Berliner Fernsehturm

Entdecken Sie die Schönheit Berlins auf Deutschlands höchstem Bauwerk.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Berliner Fernsehturm: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Berliner Fernsehturm: Fast-View-Ticket

1. Berliner Fernsehturm: Fast-View-Ticket

Mit jährlich mehr als 1,2 Millionen Besuchern ist der Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Berlin. Angesichts der hohen Anzahl von Besuchern empfiehlt es sich dringend, die Eintrittskarten bereits im Voraus zu bestellen. Mit diesem Ticket genießt du bevorzugten Einlass. Vermeide langes Anstehen und fahren ohne Wartezeiten an schier endlosen Schlangen direkt auf die Aussichtsplattform des Turms. Freu dich auf einen unglaublichen Ausblick von der Spitze des Turms. Die Hauptstadt Deutschlands präsentiert sich unter dir in all ihrer Pracht. Freu dich auf eine tolle Aussicht auf die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Berlins wie den Reichstag, das Brandenburger Tor sowie den Berliner Hauptbahnhof. Bestaune auch das Olympiastadion, die berühmte Museumsinsel beim Berliner Dom und den modernen Potsdamer Platz.

Berliner Fernsehturm: Restaurant Ticket & Fast View

2. Berliner Fernsehturm: Restaurant Ticket & Fast View

Überspringe die Warteschlangen für den Fernsehturm in Berlin und genieß eine köstliche Mahlzeit im Drehrestaurant Sphere. Bewundere nach deinem Restaurantbesuch den Panoramablick auf die Stadt von der ikonischen Aussichtsplattform. Besuch das sich drehende Sphere-Restaurant 4 Meter über der Aussichtsplattform. Hier ist ein Tisch im inneren Ring für maximal 2 Stunden für dich reserviert. Blicke über die Dächer der Innenstadt und entdeck Sehenswürdigkeiten wie den Alexanderplatz und das Brandenburger Tor aus der Vogelperspektive. Bewundere die Struktur des legendären Fernsehturms, der zwischen 1965 und 1969 von der Verwaltung der Deutschen Demokratischen Republik errichtet wurde. Genieß den Blick nach unten auf die Stadt aus 203 Metern Höhe.

Berliner Fernsehturm: Restaurant, Fensterplatz & Fast View

3. Berliner Fernsehturm: Restaurant, Fensterplatz & Fast View

Begb dich hoch über Berlin und genieße eine Mahlzeit in einem Drehrestaurant im 200 m hohen Fernsehturm am Berliner Alexanderplatz. Genieß den bevorzugten Einlass und erleb eine fantastische Aussicht über ganz Berlin von deinem Fensterplatz im Restaurant "Sphere" aus. Profitiere vom Fast-Track-Einlass zum Fernsehturm, überspring die Warteschlange am Ticketschalter und geh direkt in das Restaurant Sphere, wo ein Tisch am Fenster auf dich wartet. Nimm Platz und freu dich auf eine köstliche Mahlzeit, während sich Berlin unter dir dreht. Nach dem Essen kannst du die Aussichtsplattform besuchen und das Brandenburger Tor, den Reichstag und den Hauptbahnhof von oben betrachten. Lass dich verzaubern von der Aussicht entlang des Spreeufers, bestaun das winzig wirkende Olympiastadion und sieh die berühmte Museumsinsel mit dem Berliner Dom.

Berlin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit Flussrundfahrt-Option

4. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit Flussrundfahrt-Option

Fahre in einem offenen Doppeldeckerbus und genieße fantastische Ausblicke und die tolle Atmosphäre Berlins. Wähle aus einem 24-, 48- oder 72-Stunden-Ticket auf 2 verschiedenen Routen und entdecke die Geschichte und lebendige Kultur der Stadt bei der vollständig kommentierten Audiotour. Vom berühmten Brandenburger Tor, dem Reichstag, der Siegessäule und dem legendären Checkpoint Charlie bis zum längsten erhaltenen Abschnitt der Berliner Mauer. Die lebendige Kultur, die vielfältige Architektur und die faszinierende Geschichte der Stadt wird dir den Atem rauben. Erkunde über 20 Orte in der ganzen Stadt entlang der roten oder blauen Route mit täglichen Abfahrten ab dem Startpunkt am Ku'Damm oder Alexanderplatz. Gäste können sich der Tour von jeder beliebigen Haltestelle aus anschließen. Bei Premium- und Deluxe-Tickets sind zwei Rundgänge enthalten. Tauche noch tiefer in die faszinierende Vergangenheit und Gegenwart Berlins ein auf einem der beiden folgenden Big Bus Berlin-Rundgänge: 1) Rundgang Regierungsviertel: Auf diesem 60-minütigen Spaziergang entdeckst du die interessante Architektur des modernen Berliner Regierungsviertels, das nach dem Fall der Mauer erbaut wurde. Diese Tour beginnt an Haltestelle Nr. 13: Brandenburger Tor. Der Rundgang startet täglich um 11:30 Uhr auf Englisch und Deutsch. 2) Rundgang durch die Berliner Geschichte: Dein Reiseleiter nimmt dich mit auf einen 90-minütigen Spaziergang vom Brandenburger Tor zum Checkpoint Charlie mit Highlights wie dem Holocaust-Mahnmal, dem Standort von Hitlers Bunker und fesselnden Geschichten über das geteilte Berlin. Diese Tour beginnt an Haltestelle Nr. 13: Brandenburger Tor. Der Rundgang startet täglich um 13:00 Uhr auf Englisch und Deutsch. Bootsfahrt im Deluxe-Ticket inbegriffen: Erlebe Berlin aus einer neuen Perspektive bei einer 1-stündigen Fahrt auf der Spree mitten im Herzen der Stadt. Bewundere die unschlagbare Aussicht auf den Reichstag, den Berliner Dom, das Nikolaiviertel und die Museumsinsel. Startpunkt Bootsfahrt: BWSG Pier "Alte Börse", Burgstraße 27. 5 Gehminuten von der Haltestelle Nr. 11: Museumsinsel Rote Route (Dauer 2 Stunden): Verbindet berühmte Wahrzeichen und Highlights aus Kunst und Kultur mit der grüneren Seite der Stadt und ihrer explosiven Gastro-Szene. Zu den Haltestellen gehören: • Ku'Damm • Kaufhaus KaDeWe • Brandenburger Tor • Reichstag • Siegessäule • Checkpoint Charlie • Berliner Mauer • Holocaust-Mahnmal • Gendarmenmarkt • Potsdamer Platz • Topographie des Terrors • Alexanderplatz • Alexa-Einkaufszentrum • Neptunbrunnen • Museumsinsel • Madame Tussauds • Hauptbahnhof • Schloss Bellevue Blaue Route (Dauer: 40 Minuten): Erleb das alte Berlin mit Zwischenstopps an der monumentalen Karl-Marx-Allee und dem symbolträchtigsten Wahrzeichen des vereinten Berlins: der East Side Gallery. Zu den Haltestellen gehören: • Alexanderplatz • Karl-Marx-Allee • Ostbahnhof • East Side Gallery

Berlin: Fernsehturm-Ticket & Frühstück im Drehrestaurant

5. Berlin: Fernsehturm-Ticket & Frühstück im Drehrestaurant

Genieße den Panoramablick auf Berlin vom berühmten Fernsehturm, der zwischen 1965 und 1969 erbaut wurde. Der Turm ist ein Wahrzeichen des vereinten Berlins und befindet sich in der Mitte der Stadt am Alexanderplatz. Mit einer Höhe von 368 Metern ist er auch einer der höchsten Türme in Europa. Überspring die Ticketschlange am Eingang und betritt den Turm mit einer Schnelleinlasskarte. Nach der Sicherheitskontrolle fährst du mit dem Hochgeschwindigkeitsaufzug durch den Turm nach oben bis zur Aussichtsplattform auf 203 Meter Höhe. Über eine kurze Treppe erreichst du dann das sich drehende Restaurant Sphere. Genieße ein köstliches Frühstück mit Blick auf die Stadt. Du kannst wählen zwischen einem Turm-Frühstück oder Veganem Frühstück. Turm-Frühstück: Reblochon de Savoie (französischer Rohmilchkäse), Salami Milano, San Michele Kernschinken, Mortadella, geräucherter Lachs, ausgesuchte Konfitüre, Honig, Butter, Kaffee-Smoothie, frisches Obst, Dinkel- und Vollkornbrot, Weizenbrötchen Veganes Frühstück: Avocado-Aufstrich, Avocadoscheiben, Tomate, eingelegte Paprika, Soja-Joghurt, Kichererbsencrème, Zitrus-Quinoasalat mit Paprika, Konfitüre, Kaffee-Smoothie, Dinkel- und Vollkornbrot

Berliner Fernsehturm: Exklusives Ticket mit Nachmittagstee

6. Berliner Fernsehturm: Exklusives Ticket mit Nachmittagstee

Fahre hoch hinaus und besuche den 200 Meter hohen Fernsehturm am belebten Alexanderplatz in Berlin. Genieße bei dieser exklusiven GetYourGuide-Aktivität bevorzugten Eintritt und erlebe einen fantastischen Blick auf die Stadt von deinen Fensterplätzen im Restaurant "Sphere". Das "Highest Afternoon Break"-Menü umfasst ein Sandwich (wahlweise Lachs, Schinken oder Brie), einen Muffin sowie ein Heißgetränk (Kaffeespezialität oder Tee). Entdecke Berlin in all seiner Pracht und wirf einen Blick auf das Brandenburger Tor, den Reichstag und den Hauptbahnhof aus luftiger Höhe. Genieß die Aussicht entlang des Spreeufers, bestaune das winzig wirkende Olympiastadion und sieh die berühmte Museumsinsel mit dem Berliner Dom, während du ein leckeres Menü genießt.

Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

7. Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

Erleben Sie die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt bei einer flexiblen Hop-On-/Hop-Off-Bustour. Die komplette Tour am Stück dauert etwa 2 Stunden. Mit dem Tagesticket können Sie während der Gültigkeit des Tickets jedoch jederzeit aus- oder zusteigen. Wenn Sie Ihre Tour zum Beispiel am Kurfürstendamm beginnen, fahren Sie an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vorbei und erreichen über die Tauentzienstraße das KaDeWe, eines der größten Kaufhäuser Europas. Danach geht es weiter zum Lützowplatz und dem Botschaftsviertel am Tiergarten, weiter zur Philharmonie und dem West-Berliner-Kulturforum. Der nächste Halt ist der geschichtsträchtige Potsdamer Platz. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts bildete er einen der öffentlichsten Plätze Berlins. Nach dem zweiten Weltkrieg war dies Niemandsland, wo die Berliner Mauer die Stadt teilte. Wenn man jetzt das pulsierende Leben beobachtet, die neu errichteten Türme, die an die Häuserschluchten New Yorks erinnern, werden Sie kaum glauben können, dass sich hier über Jahre hinweg nichts befand außer der Berliner Mauer, Selbstschussanlagen und den Soldaten der DDR. Am Potsdamer Platz liegt außerdem das Legoland Discovery Center. Von dort aus geht es weiter zu anderen wichtigen Schauplätzen der Geschichte innerhalb Berlins. In der Niederkirchner Straße findet man das Berliner Abgeordnetenhaus, den Martin-Gropius-Bau mit tollen wechselnden Ausstellungen, die Topographie des Terrors, die die Geschichte der Nazis und das Leiden der Juden während der Nazizeit dokumentiert, sowie die Bundesfinazministerium, das früher das Reichsluftfahrtministerium war. Von dort aus fahren Sie zum Checkpoint Charlie weiter, einem der früheren Grenzübergänge zwischen West- und Ost-Berlin. Eine Dauerausstellung erinnert an die Zeit des kalten Krieges. Entlang der Friedrichstraße stoßen Sie auf einen der schönsten Orte in Berlin, den Gendarmenmarkt, auf dem zwei nahezu gleichartige Gebäude, der Deutsche und der Französische Dom, liegen. Auf der Mitte des Platzes befindet sich das Konzerthaus. Vom Gendarmenmarkt aus geht es weiter zum Alexanderplatz und dem Fernsehturm. Die Haltestelle dort ist der Neptunbrunnen. Hier befand sich ehemals das Berliner Schloss. Sie haben hier außerdem Gelegenheit zum Shoppen. Der nächste Halt ist die Karl-Liebknecht-Straße vor dem Radisson Hotel. Von hier aus können Sie in ein Boot umsteigen, wenn Sie Berlin von Bus und Boot aus erleben möchten. An dieser Haltestelle liegt außerdem der Aquadom und Sealife Berlin und der Berliner Dungeon sowie der Berliner Dom mit den Sarkophagen der Hohenzollern-Familie. Außerdem können Sie von hier aus die goldene Kuppel der neuen Synagoge in der Oranienburger Straße bestaunen. Sie erreichen die "Hackeschen Höfe" von hier aus in wenigen Minuten. Weiter geht es über die Prachtstraße Unter den Linden zur Museumsinsel, zum Bebelplatz, zur Humboldt-Universität und zu den Haltestellen Unter den Linden 36 (Friedrichstr.) am ZDF-Hauptstadtstudio und Unter den Linden 74, wo sich eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins befindet: Madame Tussauds in Berlin. Von hier aus geht die Fahrt weiter zum Brandenburger Tor. Auf dem Weg dorthin sehen Sie die Botschaften von Großbritannien, Russland, Frankreich, den USA und darüber hinaus das Holocaust-Denkmal. Die dortige Haltestelle ist am Platz des 18. März. Der Weg führt nun am Reichstag und dem Regierungsviertel vorbei. Sie erreichen dann den neuen Berliner Hauptbahnhof. Von hier aus haben Sie den weltberühmten Ausblick auf das Bundeskanzleramt, den Reichstag und - als besondere Überraschung - den Berliner "Fujiyama". Schließlich geht es durch Berlins grüne Lunge, den Tiergarten. Diese Parkanlage ist größer als der Central Park in New York. Die Tour führt Sie weiter entlang der Kongresshalle zur Haltestelle am Schloss Bellevue, dem Sitz des deutschen Bundespräsidenten. Von hier aus sehen Sie auch die Siegessäule mit der goldenen Victoria auf ihrer Spitze. Auf der Rückfahrt zum Kurfürstendamm sehen Sie zum Beispiel den alten Hauptbahnhof des früheren West-Berlins, die technische Universität und vieles mehr. Die Haltestellen: 01 - Kurfürstendamm 231 (vor Karstadt) 02 - KaDeWe, Haupteingang 03 - Lützowplatz ggü. Hotel Berlin 04 - Philharmonie / Kulturforum 05 - Potsdamer Platz am Kollhoff-Tower 06 - Potsdamer Platz / Linkstraße 07 - Topografie des Terrors 08 - Checkpoint Charlie, am Mauermuseum 09 - Gendarmenmarkt, Markgrafen- / Taubenstraße 10 - Alexanderplatz, Rotes Rathaus, Neptunbrunnen 11 - Karl-Liebknecht Str. 5 (zum Schiff) 12 - Museumsinsel 13 - Humboldt-Universität / Bebelplatz 14 - Unter den Linden 36 / Friedrichstraße 15 - Unter den Linden 74, Madame Tussauds Berlin 16 - Brandenburger Tor, Ebertstraße 17 - Reichstag, Scheidemannstraße 18 - Hauptbahnhof / Ausgang Rahel-Hirsch-Str. 19 - Haus der Kulturen der Welt 20 - Schloss Bellevue / Siegessäule / Tiergarten 21 - Bikini Haus, Budapester Str. 22 - U- und S-Bahn Zoologischer Garten

Berlin: WelcomeCard Innenstadt Reiseticket AB & Rabatte

8. Berlin: WelcomeCard Innenstadt Reiseticket AB & Rabatte

Sichern Sie sich Ihre Berlin WelcomeCard (AB), entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und nutzen Sie die besten Verkehrsanbindungen Berlins. Es ist die perfekte Art zu reisen, vor allem, wenn Sie sich in der Berliner Innenstadt aufhalten. Reisen Sie kostengünstig und stressfrei in den Verkehrszonen A bis B durch die Stadt. Entscheiden Sie sich für eine Berlin WelcomeCard für einen Zeitraum von 48 Stunden bis zu 6 Tagen und profitieren Sie von einer der flexibelsten All-in-One-Zugangskarten auf dem Markt. Dazu erhalten Sie einen Reiseführer im Taschenformat mit vielen Tourvorschlägen und Insidertipps.  Wählen Sie aus zahlreichen teilnehmenden Partnerattraktionen, darunter Madame Tussauds und der Fernsehturm, und erhalten Sie exklusive Rabatte von bis zu 50%. Von Theatern und Museen über Stadtrundfahrten bis hin zu Restaurants können Sie mit der Karte Berlins kulturelle Highlights zu erstaunlichen Preisen erleben. Bei beiden Ticketvarianten der Berlin WelcomeCard können bis zu 3 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren kostenfrei mitfahren, Kinder unter 6 Jahren fahren grundsätzlich kostenfrei mit. Erhalten Sie Ermäßigungen bei:     • Stadtrundfahrten • Stadtführungen • Fahrradtouren • Bootsfahrt • Attraktionen • Museen • Bühnen/Theater • Schlössern • Restaurants und Bars  • Shopping und Souvenirs • Unterhaltung, Sport und Entspannung Besuchen Sie Sehenswürdigkeiten wie: • AquaDom & Sealife Berlin • Berlin Dungeon • Olympiastadion Berlin • Berliner Dom  • Deutsches Spionagemuseum • Madame Tussauds Berlin • Legoland Discovery Centre Berlin • Tierpark Berlin • Anne-Frank-Zentrum • Charlottenburger Schloss • ComedyTour Berlin • Deutsche Oper Berlin • Friedrichstadt-Palast • TimeRide Berlin • Berliner Fernsehturm • Botanischer Garten • Deutsches Historisches Museum, Deutsches Technikmuseum • Asisi Panorama „Die Mauer“ • Panoramapunkt • DDR Museum • Fork & Walk Tours Berlin • und viele mehr. Und natürlich sollten Sie auch die folgenden kostenlosen Berliner Sehenswürdigkeiten nicht verpassen: • Brandenburger Tor & Unter den Linden • Reichstag/Deutscher Bundestag (Buchung im Voraus nötig) • Checkpoint Charlie • East Side Gallery • Gendarmenmarkt • Kurfürstendamm • Potsdamer Platz & Alexanderplatz • Das Berliner Mauer Denkmal

Berlin: Abendliche Stadtrundfahrt mit dem Bus

9. Berlin: Abendliche Stadtrundfahrt mit dem Bus

Vermeide die Menschenmassen des Tages und die Hektik der öffentlichen Verkehrsmittel, um alle Höhepunkte Berlins zu erreichen. Steig in den One-Stop-Sightseeing-Bus ein und erleb die beste Aussicht auf die Stadt aus einem Doppeldeckerbus auf einer 45-minütigen Fahrt. Während der Reise fährst du an und durch einige der lebendigsten Orte Berlins nach Einbruch der Dunkelheit, darunter der Alexanderplatz, das neue Berliner Schloss, das Brandenburger Tor, der Checkpoint Charlie, der Gendarmenmarkt, die Museumsinsel, der Potsdamer Platz und die Topographie des Terrors. Genieß den spektakulären Blick auf den Berliner Fernsehturm, das Holocaust-Mahnmal und natürlich die Berliner Mauer. Bekomm ein Gefühl für den Geist der Stadt mit mehrsprachigen Audioguides, welche die Kultur und Geschichte der deutschen Hauptstadt beleuchten. Genieß die Bequemlichkeit und Effizienz einer Sightseeing-Tour mit einem modernen Bus.

Berlin: SUP-Sonnenuntergangstour zum Molekülmann

10. Berlin: SUP-Sonnenuntergangstour zum Molekülmann

Begib dich auf eine landschaftlich reizvolle Rundtour auf einem Paddleboard. Entdecke Berlins Oberbaumbrücke aus einem neuen Blickwinkel, während du von einem Paddelguide auf dem Wasser begleitet wirst. Sieh dir den berühmten Molecule Man bei Sonnenuntergang aus der Nähe an. Die Tour beginnt und endet am Funkhaus Berlin, dem beeindruckenden Radiosender aus DDR-Zeiten mit den größten Tonstudios der Welt. Paddle auf der Spree in Richtung Zentrum mit zahlreichen Stopps, um deine natürliche Umgebung und diesen besonderen Moment auf dem Wasser zu genießen. Der Treptower Park mit seinem glitzernden Hafen wird passiert und das letzte Ziel ist die Molecule Man Statue, wo die Gruppe Zeit findet, Fotos zu machen. Die Tour endet wieder am Treffpunkt mit der Möglichkeit, nebenan eine Pizza zu essen (auf eigene Kosten). Die Tour ist nur für Personen geeignet, die schwimmen können und etwas SUP-Erfahrung haben.>

Planen Sie Ihren Besuch

  • Muss ich im Voraus buchen?

    Eine Buchung im Voraus ist empfehlenswert, da der Turm eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Berlins ist. Es sind sogar Tickets ohne Wartezeit am Einlass im Angebot. Bedenken Sie allerdings, dass alle Besucher die Sicherheitskontrolle passieren müssen.

  • Was ist die beste Zeit für einen Besuch?

    Eine Besichtigung lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Normalerweise bietet sich Besuchern aber ab Mai ein besonders klarer Blick auf die Stadt.

  • Wie sind die Öffnungszeiten?

    Von März bis Oktober ist der Fernsehturm von 9:00 bis 24:00 Uhr geöffnet. Von November bis Februar ist er von 10:00 bis 24:00 Uhr geöffnet.

  • Ist der Fernsehturm barrierefrei?

    Rollstuhlfahrern und Personen mit Gehbehinderung ist der Zutritt leider nicht möglich. Aufgrund der Bauweise des Turms kann diesen Besuchern die Sicherheit im Evakuierungsfall nicht gewährleistet werden.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Betriebszeiten variieren je nach Jahreszeit:
    März bis Oktober
    Täglich geöffnet, 09.00 Uhr-12: 00 AM
    November bis Februar
    Täglich geöffnet, 10.00 Uhr-12: 00 AM
    Ferienzeiten können variieren
  • Preis
    Ein reguläres Ticket für den Berliner Fernsehturm für einen Erwachsenen ist ab 13,00 EUR erhältlich. Gegen einen Aufpreis gibt es auch VIP-Tickets.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Nicht unbedingt. Aber es gibt verschiedene Touren, bei denen ein Besuch des Fernsehturms inklusive ist.
  • Anfahrt
    Der Fernsehturm steht am Alexanderplatz. Hier halten verschiedene U- und S-Bahnen, Busse sowie mehrere Straßenbahnlinien.
  • Weitere Tipps

    • Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Eintritt.

    • Die Tischreservierung im Restaurant ist zeitlich beschränkt, damit alle Gäste die Möglichkeit haben, eine Mahlzeit zu genießen.

Sightseeing in Berliner Fernsehturm

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berliner Fernsehturm entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berliner Fernsehturm: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 16 272 Bewertungen

Der Besuch verlief unkompliziert und wir hatten viel Freude. Das Essen war gut und die Bedienung sehr freundlich. Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Aktivität.

Tolle Fahrt mit einem prima Guide! Ralf war supernett und sehr kompetent. Alles spitze!

Bequeme Art die interessanten Sehenswürdigkeiten von Berlin erst einmal zu Erkunden.

Hatte die Tickets online gebucht. Kein Anstehen, keine Wartezeit. Alles prima.

Sehr nettes Personal, tolle Tour, gute Taktung der Haltepunkt, informativ!