Erlebnisse in

Budapest

Die beliebte Hauptstadt Budapest verzaubert dich mit seiner Mischung aus Kultur, Kunst und Architektur.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.

Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Budapest

Budapest wird seit Jahrtausenden in Ost und West verehrt und wird auch Sie mit seiner spannenden und historischen Mischung aus Kultur, Kunst und Architektur in ihren Bann ziehen. Hier sind die 10 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Budapests, die man unbedingt gesehen haben muss!

  • 1. Széchenyi-Heilbad

    Mit Pools im Innen- und Außenbereich, die mit Wasser aus zwei unterschiedlichen Thermalquellen gefüllt werden, ist Széchenyi-Heilbad im Stadtwäldchen von Budapest das größte Heilbad Europas.

  • 2. Das ungarische Parlamentsgebäude

    Obwohl allein die neogotische Fassade des Ungarischen Parlaments kaum zu übertreffen ist, beeindruckt auch das Interieur mit tollen Fresken, Statuen, Mosaiken und der Stephanskrone.

  • 3. Kettenbrücke

    Zur Zeit ihrer Fertigstellung im Jahr 1849 wurde die Kettenbrücke als Wunder der modernen Welt gefeiert. Sie war die erste Brücke über die Donau in der Stadt und vereinte erstmals die Städte Buda und Pest.

  • 4. Andrássy-Straße (Andrássy út)

    Die mit Villen im Stil der Neorenaissance gesäumte Haupteinkaufsstraße der Stadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und lädt mit unzähligen Cafés, Restaurants, Museen, Theatern und luxuriösen Boutiquen zum Bummeln und Verweilen ein.

  • 5. Ungarische Staatsoper

    Das wahrscheinlich beeindruckendste Gebäude auf der Andrássy-Straße ist das prachtvolle Opernhaus. Das Innere steht der prachtvollen Fassade in nichts nach und die Weltklasse-Darbietungen sind natürlich auch nicht zu verachten.

  • 6. Matthiaskirche

    Im Laufe ihrer turbulenten Geschichte durchlebte die Matthiaskirche mehrere Verwandlungen. Dank ihrer beeindruckenden Größe und Verzierungen bleibt sie aber nach wie vor ein Highlight im Schlossviertel von Buda.

  • 7. Fischerbastei

    Der Name geht auf eine Fischergilde zurück, die im Mittelalter die Statdtmauer verteidigte. Dank der atemberaubenden Aussicht, die man von diesem Bauwerk aus hat, ist die Fischerbastei heute eine der meistbesuchten Attraktionen Budapests.

  • 8. Burgpalast

    Der Burgpalast stammt aus dem Jahr 1265 und war bis 1918 der Sitz des ungarischen Königs. Die größte und bekannteste Sehenswürdigkeit Budapests können Sie wortwörtlich nicht verpassen.

  • 9. St.-Stephans-Basilika

    St.-Stephans-Basilika wurde nach dem ersten König Ungarns benannt. Ihre herausragende Schönheit steht im starken Kontrast zu einer der vielen in der Kirche aufbewahrten Reliquien: der einbalsamierten rechten Hand König Stephans!

  • 10. Haus des Terrors

    Das Haus des Terrors ist nicht nur ein Museum sondern auch eine Gedenkstätte für die Opfer der faschistischen und kommunistischen Diktaturen, die in der Ausstellung thematisiert werden.

Häufig gestellte Fragen zu Budapest

Was muss man in Budapest unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was ist die beste Reisezeit?

    Budapest zieht im Hochsommer viele Besucher an. Da die Sehenswürdigkeiten über die ganze Stadt verteilt sind, verkraftet die Stadt die Touristenströme besser als andere Städte. Trotzdem sind der frühe oder späte Sommer am besten für einen Besuch geeignet. Dann ist auch das Wetter nicht zu heiß für einen Besuch des Heilbads.

  • Wie viele Tage?

    Allein die Besichtigung der unzähligen Sehenswürdigkeiten nimmt mühelos ein verlängertes Wochenende in Anspruch. Wenn Sie die besten Bäder und Museen entdecken sowie das Nachtleben genießen möchten, sollten Sie mindestens eine Woche einplanen!

  • Wie bewegt man sich fort?

    Budapest verfügt über ein umfangreiches öffentliches Verkehrsnetz. Die Metro ist nach der London Underground die zweitälteste U-Bahn der Welt! Tickets müssen vor dem Einsteigen gekauft werden und sind in U-Bahnhöfen und an Zeitungskiosken erhältlich. Aufgepasst: Mit regulären Einzeltickets darf man nicht die U-Bahn-Linien wechseln. Fragen Sie nach Sondertickets, falls Sie umsteigen müssen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Ungarisch
  • Währung
    Ungarische Forint (HUF)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +36

Más actividades y cosas que hacer en Budapest

¿Quieres descubrir todas las actividades disponibles en Budapest? Pincha aquí para ver la lista completa.

Budapest: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 37 547 Bewertungen

Eine super Tour. Alles in allem wirklich toll und informativ. Das Schiff war nicht vollgestopft wie man das bei anderen Touren kennt. Man hatte genug Platz. Wir waren mit unserer kleinen 8 Monate jungen Tochter am Boot. Also auch genug Platz für einen Kinderwagen. Es gab sogar Drinks inklusive. TOP

Sehr schöne Fahrt mit guter Sicht auf die wichtigsten Gebäude. Am besten ist es bei Tageslicht abzuführen und bei Dunkelheit wieder zurückzukommen.

Personal sehr freundlich, gut organisiert , mit Sekt und warmen Decken - ein sehr schönes Erlebnis, besonders mit dem Audioguide :)

Nettes Personal, guter Audioguide, kostenlose Drinks, Aussteigemöglichkeit bei späterer Abholung ohne zusätzliche Kosten.

Unser Guide war fantastisch und die Führung hat all meine Erwartungen erfüllt! Kann ich nur wärmstens empfehlen