Erlebnisse in
Avignon

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Top-Sehenswürdigkeiten in Avignon

Unsere Empfehlungen für Avignon

Ab Avignon: Halbtägige Lavendel-Tour nach Luberon

1. Ab Avignon: Halbtägige Lavendel-Tour nach Luberon

Entdecken Sie die Lavendelfelder in voller Blüte in den Dörfern von Luberon bei einer halbtägigen Tour ab Avignon.  Genießen Sie eine landschaftlich reizvolle und malerische Fahrt durch die Landschaft, voll von schönen lila Feldern der Strecke so weit das Auge reicht. Ihr Guide organisiert mehrere Stopps, damit Sie die Felder fotografieren können. Machen Sie Halt in Roussillon und erkunden Sie in der Freizeit dieses typisch provenzalische Dorf. Schlecken Sie eine Kugel Lavendel-Eiscreme. Machen Sie einen Foto-Stopp und schießen Sie Bilder des Hügeldorfes Gordes, das als das schänste Dorf Frankreichs gilt. Machen Sie eine weitere Foto-Pause an der Zisterzienser Senanque Abbey, von Lavendelfeldern umgeben.

Ab Avignon: Morgendliche Weintour nach Châteauneuf-du-Pape

2. Ab Avignon: Morgendliche Weintour nach Châteauneuf-du-Pape

Kommen Sie mit ins Rhonetal, in das zweitgrößte Weinanbaugebiet Frankreichs, in dem schon die alten Römer Wein kultivierten. Zwischen den Alpen im Osten und der Rhone im Westen liegt ein Tal voller Naturwunder. Fahren Sie durch die üppige Landschaft nach Châteauneuf-du-Pape. Der Name der Stadt ist gleichbedeutend mit exquisiten Weinen und talentierten Winzern. Besuchen Sie die Stadt und sehen Sie die Ruinen der Burg, die ehemalige Sommerresidenz der Päpste im 14. Jahrhundert. Sie besuche einen Winzer, der Rotwein, Rosé, und Weißwein produzieren. Steigen Sie in die kühlen Keller hinab und erfahren Sie alles über die Weinproduktion. Gerne können Sie Fragen stellen, die Sie schon immer interessiert haben, über Trauben, Kelterei, oder den Alterungsprozess. Erfahren Sie, wie man eine Weinprobe mit allen Sinnen genießt. Prost!

Ab Avignon: Châteauneuf du Pape-Weintour am Nachmittag

3. Ab Avignon: Châteauneuf du Pape-Weintour am Nachmittag

Eingebettet zwischen den Alpen im Osten und der Rhône im Westen, ist die Provence eine Mannigfaltigkeit aus natürlich entstandenen und von Menschen geprägten Wundern. Diese Tour ab Avignon vereint eine Reise durchs römische Erbe mit dem Besuch der berühmten Weinberge in Châteauneuf-du-Pape. Beginnen Sie Ihre Weinprobe am Nachmittag mit einem Besuch im Dorf Gigondas. Der Weinberg am Fuße der Hügelkette Dentelles de Montmirail erstreckt sich über eine Fläche von 12 km². Die hier produzierten Weine gehören zu den Crus der südlichen Côtes du Rhône. Der Grenache noir zeigt sein volles Aroma in schimmernden Rotweinen mit ausgeprägten Tanninen, einem robusten Körper und einer soliden Neigung zum Altern. Legen Sie einen Zwischenstopp in den Ruinen des (von früheren Päpsten erbauten) Schlosses ein, die das Papsttum im 14. Jahrhundert nach Avignon verlegt hatten. Das Schloss diente seinerzeit den Päpsten als Sommerresidenz. Fahren Sie danach zu den Weinbergen in Châteauneuf-du-Pape, deren Weine zu den beliebtesten Sorten der Welt gehören. Entdecken Sie die verschiedenen Rebsorten wie Grenache, Syrah und Mourvedre, aus denen die verschiedensten Weine mit fruchtigen und würzigen Geschmacksnoten entstehen. Die 13 Rebsorten ergeben in Kombination mit den verschiedenen Böden eine große Palette an komplexen Rotweinen und eleganten Weißweinen. Genießen Sie eine Weinprobe in einem der zahlreichen Keller des Dorfes, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Avignon zurückkehren.

Ab Avignon: Halbtägige Weinberg-Tour durch Côtes du Rhône

4. Ab Avignon: Halbtägige Weinberg-Tour durch Côtes du Rhône

Nehmen Sie teil an einer 5-stündigen Führung durch das Weinbaugebiet Côtes du Rhône und entdecken Sie die Region, die drei Grand Cru-Weine hervorgebracht hat. Die Highlights dieser renommierten Weinbauregion umfassen etwa Gigondas, Seguret und Châteauneuf-du-Pape. Die Weine aus diesen Regionen tragen das Gütesiegel Appellation d'Origine Contrôlée (AOC). Während der Tour haben Sie die Möglichkeit, die Schönheit der Weinberge und der kleinen Dörfer der Region mit ihren hübschen Kirchtürmen zu bewundern. Sie befinden sich am Fuß der Dentelles de Montmirail. Erfahren Sie in dieser wundervollen Umgebung mehr über die Weinproduktion und die Vielfalt der Traubensorten. Es wird Ihnen die Möglichkeit geboten, einige der erlesenen Weine mit einem Weinspezialisten zu verkosten. Das Expertenwissen des Weinspezialisten macht Ihre Verkostung zu einer einzigartigen und unvergesslichen Erfahrung.

Ab Avignon: Tour zu den Lavendelfeldern

5. Ab Avignon: Tour zu den Lavendelfeldern

Freuen Sie sich auf eine Tour zu den Lavendelfeldern während der Blütezeit. Die Reise führt Sie ins Tal des Lubéron-Gebirges und die Berglandschaft um das Dorf Sault, das die Bezeichnung ,,Hauptstadt des Lavendels" zu recht verdient. Ihr Fahrer hält an den besten Orten, von wo Sie die Aussicht auf die Felder genießen können und ein paar Fotos machen können. Je nach Wochentag haben Sie die Möglichkeit, auf der Fahrt einen provenzalischen Markt in einem malerischen Dorf zu besuchen. Sie machen einen Halt in der Nähe von Gordes, um die fantastische Aussicht auf dieses Dorf zu genießen, das zu den schönsten Frankreichs zählt. Danach besuchen Sie Roussillon, ein Dorf auf einem Ockerfelsen mit Häusern und Mauern, die mit Farben der verschiedenen im Boden enthaltenen Pigmente bemalt sind. Diese Region ist die größte natürliche Ocker-Region in Europa. Besuchen Sie das Lavendelmuseum, wo Sie mehr über den Lavendel und das ätherische Öl Lavandin erfahren können. Ein Film zeigt Ihnen die Felder, die Ernte und den Destillationsprozess. Sehen Sie sich auch die Sammlung von Destillationsapparaten an, die für die Destillation gebraucht werden. In einem Laden können Sie hochwertige Kosmetikprodukte aus 100% natürlichem Lavendel von der Farm ,,Le Château du Bois" erstehen. Zwischen dem 15. Juni und dem 15. Juli wird ein Extrahalt beim Kloster Sénanque angeboten, wo Sie die wunderschöne Aussicht nutzen und Fotos von den Lavendelfeldern machen können.

Ab Avignon: Tagestour zu den Lavendelfeldern der Provence

6. Ab Avignon: Tagestour zu den Lavendelfeldern der Provence

Brechen Sie mit Ihrem Guide zu Ihrem ersten Ziel auf: zum wunderschönen Dorf Fontaine-de-Vaucluse an der Sorgue. Statten Sie der berühmten Quelle des Ortes einen Besuch ab, die zu den größten in ganz Europa zählt. Ihre nächste Station ist das Kloster Notre-Dame de Sénanque. Schießen Sie nach Herzenslust Fotos der majestätischen Abtei aus dem 12. Jahrhundert, die von üppigen Lavendelfeldern umgeben ist. Nach einem Fotostopp am „Belvedere“ geht es weiter nach Gordes. Freuen Sie sich auf ein charmantes Bergdorf aus Trockenmauerwerk und schlendern Sie über seinen Markt (nur an Dienstagen). Entdecken Sie anschließend das Provence-Dorf Roussillon und achten Sie dabei unbedingt auf die schönen Häuser, deren Farbe je nach Sonnenstand variiert. Der provenzalische Markt am Donnerstag bringt sogar noch mehr Farben in den Ort. Hier haben Sie auch die Gelegenheit, sich mit einem leckeren Mittagessen während einer kleinen Pause zu stärken (nicht im Preis inbegriffen). Nach dem Mittagessen erkunden Sie die Lavendelfelder. Atmen Sie den herrlich frischen Lavendelduft in vollen Zügen, machen Sie einige großartige Fotos und werfen Sie einen Blick auf den Destillationsprozess bei der Ernte.  Zu guter Letzt besuchen Sie das Dorf Sault, das inmitten einer idyllischen Landschaft und fernab der Zivilisation liegt. Hier haben Sie einige freie Zeit zur Verfügung, um eine Shoppingrunde zu drehen, ein Lavendel-Eis zu probieren oder sich mit einem Getränk auf der Panorama-Terrasse zu erfrischen.  Kehren Sie schließlich nach einem ereignisreichen Tag mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrem Hotel in Avignon. 

Avignon: Ganztägige Weintour rund um Châteauneuf-du-Pape

7. Avignon: Ganztägige Weintour rund um Châteauneuf-du-Pape

Besuchen Sie die weltbekannten Weingärten von Châteauneuf-du-Pape bei einer Tagestour ab Avignon. Lassen Sie sich begleiten von einem wahren Weinexperten und entdecken Sie 4 der bedeutendsten Anbaugebiete der Region. Fahren Sie zu den Weinbergen von Châteauneuf-du-Pape, auf denen einer der berühmtesten Weine überhaupt kultiviert wird. Schlendern Sie zwischen den Reben verschiedener Sorten, darunter Grenache, Syrah und Mourvèdre, Geschmacksgeber der fruchtigen und würzigen Tropfen. Treffen Sie einen Weinproduzenten und erkunden Sie seine Kellereien voller Fässer, in denen Weine bis zu 24 Monate lang gereift werden. Außerdem lernen Sie, wie Sie Weine mit Ihren Augen, Ihrer Nase und schließlich Ihrem Gaumen probieren können.

Ab Avignon: Highlights der Provence - Tagestour

8. Ab Avignon: Highlights der Provence - Tagestour

Erleben Sie die besten Sehenswürdigkeiten der Provence bei dieser Tagestour ab Avignon. Ihr freundlicher Fahrer und Guide, ein Spezialist für die Provence, wird Sie den ganzen Tag über begleiten.  Starten Sie Ihre Erkundungstour in den schönen Dörfern des Luberon und sehen Sie die berühmte Fontaine de Vaucluse. Bewundern Sie die provenzalische Landschaft in Luberon und nutzen Sie im Sommer (vom 15. Juni bis 31. Juli) die Möglichkeit, einen Fotostopp in den Lavendelfeldern einzulegen. Danach geht es weiter nach Gordes, einem der schönsten Dörfer Frankreichs. Spazieren Sie durch die roten Straßen des Roussillon und entdecken Sie das ockerfarbene Land. Genießen Sie anschließend den Panoramablick auf die Region Les Alpilles in Baux-de-Provence und unternehmen Sie einen Spaziergang durch die wunderschöne Stadt Saint-Rémy-de-Provence. Ihr aufregender Tag endet am majestätischen Pont du Gard.

Ab Avignon: Sightseeing-Tagestour in der Provence

9. Ab Avignon: Sightseeing-Tagestour in der Provence

Genießen Sie eine malerische Tour durch die Provence und sehen Sie an nur einem Tag viele ihrer herrlichen Sehenswürdigkeiten. Die 10-stündige Tour führt Sie beispielsweise zum gut erhaltenen römischen Aquädukt Pont du Gard, das im 1. Jahrhundert v.Chr. als Teil des Nîmes-Aquäduktes errichtet wurde, welches wiederum Wasser von den Quellen nahe Uzès nach Nemausus (nun Nîmes) transportierte. Fahren Sie zur steinigen Felsnase von Les Baux de Provence in den Alpilles. Schlendern Sie durch das historische Stadtzentrum, und bewundern Sie ein traumhaftes Haus aus dem 16. Jahrhundert sowie zahlreiche römische Gebäude. Setzen Sie Ihre Reise nach Saint Rémy de Provence fort, um dort die Überreste der römischen Stadt Glanum zu erkunden. Stoßen Sie dabei beispielsweise auf einen triumphalen Bogen inmitten eines Olivenhains, der Van Gogh für seine Gemälde inspirierte. Nach einer Pause für ein eigenständiges Mittagessen besuchen Sie das Dörfchen Roussillon, das insbesondere für seine roten und ockerfarbenen Klippen bekannt ist. Gießen Sie einen spektakulären Ausblick auf Gordes, das für viele als eines der schönsten Dörfer Frankreichs gilt. Fahren Sie zur Fontaine de Vaucluse und machen Sie eine Spaziergang zur Höhle, aus der die Sorgues entspringt. Dieser beeindruckende Jungbrunnen hat ihre Geheimnisse noch nicht enthüllt, und viele Speläologen haben vergeblich nach der genauen Tiefe des Brunnens gesucht. Besuchen Sie an Sonntagen L'Isle sur la Sorgue, ein Dorf, das für seine Antiquitätenläden und den wöchentlichen Open-Air-Markt bekannt ist, einer der buntesten und charakteristischsten in der Provence.  

Pont du Gard, Uzès & Nîmes: Halbtagstour mit Eintritt

10. Pont du Gard, Uzès & Nîmes: Halbtagstour mit Eintritt

Besuchen Sie die charmante mittelalterlichen Stadt Uzès, die zu Zeiten der Römer gegründet wurde. Sehen Sie den Aquädukt, der zur Versorgung der Stadt Nîmes errichtet wurde. Der Pont du Gard ist das bekannteste Stück des Aquädukts. Während diesem 5-stündigen Programm begeben Sie sich auf die Spuren der römischen Zivilisation in Uzès und sehen bedeutende Denkmäler aus dem Mittelalter. Besuchen Sie den berühmten 2.000 Jahre alten Pont du Gard, einen Teil des römischen Aquädukts, der Nîmes Wasser spendete. Diese sehenswerte Brücke wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Entdecken Sie die Schätze von Nîmes, darunter das Kolosseum, das neben dem römischen Kolosseum als das zweitgrößte gilt. Das römische Amphitheater wird noch heute genutzt und hat eine Kapazität von 10.000 Sitzplätzen.

Sightseeing in Avignon

Möchten Sie alle Aktivitäten in Avignon entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Avignon: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 633 Bewertungen

Ausgezeichnete halbtägige Tour zu den Weingütern mit einem äußerst sachkundigen und freundlichen Führer, Thierry. Wir besuchten drei Weingüter in der Region und Thierry fügte wundervolle Details über jede Stadt und die von ihnen produzierten Weine hinzu. Die Weine, die wir probiert haben, waren fabelhaft und am Ende haben wir eine Flasche von jedem Weingut abgeholt (einschließlich natürlich einer in Chateauneuf de Pape). Freundliche Leute in allen Weingütern, ich würde diese Tour wärmstens empfehlen, wenn Sie einen halben Tag in der Provence haben.

Terry war sehr gut! Wir hatten Glück und bekamen eine private Fahrt, obwohl es als Gruppenveranstaltung gebucht war. Die Weine waren ausgezeichnet. Wir haben 4 Flaschen gekauft. Die für diese Reise erlaubte Zeit ist zu kurz und wir konnten nur 2 Weingüter statt drei abdecken, aber das war genug.

Maxim war fantastisch - so flexibel, zuvorkommend und hilfsbereit. Er ließ uns wählen, wo wir die meiste Zeit verbringen wollten. Wir haben in nur 9 Stunden so viel gesehen - eine großartige Möglichkeit, die Provence zu erleben! Ein Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

It was a great day. Everything was well organized. The guide spoke English very well and had great knowledge. The car was well equipped (with microphone for the tourguide) and the stops were very nice. I enjoyed each of them.

Unser Guide Nicolas hat alles sehr gut erklärt. Vincent van Gogh in St. Rémi. LbGruß