Datum wählen
Berlin

Bootsfahrten

Unsere beliebtesten Berlin Bootsfahrten

Berlin: Stadtrundfahrt per Boot mit Sitzplatzgarantie

1. Berlin: Stadtrundfahrt per Boot mit Sitzplatzgarantie

Entdecke einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins bei einer Sightseeing-Bootstour. Genieße eine entspannte Flusskreuzfahrt auf der Spree, um die Sehenswürdigkeiten im Herzen dieser geschäftigen Stadt zu erkunden.   Abfahrt Friedrichstraße oder Nikolaiviertel. Beginne deine einstündige Sightseeing-Tour an der Friedrichstraße oder im Nikolaiviertel. Fahr vorbei am Reichstag und durch das neue Regierungsviertel bis zum „Haus der Kulturen der Welt“. Nachdem du an der Lutherbrücke abgebogen bist, halte Ausschau nach Schloss Bellevue " Beamtenschlange " (Beamtenwohnungen) und die Siegessäule. Bewundere den Hauptbahnhof, den Berliner Dom, die Museumsinsel und das Nikolaiviertel, das älteste Wohngebiet Berlins. Kehre entweder zur Friedrichstraße oder zum Nikolaiviertel zurück, um die Tour zu beenden.

Berlin: Flussfahrt auf der Spree

2. Berlin: Flussfahrt auf der Spree

Erlebe die Innenstadt Berlins auf dieser kleinen Brückenfahrt und genieße eine 2,5-stündige Schifffahrt auf der Spree. Sieh die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus und fühle den Herzschlag der pulsierenden Stadt. Die Stadtrundfahrt beginnt in der Friedrichstraße und führt vorbei am Bundeskanzleramt zum Schloss Bellevue mit Blick auf die Beamtenschlange und die Siegessäule. Genieße informative Audiokommentare, während du den Berliner Hauptbahnhof und das Innenministerium besichtigst, bevor du zum Schloss Charlottenburg weiterfährst. Von dort aus geht es über den Westhafenkanal, den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal, das Bundeswirtschaftsministerium bis zum Hamburger Bahnhof. Anschließend führt die Rundfahrt zurück zur Friedrichstraße.

Berlin: Sightseeing-Flussrundfahrt auf der Spree

3. Berlin: Sightseeing-Flussrundfahrt auf der Spree

Nimm teil an einer 1-stündigen Bootsrundfahrt, die in der Nähe des Hackeschen Marktes beginnt. Lehn dich zurück und entspann dich, während du über den Audioguide-Kommentar an Bord mehr über die faszinierende Geschichte Berlins erfährst. Gleite zunächst über die Spree in den Ostteil der Stadt, wo du den Berliner Dom, das neu eingeweihte Humboldt Forum und den Neuen Marstall der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" sehen kannst. Vor der Mühlendammschleuse drehst du um und es geht zurück nach Westen, vorbei am ältesten Teil Berlins: dem Nikolaiviertel. Etwas weiter flussabwärts erfährst du mehr über die Museumsinsel, bevor du an der Friedrichstraße vorbei ins Parlamentsviertel fährst. Sieh das Reichstagsgebäude, den Berliner Hauptbahnhof sowie das Bundeskanzleramt. Am Haus der Kulturen der Welt dreht das Boot wieder um und bringt dich zurück zum Pier.

Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

4. Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

Genieße eine circa 2-stündige Reise in die Idylle der Havelseen, der traditionsreichen Seenkette, die nicht nur die Berliner wie ein Magnet anzieht. Über den kleinen Wannsee geht es zum Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee, Glienicker Lake, Jungfernsee und schließlich wieder zurück an den Wannsee. Erhole dich mit Kind und Kegel im Strandbad oder genieße einen Spaziergang in der bildschönen Naturlandschaft entlang des Wannsees und der Oberhavelseen. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Drehe an diesen historische Begegnungsstätten die Zeit zurück und erlebe die Geschichte aufs Neue. Die Touren führen u.a. vom Wannsee über die Havel nach Potsdam. Genieße Touren durch die Idylle der Havelseen und viele historische Gebäuden wie das Schloss Babelsberg oder die Sacrower Heilandskirche. Im Berliner Norden erwartet dich dagegen eine faszinierende Insellandschaft. Valentinswerder, Baumwerder und Scharfenberg sind nur einige Beispiele, die sich Naturliebhaber nicht entgehen lassen sollten. Die Anlegestelle des Veranstalters, Pfaueninsel befindet sich gegenüber der Pfaueninsel. Die Insel ist ausschließlich mit der inseleigenen Fähre gegen Entgelt zu erreichen. Es ist nicht möglich, Außenplätze zu reservieren.

Berlin: Bootsfahrt auf dem Landwehrkanal und der Spree

5. Berlin: Bootsfahrt auf dem Landwehrkanal und der Spree

Erleben Sie Berlin aus einer neuen Perspektive bei einer Brückenfahrt auf dem Landwehrkanal und der Spree. Gehen Sie an der Friedrichstraße an Bord und genießen Sie eine entspannende und informative Fahrt durch die Hauptstadt. Lassen Sie sich von einer faszinierenden Mischung aus Moderne und Tradition begeistern. Sehen Sie über 40 Brücken und hören Sie ihre spannenden und bewegenden Geschichten. Es ist alles dabei, von hochmodernen bis zu uralten Brücken bei einer großen Vielfalt von Architekturstilen. Fahren Sie am Technikmuseum, dem berühmten Potsdamer Platz und dem Innenministerium vorbei. Genießen Sie die einmalige Aussicht an Bord Ihres Bootes.

Berlin: Bootsfahrt auf der Spree zum Müggelsee

6. Berlin: Bootsfahrt auf der Spree zum Müggelsee

Starte am Hafen Treptow und lass für rund 3,5 Stunden die Aufregung der Großstadt mit der Tour „Spreefahrt zum Müggelsee“ hinter dir. Schipper entlang der idyllischen Parklandschaft bis zur Altstadt von Köpenick, in dessen Rathaus schon „Der Hauptmann von Köpenick“ fünfe gerade sein ließ. Beschaulich geht es weiter zu Berlins größtem See — dem Müggelsee. Mit 7 Seen, fast 20 Kilometern Spree, der Dahme und mehreren Kanälen verfügt die Region über mehr als 150 Kilometer schiffbare Wasserwege. Das Wasser verbindet nicht nur Treptow-Köpenick mit Berlins Mitte, sondern ermöglicht sogar das Erreichen Berlins von der Ostsee oder der Nordsee. Freu dich auf eine herrlich entspannte Tour durch die grüne Oase Berlins.

Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

7. Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

Entdecken Sie Potsdam vom Wasser aus und bewundern Sie die wunderschönen Parks und Schlösser der Hohenzollern-Dynastie. Passieren Sie in nur neunzig Minuten die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten. Gelangen Sie vorbei am Park Babelsberg mit dem imposanten Schloss, sehen Sie den Flatowturm und das Hofdamenhaus und fahren Sie unter der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke hindurch bis zum Jungfernsee. Fahren Sie entlang der einstigen Grenzlinie zwischen Ost und West und werfen Sie einen Blick auf beeindruckende Schlösser und Gärten. Nehmen Sie Kurs auf die Sacrower Heilandskirche und entdecken Sie hinter einer Landspitze bereits das märchenhaft anmutende Schloss auf der Pfaueninsel. Ein weiterer Höhepunkt der Fahrt ist der Neue Garten mit seinem Marmorpalais und dem Schloss Cecilienhof, in dem mit der Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens im Sommer 1945 Geschichte geschrieben wurde.              

Berlin: Luxuriöse Spree-Rundfahrt mit Solar-Katamaran

8. Berlin: Luxuriöse Spree-Rundfahrt mit Solar-Katamaran

Bewundere Berlins Wasserstraßen aus einer einzigartigen Perspektive an Bord eines luxuriösen Solar-Katamarans, der 2 Stunden lang die Spree entlangfährt. Beginne deinen Ausflug an der Jannowitzbrücke, wo du einen Blick auf versteckte Clubs wie "Kater Blau" und das letzte Originalteil der Berliner Mauer an der East Side Gallery werfen kannst. Vorbei an der Oberbaumbrücke geht es in Richtung Treptower Park. Hier siehst du eine grüne Oase mitten im Herzen von Berlin. Genieß die malerische Aussicht auf den Hafen von Treptow und die kleine Insel "Insel der Jugend". Lehne dich entspannt zurück, während dein Kapitän dich zurück zur Jannowitzbrücke bringt.

Ost-Berlin: Bootsfahrt mit Kommentar

9. Ost-Berlin: Bootsfahrt mit Kommentar

Erleben Sie eine besondere Bootsrundfahrt 25 Jahre nach dem Mauerfall mit der East-Side-Tour. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der alten und neuen Mitte Berlins werden Sie auch die jüngsten Veränderungen in der Umgebung der East Side Gallery entdecken. Die Fahrt beginnt an der Anlegestelle ganz in der Nähe der Hackeschen Höfe. An Bord erwartet Sie Entspannung pur, dazu fachkundige Erläuterungen in deutscher und englischer Sprache, sowie gastronomischer Service. Nachdem Sie die Wiege Berlins, die Mühlendammschleuse, passiert haben, geht es weiter, vorbei am Radialsystem V, am Energieforum, am Berliner Ostbahnhof und der Mercedes-Benz-Arena. Fahren Sie unter der Oberbaumbrücke hindurch in den Osthafen, mit seinen vielen neuen ansässigen Unternehmen wie Universal Music, MTV, Coca Cola, Label 1 und 2, aber auch vorbei am Badeschiff der Arena Berlin und dem Molecule Man. Fahren Sie zurück nach Berlin Mitte und sehen Sie das Nikolaiviertel sowie das Schloss und das Humboldt Forum. Mit dem Berliner Dom beginnt die berühmte Museumsinsel. Unter der Weidendammerbrücke hindurch erreichen Sie das Viertel rund um die Friedrichstraße mit Schiffbauerdamm, Tränenpalast und dem Bahnhof Friedrichstraße. Gleiten Sie vorbei am Regierungsviertel mit den Parlamentsgebäuden des Deutschen Bundestages, dem Reichstagsgebäude und dem Bundeskanzleramt. Auch der modernste Bahnhof Europas, der Berliner Hauptbahnhof, ist vom Wasser aus ein sehenswertes Gebäude. Wenden Sie am Schloss Bellevue, dem Sitz des Bundespräsidenten, und fahren Sie zurück zum Ausgangspunkt: dem Anleger Alte Börse.

Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

10. Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

Die Schifffahrt führt vom Wannsee auf der Havel nach Potsdam und zurück. Fahr quer durch die UNESCO-Weltkulturerberegion der Schlösser und Gärten von Potsdam und Berlin. Du hast hier eine gute Gelegenheit, Zeugen preußischer Geschichte zu erleben. Die zahlreichen Seen in und um Berlin zieht Besucher aus aller Welt an. Mit Kind und Kegel erholt man sich im Strandbad oder genießt bei einem Spaziergang die bildschöne Naturlandschaft, die sich entlang des Wannsees und der Oberhavelseen erstreckt. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Historische Begegnungsstätten geben dir die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen und Geschichte neu zu erleben. Die Tour führt von Wannsee nach Kladow, vorbei an der Pfaueninsel, Nikolskoe und der Kirche Peter und Paul Weiter nach Moorlake über Sakrower Heilandsirche, Schloss Cecilienhof mit der alten Meierei durch die Glienicker Brücke. Weiter geht es nach Schloss Babelsberg, vorbei am Flatow-Turm, dem Hans-Otto-Theater (Schiffbauergasse) und der Freundschaftsinsel bis Potsdam/Lange Brücke und wieder zurück.

Häufig gestellte Fragen zu Bootsfahrten in Berlin

Was ist neben Bootsfahrten in Berlin sonst noch einen Besuch wert?

Bootsfahrten in Berlin – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Berlin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berlin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berlin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 8 784 Bewertungen

Gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln und auch dem Auto. Informativer Bootstrip in toller Atmossphäre und wunderschöner Seenlandschaft. Zwei Stunden, die sich lohnen. Zeitiges Erscheinen empfohlen!

Super entspannend an einem lauen Sommerabend (nur ist der Kanal sehr schmutzig) Sehr gute Kommunikation. Preisleistung passt, weiter so. Anschließend super Essen nebenan

Sehr schöne und interessante Bootstour mit vielen interessanten Audiokommentaren.

Alles in allem,eine sehr schöne Schiffsfahrt.Wir hatten nichts zu bemängeln.

Ganz tolle Spreefahrt mit lustiger-informativer Moderation!