Brandenburg

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die besten Sehenswürdigkeiten in Brandenburg

Unsere Empfehlungen für Brandenburg

  • Berlin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit optionaler Bootsfahrt

    1. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit optionaler Bootsfahrt

    Fahren Sie in einem offenen Doppeldeckerbus und genießen Sie fantastische Ausblicke und die tolle Atmosphäre Berlins. Wählen Sie aus einem 24-, 48- oder 72-Stunden-Ticket auf 2 verschiedenen Routen und entdecken Sie die Geschichte und lebendige Kultur der Stadt bei der vollständig kommentierten Audiotour. Vom berühmten Brandenburger Tor, dem Reichstag, der Siegessäule und dem legendären Checkpoint Charlie bis zum längsten erhaltenen Abschnitt der Berliner Mauer. Die lebendige Kultur, die vielfältige Architektur und die faszinierende Geschichte der Stadt werden Ihnen den Atem rauben. Erkunden Sie über 20 Orte in der ganzen Stadt entlang der roten oder blauen Route mit täglichen Abfahrten ab dem Startpunkt am Ku'Damm oder Alexanderplatz. Gäste können sich der Tour von jeder beliebigen Haltestelle aus anschließen. Bei Premium- und Deluxe-Tickets sind zwei Rundgänge enthalten. Tauchen Sie...

    Unkomplizierte online Buchung und so sieht man die bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Man kann jederzeit aus- und wieder einsteigen, sich einen Teil der Strecke 2x anhören oder es als Mitfahrgelegenheit nutzen.

  • Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour

    2. Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour

    Entdecken Sie eine der schönsten Städte Deutschlands mit einem 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour in Potsdam, der Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg. An 12 Haltestellen entlang der Route können Sie ganz nach Ihrem Tempo ein- oder aussteigen. Die Busse verkehren alle 30 Minuten (im Winter jede Stunde). Erkunden Sie die eleganten Gassen rund um die Brandenburger Straße und im berühmten Holländischen Viertel. Versäumen Sie nicht einen Besuch im Schloss Sanssouci von Friedrich dem Großen aus dem 18. Jahrhundert, das in Anlehnung an Versailles errichtet wurde. Im wunderschönen Schlosspark können Sie die Seele baumeln lassen. Bestaunen Sie viele wunderschön eingerichtete und verzierte Räume im Schloss und fühlen sich zurückversetzt in die Zeit von Friedrich II. auf den Terrassen und in den angelegten Gärten. Besuchen Sie den Raffaelsaal in der Orangerie mit seinen vielen Kopien...

    Dadurch das es mehrere Anbieter gibt mit zum Teil verschiedenen Fahrtrouten war es etwas unübersichtlich. Außerdem Fahrten nur alle 60 Minuten und nicht wie bei Bestellung alle 30 Minuten. Ansonsten aber gute Erklärungen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten

  • Potsdam: Stadt- und Schlösserrundfahrt

    3. Potsdam: Stadt- und Schlösserrundfahrt

    Erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten und die beeindruckendsten Schlösser Potsdams bei einer interessanten und kurzweiligen Stadtrundfahrt auf den Spuren des „Alten Fritz". Fahren Sie durch die Potsdamer Innenstadt und durch das Holländische Viertel bis hin zur Glienicker Brücke. Erfahren Sie, was es mit der „Verbotenen Stadt" auf sich hat und schlendern Sie gemütlich um das Schloss Cecilienhof herum. Besuchen Sie die Blockhaus-Siedlung Alexandrowka, die auch liebevoll „Klein Sibirien" genannt wird, und entdecken Sie schließlich die berühmten Terrassen von Sanssouci sowie das Grab Friedrich des II.. Gelangen Sie vorbei an herrlichen Gärten und bewundern Sie anschließend das größte Schloss Potsdams, bevor Sie den Nachmittag ganz nach Ihren Wünschen gestalten.   

    Reibungsloser Ablauf, kompetenter und interessanter Erzählstil des Tourguide. Sowohl die Tour, als auch die Buchung über getyourguide.de sind sehr empfehlenswert.

  • Potsdam: Hop-On/Hop-Off-Busticket für 24 Stunden

    4. Potsdam: Hop-On/Hop-Off-Busticket für 24 Stunden

    Sehen Sie das Schloss Sanssouci, das Holländische Viertel, die Glienicker Brücke und mehr bei einer flexiblen Bustour vorbei an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Potsdams. Beginnen Sie Ihre Erkundung entweder am Hauptbahnhof oder an einer der 16 Hop-On/Hop-Off-Stationen. Nehmen Sie Platz auf dem Oberdeck und genießen Sie informative Audiokommentare über Ihre Kopfhörer. Genießen Sie die 100-minütige Rundfahrt am Stück oder steigen Sie im Laufe des Tages ein und aus - Sie haben die Wahl. So oder so werden Sie berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Neue Palais und den Cecilienhof entdecken. Sie können den Bus nach Belieben betreten und verlassen. Spazieren Sie durch die ruhigen Grünanlagen von Sanssouci oder stöbern Sie in den Geschäften der Potsdamer Einkaufsmeile.

    Die Fahrt in nur eine Richtung ist sehr gut. Man kann überall aussteigen, bummeln im Park oder in der Stadt und danach bei einer der Stationen wieder einsteigen.

  • Berlin WelcomeCard: Rabatte & ÖPNV Berlin (Zonen ABC)

    5. Berlin WelcomeCard: Rabatte & ÖPNV Berlin (Zonen ABC)

    Entdecken Sie die Hauptstadt individuell und günstig mit der Berlin WelcomeCard für 48 Stunden, 72 Stunden, 4, 5 oder 6 Tage. Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel der Zonen ABC und erhalten Sie exklusive Rabatte bis 50% bei vielen Partnern. Ob Museum, Bühne, Club oder Stadtrundfahrt – mit der Berlin WelcomeCard wird Ihr Aufenthalt in Berlin nicht nur abwechslungsreich, sondern auch traumhaft günstig. Dazu erhalten Sie einen Reiseführer im Pocketformat mit vielen Tourvorschlägen und Insidertipps. Bei beiden Ticketvarianten der Berlin WelcomeCard können bis zu 3 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren kostenfrei mitfahren. Kinder unter 6 Jahren fahren generell kostenlos mit. Erhalten Sie Ermäßigungen bei: • Stadtrundfahrten • Stadtführungen • Fahrradtouren • Bootsfahrt • Attraktionen • Museen • Bühnen/Theater • Schlössern • Restaurants und Bars  • Shopping und Souvenirs • Unterhaltung, Sp...

    War schön, aber Vergünstigungen habe ich keine gefunden. Mit einer 24 stundenjarte ist es billiger

  • Potsdam: Segway-Tour zu den Highlights der Stadt

    6. Potsdam: Segway-Tour zu den Highlights der Stadt

    Die in kleinen Gruppen geführten Segway-Touren sind etwas ganz Besonderes. Zusätzlich zum Fahrspaß erleben Sie Neues und Bekanntes aus einer noch nie dagewesenen Perspektive. Nach einer persönlichen Einweisung in die Handhabung der Segways begleiten Sie Ihr Guide zu Highlights auf der von Ihnen gewählten Tour. Ihre Sicherheit steht an erster Stelle: Alle Segways sind TÜV-geprüft.  Auf der 2,5-stündigen Tour sehen Sie das Holländische Viertel, das Nauener Tor, das Rathaus, die Russische Kolonie Alexandrowka, das Belvedere, die alte Molkerei, Schloss Cecilienhof, die „Verbotene Stadt“, die früher vom KGB betrieben wurde, die Historischen Mühle, Schloss Sanssoucci und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Potsdam. Entdecken Sie auf der 3-stündigen Tour die weltberühmte Glienicker Brücke (bekannt als die Spionierbrücke), das Holländische Viertel, das Potsdamer Theater, Sc...

    Sehr informative und kurzweilige Tour. Ganz herzlichen Dank an Martin! Silke und Ulf

  • Ab Berlin: Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen

    7. Ab Berlin: Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen

    Besichtigen Sie die Gedenkstätte Sachsenhausen außerhalb Berlins bei einer Halbtagestour zu Fuß. Da das Lager insgesamt sehr weitläufig war, konzentriert sich Ihr 5.5-stündiger Ausflug lediglich auf das ehemalige Gefangenenlager. Sie werden das externe SS-Trainingslager sehen, in dem Kommandant Hoss aus Auschwitz ausgebildet wurde, und den inneren Teil des Lagergeländes. Die Tour beginnt mit einer 50-minütigen Zugfahrt durch die Wälder nördlich von Berlin. Nach Ihrer Ankunft in Sachsenhausen erfahren Sie mehr über die Geschichte des Lagers, die über die Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs hinausgeht. Sie besichtigen außerdem den Turm A und das Registrierungsgelände, die Häftlingsbaracken, die Schuhprüfstrecke, auf der Häftlinge Schuhe testen mussten, den Galgen, das DDR-Denkmal, die Vernichtungsstätte Station Z, die Gaskammer und den Industriehof. Zuletzt besuchen Sie das Krankenhaus un...

    Es war ein wirklich sehr interessantes und bewegendes Erlebnis. Leider war die Tour auf englisch. Das wussten wir aber vorher. Susan hat es wirklich toll gemacht. Sie ist super sympathisch und vor allem sehr gebildet.

  • Ab Berlin: Halbtages-Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen

    8. Ab Berlin: Halbtages-Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen

    Fahren Sie mit dem Zug in den Norden Berlins und nehmen Sie an einer ergreifenden Führung durch die Gedenkstätte Sachsenhausen teil. Sehen Sie sich die verbliebenen Strukturen an, erfahren Sie mehr über die düstere Geschichte des Ortes und lassen Sie sich die Gedenkstätten für die Opfer des Lagers zeigen. Werden Sie Zeuge der noch stehenden Einrichtungen, in denen die Wachen, das Personal und die Gefangenen untergebracht waren. Betreten Sie den Wachturm A und betreten Sie das Registrierungsgelände, bevor Sie die jüdische Kaserne, die "Schuhprüfstrecke" und den Galgen sehen. Fahren Sie weiter zum Krankenbau und zur Pathologie des Lagers, bevor Sie das Gebäude der Station Z erreichen, in dem sich ein Krematorium und Tötungseinrichtungen befanden. Erfahren Sie, wie das Lager während des Nationalsozialismus entstanden ist, wie die Bedingungen im Lager während des Zweiten Weltkriegs waren ...

  • Ab Berlin: Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen auf Spanisch

    9. Ab Berlin: Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen auf Spanisch

    Treffpunkt für Ihre 6-stündige Tagestour ist vor dem Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz. Von hier aus führt Sie diese Tour ins nördliche Umland von Berlin. Die Zugfahrt dauert 50 Minuten. Diese Führung durch eines der wichtigsten Konzentrationslager des Naziregimes und der Sowjet-Ära wird auf Spanisch durchgeführt. Auf der 6-stündigen Führung erfahren Sie mehr über die Entstehung des Lagers, den Alltag der Gefangenen und die Arbeit, die sie verrichten mussten. Mit dem Zugang zu persönlichen Berichten von Überlebenden, Fotos und offiziellen Dokumenten werden Sie die harten Realitäten von Sachsenhausen besser nachvollziehen können. Auf dieser Führung besuchen Sie Turm A und Station Z. Turm A war der Appellplatz des Lagers und Station Z war im Jahr 1942 zum Zweck der schnellen und klinischen Ermordung der Opfer angebaut worden. Beide Orte können emotional herausfordernd sein. Sachsenh...

  • Ab Berlin: Private Halbtages-Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen mit Abholung

    10. Ab Berlin: Private Halbtages-Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen mit Abholung

    Begeben Sie sich auf einen ergreifenden, privat geführten Rundgang durch die Gedenkstätte Sachsenhausen, inklusive privatem Abholservice und Transport ab Berlin. Sehen Sie sich die verbliebenen Strukturen an, erfahren Sie mehr über die düstere Geschichte des Ortes und lassen Sie sich die Gedenkstätten für die Opfer des Lagers zeigen. Werden Sie Zeuge der noch stehenden Einrichtungen, in denen die Wachen, das Personal und die Gefangenen untergebracht waren. Betreten Sie den Wachturm A und betreten Sie das Registrierungsgelände, bevor Sie die jüdische Kaserne, die "Schuhprüfstrecke" und den Galgen sehen. Fahren Sie weiter zum Krankenbau und zur Pathologie des Lagers, bevor Sie das Gebäude der Station Z erreichen, in dem sich ein Krematorium und Tötungseinrichtungen befanden. Erfahren Sie, wie das Lager während des Nationalsozialismus entstanden ist, wie die Bedingungen im Lager während ...

Häufig gestellte Fragen zu Brandenburg

Was muss man in Brandenburg unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in Brandenburg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Brandenburg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Brandenburg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 6 950 Bewertungen

Das war die schönste Stadtrundfahrt, die ich mit meinem Partner erlebt habe. Wir haben alle Sehenswürdigkeiten gesehen, die Potsdam zu bieten hat. Die Reiseführerin war sehr nett und kompetent, hat alles gut erklärt.

Die Fahrt in nur eine Richtung ist sehr gut. Man kann überall aussteigen, bummeln im Park oder in der Stadt und danach bei einer der Stationen wieder einsteigen.

Personal sehr nett und die Fahrt ist auch informatief.

Sehr gute Reisebetreuung. Alles verständlich erklärt.

Hat alles perfekt geklappt. Jederzeit gerne wieder!