Erlebnisse in
Cecilienhof

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Cecilienhof: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Potsdam: Stadt- und Schlösserrundfahrt

1. Potsdam: Stadt- und Schlösserrundfahrt

Erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten und die beeindruckendsten Schlösser Potsdams bei einer interessanten und kurzweiligen Stadtrundfahrt auf den Spuren des „Alten Fritz". Fahren Sie durch die Potsdamer Innenstadt und durch das Holländische Viertel bis hin zur Glienicker Brücke. Erfahren Sie, was es mit der „Verbotenen Stadt" auf sich hat und schlendern Sie gemütlich um das Schloss Cecilienhof herum. Besuchen Sie die Blockhaus-Siedlung Alexandrowka, die auch liebevoll „Klein Sibirien" genannt wird, und entdecken Sie schließlich die berühmten Terrassen von Sanssouci sowie das Grab Friedrich des II.. Gelangen Sie vorbei an herrlichen Gärten und bewundern Sie anschließend das größte Schloss Potsdams, bevor Sie den Nachmittag ganz nach Ihren Wünschen gestalten.   

...
Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour

2. Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour

Entdecken Sie eine der schönsten Städte Deutschlands mit einem 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour in Potsdam, der Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg. An 12 Haltestellen entlang der Route können Sie ganz nach Ihrem Tempo ein- oder aussteigen. Die Busse verkehren alle 30 Minuten (im Winter jede Stunde). Erkunden Sie die eleganten Gassen rund um die Brandenburger Straße und im berühmten Holländischen Viertel. Versäumen Sie nicht einen Besuch im Schloss Sanssouci von Friedrich dem Großen aus dem 18. Jahrhundert, das in Anlehnung an Versailles errichtet wurde. Im wunderschönen Schlosspark können Sie die Seele baumeln lassen. Bestaunen Sie viele wunderschön eingerichtete und verzierte Räume im Schloss und fühlen sich zurückversetzt in die Zeit von Friedrich II. auf den Terrassen und in den angelegten Gärten. Besuchen Sie den Raffaelsaal in der Orangerie mit seinen vielen Kopien der Werke des Renaissancemalers. Die komplette Bustour dauert 105 Minuten und beinhaltet unterhaltsame Kommentare von einem Live-Guide. Natürlich können Sie im Rahmen des 1-Tagestickets auch an jeder der folgenden Haltestellen ein- oder aussteigen: 1. Luisenplatz 2. Hauptbahnhof 3. Filmmuseum 4. Holländisches Viertel 5. Glienicker Brücke 6. Marmorpalais 7. Cecilienhof 8. Alexandrowka 9. Neues Palais 10. Orangerie 11. Schloss Sanssouci 12. Obelisk

...
Ab Berlin: Private Halbtagestour in Potsdam

3. Ab Berlin: Private Halbtagestour in Potsdam

Erkunden Sie Potsdams Hauptattraktionen, barocke Straßen und elegante Schlösser auf einem Rundgang von Berlin aus. Fahren Sie mit dem Zug in die Stadt der Könige und Kaiser und erfahren Sie mehr über die lange Geschichte und die originalgetreue Restaurierung der Stadt. Bestaunen Sie den Rokokostil in Schloss Sanssouci, der ehemaligen Residenz Friedrichs des Großen, und lüften Sie die verborgenen Architektur-Geheimnisse. Erfahren Sie, wie Friedrich als Kunstverehrer die Stadt prächtig ausbauen ließ und wo in Sanssouci sich seine Grabstätte befindet. Passieren Sie die Friedenskirche im Schlosspark, der als "das deutsche Versailles" bezeichnet wird. Laufen Sie weiter durch elegante Straßen und gepflegte Gärten, vorbei an bezaubernden Wasserfontänen und entdecken Sie das Holländische Viertel und das beeindruckende Nauener Tor. Besuchen Sie das Schloss Cecilienhof und erfahren Sie, welche wichtige Rolle Potsdam in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs spielt. Hören Sie, wie Stalin, Churchill und Truman während der Potsdamer Konferenz 1945 Deutschland spalteten. Am Seeufer angekommen, bewundern Sie den Marmorpalast mit seinen griechischen Tempelruinen. Danach geht es weiter am Havelufer entlang. Überqueren Sie die Glienicker Brücke, auch bekannt als die "Brücke der Spione", um zu sehen, wo CIA und KGB Geheimagenten austauschten.

...
Sowjetisches Potsdam: Private Tour in der Verbotenen Stadt

4. Sowjetisches Potsdam: Private Tour in der Verbotenen Stadt

Im Sommer 1945 wurden das Schloss Cecilienhof und der umliegende "Neue Garten" für die Öffentlichkeit geschlossen, um die Potsdamer Konferenz abzuhalten. Die mächtigsten Staatschefs der Welt kamen nach Potsdam: Joseph Stalin, Harry S. Truman und Winston Churchill. Die Konferenz war Auslöser für das Ende des Zweiten Weltkriegs, aber auch der Ausgangspunkt des Kalten Krieges. Fast fünf Jahrzehnte lang befand sich die sowjetische Militärstadt Nr. 7, eine „verbotene Stadt“, neben dem Park des Neuen Gartens. Während des Kalten Krieges befand sich hier eine der wichtigsten Geheimdienststätten der Sowjets. Hier befanden sich unter anderem das deutsche Hauptquartier der militärischen Gegenspionage des KGB und ein Untersuchungsgefängnis. Erfahren Sie während dieser spannenden Tour Wissenswertes über die Arbeit und das Leben in dieser verbotenen Stadt. Zum Schluss geht es zur Glienicker Brücke, die als "Brücke der Spione" weltberühmt wurde, wo 2015 der gleichnamige Hollywood-Film gedreht wurde. Die Brücke bildete die Grenze zwischen der DDR und dem amerikanischen Sektor in Westberlin. So wurden hier während des Kalten Krieges Agenten zwischen Ost und West ausgetauscht.

...
Ab Berlin: Halbtags-Tour in Potsdam

5. Ab Berlin: Halbtags-Tour in Potsdam

Erkunden Sie Potsdams Hauptattraktionen, barocke Straßen und elegante Schlösser auf einem Rundgang von Berlin aus. Fahren Sie mit dem Zug in die Stadt der Könige und Kaiser und erfahren Sie mehr über die lange Geschichte und die originalgetreue Restaurierung der Stadt. Bestaunen Sie den Rokokostil in Schloss Sanssouci, der ehemaligen Residenz Friedrichs des Großen, und lüften Sie die verborgenen Architektur-Geheimnisse. Erfahren Sie, wie Friedrich als Kunstverehrer die Stadt prächtig ausbauen ließ und wo in Sanssouci sich seine Grabstätte befindet. Passieren Sie die Friedenskirche im Schlosspark, der als "das deutsche Versailles" bezeichnet wird. Laufen Sie weiter durch elegante Straßen und gepflegte Gärten, vorbei an bezaubernden Wasserfontänen und entdecken Sie das Holländische Viertel und das beeindruckende Nauener Tor. Besuchen Sie das Schloss Cecilienhof und erfahren Sie, welche wichtige Rolle Potsdam in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs spielt. Hören Sie, wie Stalin, Churchill und Truman Deutschland während der Potsdamer Konferenz 1945 in neue Zonen aufteilten. Kommen Sie am Seeufer an, um das Marmorpalais und die ehemalige Schlossküche in Form einer antiken Tempelruine zu bewundern. Laufen Sie weiter am Ufer der Havel entlang. Überqueren Sie die Glienicker Brücke, auch bekannt als die "Brücke der Spione", um zu sehen, wo CIA und KGB Geheimagenten austauschten.

...
Ab Berlin: Private Führung durch Potsdam auf Englisch

6. Ab Berlin: Private Führung durch Potsdam auf Englisch

Genießen Sie eine umfassende Tour durch Potsdam einschließlich Hin-und Rücktransfer ab Berlin mit Guide und Fahrer nur für Sie. Nach der Abholung an Ihrem Hotel fahren Sie im Privat-Fahrzeug durch den Seenbezirk Wannsee zum Schloss Glienicke und zur Glienicke-Brücke, dem Ort von Agenten-Austauschs während des Kalten Krieges. Fahren Sie weiter nach Potsdam und machen Sie eine Tour durch die Stadt, die für 3 Jahrhunderte als Residenz der preußischen Könige und deutschen Kaiser aus dem Hause Hohenzollern diente. Bewundern Sie das majestätische Schloss Babelsberg. Besuchen Sie den Neuen Garten, Heimat des Marmorpalais und Schloss Cecilienhof. Sehen Sie das Marmorpalais aus der Nähe und erfahren Sie mehr über die Potsdamer Konferenz im Schloss Cecilienhof, wo die Anführer der USA, Großbritanniens und der UdSSR die Zukunft Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg beschlossen. Danach besuchen Sie die russische Kolonie Alexandrowka und sehen 13 Holzhäuser aus den 1800er Jahren für die russischen Sänger des 1. Preußischen Garderegiments. Begeben Sie sich in die Innenstadt Potsdams und genießen Sie ein Mittagessen (auf eigene Kosten). Danach erkunden Sie historische Sehenswürdigkeiten wie die St. Nikolai-Kirche und das alte Rathaus. Bewundern Sie das Stadtschloss, dass Ende 2013 teilweise rekonstruiert wurde und nun Sitz des Landtages von Brandenburg ist. Beenden Sie die Tour mit einem Blick auf die Rokoko-Architektur des Schlosses Sanssouci, das während der Herrschaft von Friedrich dem Großen erbaut wurde. Da dies eine Privat-Tour ist, können Sie die Sehenswürdigkeiten auswählen, die Sie am meisten interessieren, und haben jederzeit die volle Aufmerksamkeit Ihres Guides. Die Öffnungszeiten der Schlösser variieren von Tag zu Tag. Daher hängt Ihre Auswahl an Schlössern vom Tag Ihrer Tour ab. Touren können beispielsweise das Neue Palais (wo Kaiser Wilhelm II 1914 die Kriegserklärung unterzeichnete) im Park Sanssouci anstelle von Schloss Sanssouci besuchen.

...
Ab Berlin: Schlösser & Gärten von Potsdam - Fahrradtour

7. Ab Berlin: Schlösser & Gärten von Potsdam - Fahrradtour

Beginnen Sie Ihre Tour am Haupteingang des Berliner Fernsehturms am Alexanderplatz. Von hier aus steigen Sie mit Ihrem Rad in den Zug nach Potsdam. Entdecken Sie dort in aller Ruhe die verschiedenen Schlösser und Gärten von Potsdam. Dabei legen Sie eine Strecke von rund 16 Kilometern in etwa 4,5 Stunden zurück. Erkunden Sie das preußische Schloss Sanssouci mit der berühmten Orangerie, zwei Palästen sowie seinen wunderschönen Gärten, Parks und Gebäuden. Weiter geht's durch das historische Zentrum von Potsdam, wo Sie unter anderem das Holländische Viertel und Potsdams eigenes Brandenburger Tor besuchen. Sehen Sie das herrliche Marmorpalais im Neuen Garten, bevor Sie sich aufmachen zum Schloss Cecilienhof, in dem Truman, Stalin und Churchill das Potsdamer Abkommen beschlossen. Die Eintrittsgebühren und der Audioguide fürs Schloss Cecilienhof sind inbegriffen. Erforschen Sie die lange Geschichte des Kalten Krieges der Gegend zum Abschluss der Tour. Fahren Sie durchs Niemandsland zwischen West-Berlin und Ostdeutschland und über die Glienicker Brücke, auch bekannt als Agentenbrücke, da hier während des Kalten Krieges regelmäßig Spione ausgetauscht wurden.

...
Ab Berlin: Private Halbtages-Tour in Potsdam mit Hotelabholung

8. Ab Berlin: Private Halbtages-Tour in Potsdam mit Hotelabholung

Erkunden Sie Potsdams Hauptattraktionen, barocke Straßen und elegante Schlösser auf einem privaten Rundgang von Berlin aus. Fahren Sie mit dem Zug in die Stadt der Könige und Kaiser und erfahren Sie mehr über die lange Geschichte und die originalgetreue Restaurierung der Stadt. Bestaunen Sie den Rokokostil in Schloss Sanssouci, der ehemaligen Residenz Friedrichs des Großen, und lüften Sie die verborgenen Architektur-Geheimnisse. Erfahren Sie, wie Friedrich als Kunstverehrer die Stadt prächtig ausbauen ließ und wo in Sanssouci sich seine Grabstätte befindet. Passieren Sie die Friedenskirche im Schlosspark, der als "das deutsche Versailles" bezeichnet wird. Laufen Sie weiter durch elegante Straßen und gepflegte Gärten, vorbei an bezaubernden Wasserfontänen und entdecken Sie das Holländische Viertel und das beeindruckende Nauener Tor. Besuchen Sie das Schloss Cecilienhof und erfahren Sie, welche wichtige Rolle Potsdam in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs spielt. Hören Sie, wie Stalin, Churchill und Truman Deutschland während der Potsdamer Konferenz 1945 in neue Zonen aufteilten. Kommen Sie am Seeufer an, um das Marmorpalais und die ehemalige Schlossküche in Form einer antiken Tempelruine zu bewundern. Laufen Sie weiter am Ufer der Havel entlang. Überqueren Sie die Glienicker Brücke, auch bekannt als die "Brücke der Spione", um zu sehen, wo CIA und KGB Geheimagenten austauschten.

...
Potsdam: Privater Rundgang zur sowjetischen Geschichte

9. Potsdam: Privater Rundgang zur sowjetischen Geschichte

Erkunden Sie die kleine historische Stadt Potsdam, die zusammen mit Berlin das preußische Machtzentrum bildete. Erfahren Sie bei einer 3,5-stündigen Tour mehr über die sowjetische Geschichte der Stadt und erkunden Sie beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Erfahren Sie mehr über die enorme Bedeutung Potsdams für die Sowjets und hören Sie spannende Geschichten über die Siegertagung der Alliierten im Jahr 1945. Besuchen Sie eine der wichtigsten Geheimdienststätten der Sowjets in Ostdeutschland und sehen Sie die weltberühmte Glienicker Brücke, die Brücke der Spione zum Agentenaustausch. Beginnen Sie Ihre Tour am Hauptbahnhof von Potsdam und schlendern Sie zum Alten Markt. Das Stadtzentrum von Potsdam wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Hören Sie die Geschichte über den Wiederaufbau der Stadt im sozialistischen Ostdeutschland und über aktuelle Wiederaufbauprojekte. Dann geht es weiter zum Friedhof der Sowjetkriegsstadt, der letzten Ruhestätte für hunderte Soldaten der Roten Armee. Dann nehmen Sie den Bus zum Schloss Cecilienhof, dem Veranstaltungsort der Potsdamer Konferenz im Sommer 1945. Nachdem Sie das ehemalige KGB-Viertel besucht haben, fahren Sie schließlich zur Glienicker Brücke. Die Eisenbrücke bildete einst die Grenze zwischen Ost und West und war Teil des Eisernen Vorhangs.

...
Ab Berlin: Tagestour in Potsdam

10. Ab Berlin: Tagestour in Potsdam

Berlin ohne Potsdam ist wie Paris ohne Versailles – wer Berlin verlässt, ohne Potsdam mit den einzigartigen Schloss- und Parkanlagen gesehen zu haben, verpasst etwas ganz Wesentliches. Die malerischen Landschaften von Potsdam sind einladend und sorgen dafür, dass jeder Spaziergang zu einem erfreulichen Erlebnis wird. Ein weiteres Highlight der Tour ist das Schloss Cecilienhof, das von 1914 bis 1917 im Landhausstil erbaut wurde. Dort fand vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 die Potsdamer Konferenz der Siegermächte USA, Vereinigtes Königreich und Sowjetunion statt. Die Konferenz endete mit dem Potsdamer Abkommen, welches die Zukunft von Deutschland und Europa besiegelte. Cecilienhof ist außerdem das letzte Schloss, das von der Hohenzollern-Dynastie erbaut wurde. Dort werden Sie auch den Marmorpalais zu sehen bekommen, der sich im Neuen Garten am Ufer des Heiligen Sees erhebt. Freuen Sie sich auch auf das reizvolle Schloss Babelsberg mit der großen Parkanlage. Das im Stil der englischen Gotik gestaltete Gebäude wurde von 1835 bis 1849 erbaut. Von Ihrem Reiseleiter erfahren Sie spannende Hintergrundinformationen über die Geschichte des Schlosses. Überqueren Sie eine Brücke, auf der sich während des Kalten Krieges Spione austauschten, und sehen Sie den Ort, an dem die politischen Gegner der ostdeutschen Diktatur eingesperrt waren. Die Tour endet schließlich im wunderschönen Park Sanssouci, was wörtlich übersetzt "ohne Sorgen" heißt.

...

Sightseeing in Cecilienhof

Möchten Sie alle Aktivitäten in Cecilienhof entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Cecilienhof: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 2 567 Bewertungen

Eine sehr interessante Führung mit einem Führer, der nicht müde wurde, auf Englisch und Deutsch viele Details und interessante Anekdoten zu berichten, sehr geeignet für Potsdam- Neulinge wie uns. Danke Winfried!

Sehr gut gemacht. Sehr nette Stadtführerin und Busfahrer. Schade das keine Zeit war um in ein Schloss reinzugehen. Kann ich nur empfehlen.0

Die Aktivität war nicht rein auf Spanisch. Der Guide sprach Englisch und im Bus gab es einen Audioguide auf Spanisch. Es war sehr schön

Interessante Informationen über die Stadt, super um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Sehr netter Guide, sehr verständlich,kann ich auf alle Fälle weiterempfehlen.