch schnelleren zutritt hat. Wichtig ist aber zu wissen, dass der Zutritt in den Louvre dennoch auf seiner Webseite gebucht werden muss. Schloss Versailles sind die Gärten nicht drin und es muss zunächst gegen Vorlage des museum Pass eine Eintrittskarte für das nächste freie Zeitfenster gelöst werden. Die Menge der Möglichkeiten ist enorm und bietet für jeden was.

Lief alles reibungslos. Direkt nach der Bezahlung kamen die Tixx. Ihr könnt selbst bestimmen, wie ihr sie haben wollt, digital, zum Ausdrucken und/oder in der App (die kann ich sehr empfehlen, da die Tickets dort auch offline abrufbar sind). Ich empfehle gleich um 11.00 Uhr unter der Woche das Pompidou zu buchen.

Tolles Museum für die klassische Moderne. Unbedingt vorab Zeitfenster buchen, spart das lange Anstehen. Es gibt nicht so viele eingerichtete Sitzplätze zum Betrachten.

Ein faszinierend Centre, ich jede Empfehlung könnte. Tolle Zeitgenössische Ausstellungen.