Erlebnisse in
Amphitheater Pula

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Amphitheater Pula: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Pula: Arena Eintrittskarte

1. Pula: Arena Eintrittskarte

Besuchen Sie das antike Amphitheater von Pula, wo sich einst die Einwohner der Stadt versammelten, um sich von Gladiatoren und Tierjagden unterhalten zu lassen. Umgehen Sie die Warteschlange und erkunden Sie die antike Stätte mit Ihrer im Voraus bezahlten Eintrittskarte. Besichtigen Sie das Amphitheater, das zum Wahrzeichen von Pula geworden ist und zu einem der beliebtesten und schönsten Veranstaltungsorte Kroatiens zählt. Hier finden Konzerte, Festivals und in den Sommermonaten sogar Gladiatorenturniere statt.  Besuchen Sie die ständige Ausstellung über den Oliven- und Weinbau Istriens in der Antike, die sich in den Katakomben befindet und von den Gladiatoren während ihrer Wettkämpfe genutzt wurden.  Sehen Sie Reproduktionen von Werkzeugen und Geräten für die Öl- und Weinproduktion wie Mühlen, Pressen und Sedimentationstanks sowie Amphoren, die als Gefäße für den Öl- und Weintransport verwendet wurden.

...
Rijeka, Pula & Rovinj: Panorama-Tour an der istrischen Küste

2. Rijeka, Pula & Rovinj: Panorama-Tour an der istrischen Küste

Pula ist die größte Stadt in Istrien und liegt in der Nähe der Basis der Halbinsel Istrien. Ihre berühmteste Attraktion, das gut erhaltene römische Amphitheater, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ganz Kroatiens. Pula und die restliche Region sind bekannt für ihr mildes Klima, die ruhige See, schöne Strände und die unberührte Natur. Während Ihrer Tour sehen Sie viele Denkmäler römischer Architektur: Den Triumphbogen von Sergi aus dem 1. Jahrhundert vor Christus, das Herkulestor und Doppeltor, den Tempel des Augustus, die Arena und das kleine römische Theater im Stadtzentrum. Abgesehen von den historischen Sehenswürdigkeiten ist Pula eine geschäftige Handelsstadt am Meer, die sich ein freundliches Kleinstadt-Flair erhalten hat. Obwohl die Küste übersät ist mit Wohn- und Ferienkomplexen, finden sich dort auch duftende Pinienhaine, Cafés am Meer und viele gute Restaurants. Der Hauptplatz der Stadt bietet Ihnen die Chance, in einzigartiger Umgebung zu entspannen und hat seine Rolle als Treffpunkt seit der Zeit von Augustus bewahrt. Die Stadt Rovinj liegt an der Westküste Istriens und ist einer der beliebtesten Touristenorte in Kroatien. Die Altstadt auf der Insel wurde erst im 18. Jahrhundert mit dem Festland verbunden. Sie ist bekannt als eine der malerischsten und romantischsten Städte am Mittelmeer. Im Verlauf der letzten Dekaden hat Rovinj eine große Zahl an Touristen angezogen und viele davon kehren jährlich zurück. Die Stadt kombiniert ihre reichen Traditionen auf sehr interessante Art mit den modernen Zeiten. Da Rovinj auch ein aktiver Fischerhafen ist, können Sie hier die Atmosphäre eines kleinen Fischerdorfes genießen. Außerdem hat Rovinj eine exquisite Gastronomie aufgebaut und bietet einen hohen Standard an touristischen Dienstleistungen. Die Stadt am Fuße der Kirche von St. Euphemia ist ein beliebter Treffpunkt für Künstler aus aller Welt. An ihren Straßen finden Sie viele Galerien und Studis.

...
Istrien-Tagestour von Zagreb aus

3. Istrien-Tagestour von Zagreb aus

Lassen Sie sich in Ihrer Unterkunft in Zagreb abholen und fahren Sie ungefähr drei Stunden nach Pula. Dies ist die größte Stadt und das Zentrum der istrischen Halbinsel. Die Stadt wurde im 10. Jahrhundert v.Chr. Von einem alten Stamm gegründet und war bei griechischen Reisenden und Seglern wohlbekannt, weshalb sie in vielen griechischen Mythen erwähnt wird. Im 1. Jahrhundert machten die Römer die Stadt stark und heute können die lebhaften Überreste dieser Ära erkundet werden. Pula Arena ist eines der am besten erhaltenen Amphitheater der Welt und wird Sie in die Vergangenheit zurückversetzen, wenn Sie sich Gladiatorenschlachten vorstellen. Weitere Beispiele römischer Architektur, die entdeckt werden müssen, sind der Augustustempel und die Stadttore, darunter der Sergierbogen und das Herkules-Tor. Setzen Sie Ihre Reise für 45 Minuten nach Rovinj fort. Diese Stadt wurde auch von den istrischen Stämmen gegründet. Es wurde auf einer kleinen Insel in der Nähe des Festlandes errichtet und war im 18. Jahrhundert mit dieser verbunden. Es wurde über fünf Jahrhunderte von Venedig regiert, so dass in der Stadt sowohl die italienische als auch die kroatische Sprache gesprochen werden. Während dieser Besatzungszeit wurden Mauern rund um die Stadt errichtet und die Überreste stehen heute still. Rovinj ist ein wahres Juwel und begeistert, weil Sie bei jedem Schritt gezwungen sind, ein weiteres Foto zu machen. Fahren Sie weitere 45 Minuten nach Porec. Die Altstadt ist fast 2000 Jahre alt und seit 1997 am berühmtesten für die Euphrasius-Basilika. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eines der beliebtesten Touristenziele in Istrien. Beachten Sie den römischen Einfluss und die Architektur in der Stadt, während Sie durch die Hauptstraßen gehen, die noch in ihrer ursprünglichen Form erhalten sind.

...

Sightseeing in Amphitheater Pula

Möchten Sie alle Aktivitäten in Amphitheater Pula entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Amphitheater Pula: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 225 Bewertungen

Hat super funktioniert, die Preisstuktur war dank GetYourGuide übersichtlich und die Bezahlung ist dank der vielen verschiedenen Bezahlmethoden einfach gestaltet. Die Arena selber erinnert mich sehr an das Colosseum in Rom, auch wenn dieses natürlich das Amphitheater in Pula, was Größe und Ausgestaltung angeht, übertrifft. Nichtsdestotrotz ist die Arena definitiv einen Besuch wert und lässt einen die Architektur der Römer, sowie deren Entwicklung im Laufe der Regierungszeit des römischen Reiches bestaunen. Muss man wirklich einmal besucht haben!

Gladiator Show war toll,haben wie in Römerzeiten gekämpft und es gab auch Feuer Schow... auf jeden Fall ein Besuch wert, vor allem Sonnenuntergang kann man tolle Fotos machen

Ein sehr tolles Bauwerk, dass nicht nur von außen gigantisch aussieht, sondern auch innen eine gute Atmosphäre herbeiführt. Und interessant war auch die Geschichte dahinter.

Ein sehr interessanter Ort, auf jeden Fall sehenswert. Ich empfehle es jedem

Tolles Erlebnis, auch für die Kids. Schöne historische und gepflegte Arena.