Eintrittskarte

Eintrittskarten für die Albertina-Ausstellungen

Eintrittskarten für die Albertina-Ausstellungen

Anbieter: Albertina

Ab € 18,90 pro Person

Erleben Sie den Prunk der Albertina in Wien und besuchen Sie eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Sehen Sie die Sonderausstellungen und lassen Sie sich entführen in die prachtvolle Vergangenheit Wiens.

Über dieses Ticket

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen.
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Infos findest du nach der Buchung auf deinem Voucher. Mehr erfahren
Gültigkeit 1 Tag
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.

Dein Erlebnis

Highlights
  • Entdecken Sie verschiedene temporäre Ausstellungen mit Drucken, Zeichnungen und Fotografien
  • Erhalten Sie Zutritt zu verschiedenen Sonderausstellungen mit wechselnden Themen
  • Sehen Sie berühmte historische Räume der Habsburger, wie das Spanische Appartement, den Hartmann Court, die Sphinxstiege und den Musensaal
Beschreibung
Das Albertina Museum wurde 2018 zu einem der sieben Weltwunder der Stadt ernannt und liegt direkt im historischen Zentrum von Wien. Die Dauerausstellung bietet einen Überblick über die wichtigsten künstlerischen Stile wie den französischen Impressionismus, den deutschen Expressionismus, die russische Avantgarde und einen Schwerpunkt auf österreichische Kunst. Die einzigartige Sammlung umfasst Gemälde und Zeichnungen von Monet, Degas, Gontscharowa, Chagall und Kokoschka, um nur einige zu nennen. Abgerundet wird die Präsentation durch zahlreiche Meisterwerke von Picasso, die von seinen frühen kubistischen Bildern bis zu Gemälden aus seiner experimentellen Spätphase reichen. Tauche im Albertina Museum in kaiserliches Flair ein: Rund 100 Jahre lang diente das heutige Museumsgebäude als Residenz der habsburgischen Erzherzöge und Erzherzoginnen. Von dieser Zeit zeugen die 20 prächtig dekorierten und sorgfältig restaurierten Habsburger Prunkräume, die mit ihren kostbaren Wandbespannungen, Kronleuchtern, Kaminen und Öfen, unverwechselbaren Intarsien und erlesenen Möbeln im Louis-seize-Stil aus den königlichen französischen Hofwerkstätten in Paris und Versailles die Besucher/innen in die prachtvolle Welt des Klassizismus entführen. Stöbere durch die Sammlungen zu verschiedenen Themen wie die ständige Sammlung, Drucke und Zeichnungen, die Architektursammlung, die Fotosammlungen und verschiedene Wechselausstellungen. Mit einem Kombiticket für beide Museen kannst du zusätzlich das Hauptmuseum Albertina besuchen.
Inbegriffen
  • Eintrittsticket zur Albertina
  • Wechselausstellung
  • An- und Abfahrt
  • Speisen und Getränke
  • Guide oder Audioguide (können separat gebucht werden)
Schutz vor Covid-19
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Alle Teilnehmenden, die älter als 12 Jahre sind, müssen mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: Nachweis des vollständigen Impfschutzes, Nachweis einer mindestens 22 Tage zurückliegenden Erstimpfung, Nachweis einer ausgeheilten Covid-19-Infektion in den letzten 6 Monaten oder ein negativer PCR-Test, der nicht länger als 48 Stunden vor Beginn der Aktivität durchgeführt wurde

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Albertina Albertinaplatz 1 A-1010 Wien Anfahrt: U-Bahn: U1, U2, U4 (Station Karlsplatz/Oper), U3 (Station Stephansplatz) Tram: 1, 2, D, 62, 65, Badner Bahn (Haltestelle Staatsoper/Kärntner Ring) Citybus: Linie 3A (Station Albertina)

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Bitte beachten

  • Bitte haben Sie Verständnis, dass die Prunkräume aus konservatorischen Gründen bei schlechtem Wetter oder während bestimmter Veranstaltungen nur eingeschränkt zugänglich sind
  • Audioguides können zusätzlich gebucht werden und sind in mehreren Sprachen verfügbar
  • (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Tschechisch, Russisch, Japanisch und Spanisch) Die Audioguides können nicht storniert werden. Es gibt keine Garantie für bestimmte Sprachen. Das Angebot an Audioguides ist je nach Zeit und Saison variabel
  • Bei einer Gruppengröße von mehr als 15 Personen erhält der Gruppenleiter freien Eintritt
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,6 /5

basierend auf 199 Bewertungen

Übersicht

  • Preis-Leistung
    4,4/5
  • Service
    4,6/5
  • Organisation
    4,6/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Die Ausstellung war grandios! Ich hätte fast das Untergeschoss vergessen...Xenia Hausner unbedingt ansehen! Habe in der Schlange gestanden und mich dabei online angemeldet und meine Karte gekauft. Leider blickte ich nach der Buchung nicht mehr durch (wurde auf eine APP geleitet??) und bin dann mit meinem Handy und der Buchungsbestätigung zur Kasse (ohne App- Daownload). Die haben mir dann eine Eintrittskarte ausgedruckt und ich konnte sofort eintreten (und an der Schlange vorbei).

Weiterlesen

13. August 2021

Die Ausstellung Albrecht Dürer war genial. Das mit Ablauf der Tickets leider nicht. In der Albertina können sie den Code auf dem GYG-Ticket nicht einscannen - das heißt dass man sich erst recht an der Kassa wieder anstellen muss um einen Umtausch auf ein Tagesticket durchführen zu lassen. Eintritt ohne Anstellen ist dadurch absolut nicht gegeben und sehr ärgerlich - zumal in der Albertina der Andrang meistens groß ist.

Weiterlesen

27. Oktober 2019

Museum super, Organisation drumherum ein Desaster

Das Museum an sich ist wunderbar. Die Organisation drumherum lässt aber sehr zu wünschen übrig. Abwicklung an der Garderobe katastrophal, kein Hinweis, dass Rucksack nicht mitgenommen werden darf. Also mussten wir uns erneut anstellen, obwohl mit entsprechendem Hinweis auch ein Schließfach möglich gewesen wäre. Mit Onlineticket in die Fastlane gelassen worden, dann aber doch kein Einlass. Wir müssen in reguläres Ticket umtauschen. Jeder Mitarbeiter gibt eine andere Information und das in z. T. unhöflichster, nicht akzeptabler Art. Die Menschenmassen in der Raffael Ausstellung waren eine Zumutung. So ist kein Kunstgenuss möglich. Die anderen Ausstellungen entschädigen dann aber doch für das Chaos vorher. Organisatorisch muss hier dringend nachgebessert werden.

Weiterlesen

18. Jänner 2018

Produkt-ID: 37928