Wien
Rollstuhlgerecht

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Wien Rollstuhlgerecht

  • Wien: Ticket für Hop-On/Hop-Off-Bustour mit W-LAN

    1. Wien: Ticket für Hop-On/Hop-Off-Bustour mit W-LAN

    Erkunden Sie die traumhaften Gebäude und malerischen Gärten Wiens ganz in Ihrem eigenen Tempo. Die Hop-On/Hop-Off-Tour an Bord eines komfortablen Doppeldecker-Busses vermittelt Ihnen einen Einblick in die Entwicklung der österreichischen Hauptstadt von ihren frühen keltischen und römischen Siedlungen zur größten Stadt Österreichs. Wien wird wegen seines herausragenden musikalischen Erbes nicht nur als die "Stadt der Musik" bezeichnet, sondern ist aufgrund seiner Verbindung zum legendären Psychoanalytiker Sigmund Freud auch als "Stadt der Träume" bekannt. Einen Einblick in dessen außergewöhnliches Leben erhalten Sie im Sigmund-Freud-Museum. Ihre Fahrt führt Sie außerdem an Orte wie das Haus der Musik, in dem die Geschichte der Musik mithilfe von interaktiven Ausstellungen anschaulich dokumentiert wird. Wählen Sie aus mehreren Optionen. Die Deluxe-Tour beinhaltet eine 1-stündige Abendfüh...

    Es war eine sehr schöne Tour, gute Informationen. Der ganz besondere Clou war die geführte Tour mit dem Guide, die zu den Orten führt die zu denen der Bus nicht fahren kann. Der Guide schilderte sehr anschaulich und mit großem Wissen und unterhaltsam das Wiener Leben, Geschichte, Anekdoten. Die Fahrer und das Personal waren sehr nett und gaben alle notwendigen Informationen. Die Durchsagen waren gut verständlich und ein einprägsam. Ich war sehr zufrieden.

  • Vienna PASS: 1, 2, 3- oder 6-Tagespass

    2. Vienna PASS: 1, 2, 3- oder 6-Tagespass

    Der Vienna PASS ist Ihr Schlüssel für einen unvergesslichen Aufenthalt in Wien. Erhalten Sie freien Eintritt in die beliebtesten Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Schönbrunn und den Tiergarten Schönbrunn, das Riesenrad, die Spanische Hofreitschule, das Albertina Museum und viele weitere. Außerdem beinhaltet der Pass die uneingeschränkte Nutzung der Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Busse, die Sie in Windeseile von einer Attraktion zur nächsten bringen. Kombinieren Sie die verschiedenen Elemente des Passes, um Ihr eignes Sightseeing-Programm zu erstellen. Zusätzlich zum Pass erhalten Sie einen qualitativ hochwertigen Reiseführer, in dem Insidertipps und detaillierte Informationen über die Stadt zu finden sind. Der Vienna PASS kann für einen Gültigkeitszeitraum von 1, 2, 3 oder 6 aufeinanderfolgenden Tagen gekauft werden. Kinder unter 6 Jahren erhalten freien Eintritt in alle inbegriffenen At...

    War alles super. Habe viel gemacht. Hat sich voll gelohnt für 3 Tage und bei 4 hätten wir auch noch eine Menge machen können.

  • Wien: Eintrittskarte für das Schloss Belvedere

    3. Wien: Eintrittskarte für das Schloss Belvedere

    Erkunden Sie mit dem zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Schloss Belvedere in Wien eines der schönsten barocken Bauwerke Europas. Bewundern Sie die zahlreichen Kunstobjekte unterschiedlichster Künstler und Epochen. Die enormen Bestände des Belvedere umfassen mehrere Tausend Kunstobjekte, von denen eine Auswahl in der Schausammlung im Oberen Belvedere gezeigt wird. Erhalten Sie so unter dem Dach eines einzigen Kunsthauses einen tiefen Einblick in die österreichische Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts im internationalen Kontext. Im Oberen Belvedere erwarten Sie neben der Besichtigung des geschichtsträchtigen Marmorsaals, der Schlosskappelle und der prächtigen Sala terrena etliche beeindruckende Werke aus mehr als 500 Jahren Kunstgeschichte. Es beherbergt neben der weltgrößten Klimt-Gemäldesammlung, mit bedeutenden Werken aus dem Jugendstil wie "Kuss" ...

    Mit Frau Dr. Brigitte Timmermann durch das Jüdische Wien - besser geht's nicht! So viele Infos, so viel Empathie - so viel Wissen-eine Führung vom Besten! Unbedingt wieder!

  • Stadtspaziergang: Wien auf den Ersten Blick

    4. Stadtspaziergang: Wien auf den Ersten Blick

    Entdecken Sie die Wiener Altstadt und wandeln Sie auf den Spuren der berühmten Sachertorte. Starten Sie unweit des weltbekannten Hotel Sacher und erfahren Sie zunächst alles über die Hauptstadt Österreichs. Freuen Sie sich auf eine 1,5 bis 2-stündige Tour und bewundern Sie unter anderem den gigantischen Komplex der Wiener Hofburg. Werfen Sie dort einen Blick auf die faszinierenden Bauten und wunderschönen Lipizzaner. Gelangen Sie schließlich an den schönsten Wiener Kaffeehäusern vorbei, bis Sie etwas abseits der Touristenpfade im berüchtigten Blutgassenviertel mit Blick auf den Stephansdom enden. Freuen Sie sich auf eine kompakte Führung durch die wunderschöne Wiener Innenstadt und sehen Sie die wichtigsten Highlights Wiens.

    Zur Orientierung des 1. Bezirks und der Sehenswürdigkeiten sehr informativ. Auf jeden Fall zu empfehlen. Die Zeit mit den Hop off Hop on-Führungen kann man sich dagegen sparen, klare Zeitverschwendung!

  • Wien: 3,5-stündige große Flussrundfahrt auf der Donau

    5. Wien: 3,5-stündige große Flussrundfahrt auf der Donau

    Erleben Sie Wien an Bord der MS Wien und der MS Vindobona. Die MS Vindobona wurde vom Künstler Friedensreich Hundertwasser liebevoll gestaltet und ist mit ihrer unverwechselbaren Farbgebung heute selbst eine der Attraktionen der Stadt. Lassen Sie die Wiener Landschaft auf der großen Flussrundfahrt vorbeiziehen und genießen Sie das „grüne Wien“ (Route A) und das „moderne Wien“ (Route B). Diese Tour beginnt an der Schiffstation Wien / City am Schwedenplatz, führt an der Sternwarte Urania vorbei und durch das „grüne Herz“ Wiens sowie durch die Wälder des Praters. Stromabwärts der Schleuse Freudenau legt das Schiff an der Marina Wien an. Am Ufer der Donauinsel entlang und vorbei an einem Getreidesilo, der zu einem Hotel und einem Stadion umgebaut wurde, geht es weiter zur Anlegestelle Reichsbrücke. Ab der Reichsbrücke oder der Marina Wien sehen Sie das „moderne Wien” mit seiner Donauplatea...

    Anfang und Ende der Fahrt durch den Donaukanal war ruhig, Leider nur eingeschränkte Sicht. Highlight der Fahrt waren die zwei fahrten durch die Schleusen.... trotz allem eine Entspannende fshrt.

  • Wien: Zentralfriedhof – Stadt der Toten

    6. Wien: Zentralfriedhof – Stadt der Toten

    Erleben Sie einen Rundgang der etwas anderen Art und folgen Sie Ihrem Guide bei einer Tour durch die wohl größte Stadt Österreichs. Der Zentralfriedhof bietet mit seinen drei Millionen „Bewohnern“ einen Reichtum an Vielfältigkeit, Geschichtsträchtigkeit und Natürlichkeit. Erfahren Sie alles über den im Jahre 1874 eröffneten großzügig angelegten Friedhof im Süden Wiens und entdecken Sie die Ehrengräber für die zahlreichen Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Politik. Sehen Sie Soldatengräber, Mahnmale, Grabstätten verschiedener Glaubensrichtungen, Sammelgräber und natürlich die Grabstätten für die vielen Wiener und Wienerinnen. Die einzelnen Bereiche auf dem Rundgang spiegeln die religiösen Traditionen, ihre Kulturen und oft auch die vielen persönlichen Lebensgeschichten wieder. Bitte beachten Sie, dass diese Tour auf Deutsch durchgeführt wird.

    Sehr gute Führung mit einer leidenschaftlichen Dame, die für Touristenführungen lebt. Die Organisation war einfach und unkompliziert.

  • Wien: Lipizzaner-Sondereintrittskarte

    7. Wien: Lipizzaner-Sondereintrittskarte

    Besuchen Sie die Spanische Hofreitschule, um das Lipizzaner Special zu sehen, die neue, kürzere Show, die mit dem Ziel geschaffen wurde, die Besucher zu inspirieren und in die Welt der Dressur einzuführen. Sehen Sie sich die drei faszinierendsten Übungen aus dem Repertoire der Reitschule an und hören Sie in den kurzen Pausen zwischen den Reitvorführungen aufschlussreiche Kommentare. Wählen Sie zwischen Stehplatz- und Galeriekarten.

    Die Spanische Hofreitschule ist sicher einer der Klassiker, die zu Wien gehören wie Schnitzel, Tafelspitz und Sissi; es gehört zu einem (jedenfalls dem ersten) Besuch in dieser Stadt einfach dazu. Das Lipizzaner Special lohnt - auch für Menschen, die sonst nichts mit Pferden am Hut haben. Absolut sehenswert!

  • Wien: Weihnachtskonzert im Schloss Schönbrunn mit Glühwein

    8. Wien: Weihnachtskonzert im Schloss Schönbrunn mit Glühwein

    Wien ist eine Stadt voller zauberhafter Burgen und Schlösser, spektakulärer Musikveranstaltungen und jahrhundertealter Weihnachtstraditionen. Nehmen Sie an den Feierlichkeiten teil und sehen Sie ein Konzert in der Orangerie des Schlosses Schönbrunn, einem UNESCO-Weltkulturerbe, wo einst Mozart Cembalo spielte. Genießen Sie die Atmosphäre, in der 1785 die Uraufführung von Mozarts Musikdrama Der Impresario stattfand. Hier fand auch die berühmte Rivalität zwischen Mozart und Salieri ihr dramatisches Ende. Hören Sie die perfekte musikalische Begleitung zu den beeindruckenden und stattlichen Sälen des Palastes. Genießen Sie einen Abend mit Musik, Gesang und Tanz. Genießen Sie hausgemachten Glühwein, während Sie die beeindruckende Umgebung und die Show genießen. Begleitet wird der Abend von zwei talentierten Opernsängern. Sie nehmen Sie mit auf eine musikalische Reise durch klassische Weihn...

  • Wien: Eintrittskarte zur Kapuzinergruft

    9. Wien: Eintrittskarte zur Kapuzinergruft

    Entdecken Sie die Kapuzinergruft, auch bekannt als Kaisergruft, im Stadtzentrum von Wien. Die Gruft befindet sich unter der bescheidenen Klosterkirche des Kapuzinerordens. Sehen Sie die letzte Ruhestätte der Kaiser, Kaiserinnen und Familienmitglieder aus dem Hause Habsburg. Besuchen Sie das außergewöhnliche Gewölbesystem unter der Obhut des Kapuzinerordens und entdecken Sie die Geschichte der berühmten Familie Habsburg. Im Verlauf von 4 Jahrhunderten wurden verschiedene Erweiterungen und Änderungen ausgeführt, um die Krypta zu vergrößern. Heute besteht das System aus insgesamt  10 Gewölben mit den Sarkophagen, Urnen und Grabdenkmälern der Habsburger. Erfahren Sie auch etwas über die Architekten und Schöpfer der Räume der Krypta. Alle Räume erinnern an die imperiale Macht und Pracht der Dynastie. Bis zum heutigen Tag liegen hier die sterblichen Überreste von 150 Mitgliedern der Familie ...

  • Wien: Musikkonzert im Schloss Schönbrunn mit Wein

    10. Wien: Musikkonzert im Schloss Schönbrunn mit Wein

    Besuchen Sie ein Konzert in der Orangerie Schönbrunn in Wien, einer Stadt voller magischer Burgen und Schlösser, spektakulärer Musikveranstaltungen und einer eleganten, jahrhundertealten Tradition. Erleben Sie den Zauber von Schönbrunn, einem UNESCO-Weltkulturerbe, wo Mozart einst Cembalo spielte. Hören Sie die perfekte musikalische Begleitung zu den beeindruckenden und stattlichen Sälen des Palastes. Genießen Sie einen Abend mit Musik, Gesang und Tanz. Probieren Sie lokalen Wein so viel Sie wollen. Lebendige und romantische Wiener Musik erwartet Sie mit dem Programm „Wiener Flair“ mittwochs und freitags mit Musik der Komponisten Robert Stolz, Heinrich Strecker, Hermann Leopoldi, Franz Lehar, Carl Michael Ziehrer und Johann Strauss. Erleben Sie samstags mit dem Programm „Wiener Eleganz“ einige der schönsten Melodien zweier Musikgenies. Dieses Konzertprogramm ist der klassischen Musik...

    Sehr schön organisiert, ganz gute Auswahl an Stücken, die gespielt und vorgetragen / gesungen wurden. Sehr schönes Ambiente, wunderbar durch die Beleuchtung und Licht-Dekoration aufgewertet. Sehr gute Atmosphäre. Ein Paar Kleinigkeiten können noch verbessert werden. Der Sänger war (wie wir es empfunden haben) merklich schwächer, als die Sängerin. Auswahl der Weine könnte optimiert werden (auch nur aus meiner Sicht).Insgesamt aber - sehr schöner Abend.

Sightseeing in Wien

Möchten Sie alle Aktivitäten in Wien entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Wien: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 8 162 Bewertungen

Wir haben die Tour zu zweit gemacht und fanden es sehr, sehr schön. Man lernt Wien spielerisch kennen und kriegt viele Inspirationen. Schöne Fotos sind entstanden und die Tour ist nicht zu weit. Man kann alles sehr gut erreichen und die Rätsel sind gut lösbar alles in allem war es Top!

Die Tour hat uns großen Spaß gemacht! Der Guide (ein gelernter Koch!) hat uns sehr viel Hintergrundwissen zu den angebotenen Lebensmittel und Gerichten erzählt. Man merkte wirklich, dass er Ahnung und die nötige Leidenschaft zum Kochen und Essen mitbringt.

Zur Orientierung des 1. Bezirks und der Sehenswürdigkeiten sehr informativ. Auf jeden Fall zu empfehlen. Die Zeit mit den Hop off Hop on-Führungen kann man sich dagegen sparen, klare Zeitverschwendung!

Mit Frau Dr. Brigitte Timmermann durch das Jüdische Wien - besser geht's nicht! So viele Infos, so viel Empathie - so viel Wissen-eine Führung vom Besten! Unbedingt wieder!

War sehr interessant und die Dame konnte uns ein wenig das Leben von damals näherbringen.