Çamlıca-Hügel

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Çamlıca-Hügel: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 254 Bewertungen

Eindrucksvolle, abwechslungsreiche und sehr kompetente Führung!

Unser Reiseführer Naim Kara bot ein unvergessliches, abwechslungsreiches Programm - wir hatten das Gefühl, in sehr unterhaltsamer, leichter Weise ein Gesamtsprektrums Istanbuls an einem einzigen Tag gesehen zu haben. Die Ausflugsziele wurden mit persönlichem Fahrer&Kleinbus erreicht, selbst die Autofahrten waren ein tolles Erlebnis. Die Ausflugsziele waren so unterschiedlich&gleichzeitig für ihren jeweiligen Stadtteil so typisch, dass man richtig ins Istanbuler Leben eintauchen konnte. Naim ist vielseitig gebildet, spricht Native-Speaker-English, auch etwas Deutsch, ging auf unsere individuellen Wünsche&Interessen bestens ein & konnte auch zu weitreichenderen Fragen&Themen ausgezeichnet Antwort geben. Es war sehr lehrreich&amüsant, sich mit ihm zu unterhalten, er erklärt alles schön anschaulich. An den Ausflugspunkten gibt er gut vorbereitete Führungen & plant auch immer Zeit zum Selbst-Erkunden&Erholen ein, seine Insidertipps sind gold wert.Ein super Einstieg, um Istanbul zu erkunden!

sehr interessant, fast perfekte Organisation

Die enthaltenen Fahrten auf dem Bosporus und zu zwei wirklich schönen Aussichtspunkten sowie die Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten waren ausgesprochen interessant und durch die Erläuterungen der erfahrenen Guides sehr informativ. Allerdings haben die vielen, sicher notwendigen Transfers wegen des hohen Verkehrsaufkommens zu Verspätungen und damit zu ziemlicher Zeitnot bei den Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten geführt. Unter diesem Aspekt war der Besuch einer Lederhandlung mit Modenschau und Verkaufsveranstaltung aus meiner Sicht mehr als überflüssig.

Der Guide war sehr freundlich und informierte mich umfassend

Ich konnte die Führung allein, mit Guide und Fahrer, geniessen. Alles war gut organisiert und so hatte ich an diesem Tag grossen Spass. Das einzige was mir nicht so gefallen hat, war nach dem Mittagessen, der Abstecher zu einem Teppichhändler. Dieser war zwar freundlich aber doch etwas aufdringlich. Ich habe nichts gekauft - bin mir aber etwas bedrängt vorgekommen.

Die Töur über zwei Kontinente war richtig schön. Wir besichtigten den Dolmabahçe-Palast. Ein wirklich beeindruckendes Bauwerk. Danach sind wir zu einem Café gefahren, von dem aus wir einen wundervollen Blick auf den Bosphorus und die umliegende Wohngegend hatten. Hat Spaß gemacht.

Die Tour im Museum war sehr interessant, aber zu kurz. Die Hotelabholung sollte als zusätzlich bezahlte Option möglich sein, aber nicht als Regel, und sie dürfte nicht auf Kosten der Besichtigungszeit gehen.