Eintrittskarte

Berlin: Mauermuseum am Checkpoint Charlie ohne Anstehen

Berlin: Mauermuseum am Checkpoint Charlie ohne Anstehen

Hohe Nachfrage Gestern 12 mal gebucht

Ab € 17,50 pro Person

Hohe Nachfrage Gestern 12 mal gebucht

Besuchen Sie das Berliner Mauermuseum am Checkpoint Charlie. Kurz nach dem Mauerbau gegründet, spielte das Museum eine wichtige geschichtliche Rolle. Bewundern Sie Ausstellungsstücke, die diese Geschichte lebendig werden lassen.

Über dieses Ticket

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen.
Gültigkeit 1 Tag
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Rollstuhlgerecht

Dein Erlebnis

Highlights
  • Besuchen Sie eines von Berlins legendärsten Museen
  • Bewundern Sie Original-Gegenstände, die bei geglückten Fluchten benutzt wurden
  • Erfahren Sie, wie Ostdeutsche versuchten, dem Unrechtsregime der DDR zu entfliehen
Beschreibung
Besuchen Sie das Mauermuseum, das am 19. Oktober 1962 gegründet wurde. Kurz nach der Errichtung der Berliner Mauer entstand das Museum als Protest gegen die Mauer und zur Unterstützung von Hilfesuchenden. Das Berliner Mauermuseum wurde gegründet, um Menschenrechtsverletzungen infolge des Mauerbaus zu bekämpfen. Schritt für Schritt vergrößerte das Museum seine Ausstellungsfläche und leistete einen Beitrag zum Mauerfall. Erfahren Sie, welche wichtige geschichtliche Rolle das Museum spielte. Die Ausstellungsstücke sind der lebendige Beweis. Es handelt sich um Original-Gegenstände aus dem Besitz von erfolgreich Geflüchteten. Staunen Sie unter anderem über einen Heißluftballon, ein Mini-U-Boot, PKWs und Flugzeuge. Das Museum diente Menschen als Basis, die Ostdeutsche bei der Flucht unterstützen. Hier wurden Fluchtpläne geschmiedet und der Widerstand gegen das Unrechtsregime der DDR organisiert. Nach der Flucht spendeten die Geflüchteten und ihre Helfer dem Museum die unterschiedlichen Fluchtmittel und andere Objekte.
Inbegriffen
  • Eintrittskarte
  • Ohne Audioguide
  • Ohne Führung

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Friedrichstraße 43-45, 10969 Berlin

In Google Maps öffnen ⟶
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4 /5

basierend auf 409 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    2,3/5
  • Preis-Leistung
    3,8/5
  • Service
    3,9/5
  • Organisation
    3,8/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Ticketerwerb einfach. Umbuchung kein Problem. Einfach Ticket unter den Scan und los gehts. Interessante Zeitreise durch die Geschichte, Politik, Freiheit und Abenteuer. Am nachhaltigsten waren die gezeichneten Bilder von Gefangenen/Entflohenen aus Nordkorea. Schockierend, was Menschen anderen Menschen antun können. Alles in allem waren wir ca. 2 Stunden - allerdings ohne Audio-Guide, was ich im Nachhinein empfehlen würde - in diesem Museum. Auf jeden Fall empfehlenswert!

Weiterlesen

13. Oktober 2020

Wir waren sehr angetan. Besonders meine Enkel (14 und 9 Jahre) waren, ja wie soll ich das ausdrücken, berührt, nein eher ergriffen, betroffen ?? was damals alles versucht wurde, um diesem Regim zu entfliehen. Es war sehr berührend. Besonders für mich, da ich noch vor dem Mauerbau mit meiner Mutter in den Westsektor ausgereist bin.

4. Jänner 2020

Das Museum selbst war wirklich gut und sehr informativ, aber an dem Tag, an dem wir dort waren, drängten eine Reihe von Leuten die Leute, Spenden zu geben. Sie waren ziemlich unhöflich und lehnten es ab, ein Nein als Antwort zu akzeptieren. Als mein Partner ihnen schließlich etwas Geld gab, sagten sie, es sei nicht genug und sie wollten mehr. Wir wurden von mindestens 4 Leuten verfolgt, die es ein wenig für mich und meinen Partner und viele andere Besucher an diesem Tag ruinierten.

Weiterlesen

2. Dezember 2019

Produkt-ID: 158612